Home Tourismus St.Gallen ist Kulinarischer Genussort der Schweiz

St.Gallen ist Kulinarischer Genussort der Schweiz

von redaktion

St.Gallen darf sich seit diesem Jahr offiziell «Kulinarischer Genussort» der Schweiz nennen. Mit dem Beitritt von St.Gallen-Bodensee Tourismus zum Netzwerk der «Kulinarischen Genussorte» der Schweiz wird die Positionierung als Genussregion verstärkt, wie sie in der Strategie von St.Gallen-Bodensee Tourismus festgehalten ist.

Abseits von den üblichen Klischees bieten die «Kulinarischen Genussorte» die Möglichkeit, eine authentische Schweiz für Feinschmecker zu entdecken. Seit diesem Jahr ist St.Gallen mit der St.Galler Bratwurst und seiner Bierkultur «Kulinarischer Genussort» der Schweiz. Denn hier trifft Kulinarik vom Feinsten auf ein Erbe, das bis ins Mittelalter zurückreicht: Die St.Galler Bratwurst, auch bekannt als die berühmteste Ostschweizerin, ist das Genusshighlight St.Gallens und ihr Erbe wird stets von der Sortenorganisation St.Galler Bratwurst bewahrt. Auch das Bierbrauen hat in St.Gallen eine lange Tradition – bereits im 11. Jahrhundert produzierten die Mönche hier in grossem Stil Bier und legten damit den Grundstein für eine reiche Bierkultur, zu der auch die älteste Brauerei der Schweiz gehört, die Brauerei Schützengarten.

Die «Kulinarischen Genussorte» der Schweiz, ein Projekt der Fondation pour la Promotion du Goût, pflegen ein Netzwerk von Gebieten, die ihr kulinarisches Erbe in den Mittelpunkt ihres
touristischen Angebots stellen. Dies geschieht über für die Region symbolträchtige Produkte. Der Beitritt zu diesem Netzwerk ist eine von vielen Massnahmen zur Positionierung der Region
St.Gallen-Bodensee als Genussregion, wie sie in der Strategie von St.Gallen-Bodensee Tourismus festgehalten ist. Damit verbunden sind unter anderem Kommunikations- und Marketingmassnahmen von Schweiz Tourismus, gemeinsame Medienauftritte und ein origineller Werbefilm.

Ostschweizer Genussoffensive mit Festival

Die Positionierung der Region als Genussregion zeigt sich auch in der erstmaligen Durchführung des Genuss-Festival «TASTE». Im Frühsommer 2024 zeigt ein speziell kuratiertes Festivalprogramm, wo es in der Region aromatische Genussperlen zu entdecken gibt. Hinter dem «TASTE»-Programm steht St.Gallen-Bodensee Tourismus zusammen mit Appenzellerland Tourismus und der Chääswelt Toggenburg, initiiert vom Trägerverein Culinarium. «TASTE» öffnet nicht nur den Vorhang für den Ostschweizer Genuss, sondern steht auch für den Aufbruch und den Schulterschluss der drei beteiligten Regionen Toggenburg, Appenzellerland und ST.Gallen-Bodensee zu Gunsten des guten Geschmacks. Lanciert wird das Festival bereits an der diesjährigen OFFA mit dem «Battle of TASTE».

Erfahren Sie alles zu St.Gallen als «Kulinarischer Genussort» der Schweiz hier.

Erfahren Sie alles zum Genussfestival «TASTE» hier.

Das Logo zum Kulinarischen Genussort St.Gallen finden Sie hier.

Medienmitteilung

Für weitere Informationen und Bildmaterial (Medien):

St.Gallen-Bodensee Tourismus
Ladina Maissen

Projektleiterin PR & Kommunikation

Tel. +41 (0)71 227 37 39

ladina.maissen@nospam-st.gallen-bodensee.ch

 

Gretz Communications AG

Ursula Krebs, Gere Gretz

Zähringerstrasse 16

3012 Bern, Tel. +41 (0)31 300 30 70

E-Mail: info@nospam-gretzcom.ch

Über St.Gallen-Bodensee Tourismus: In der Ostschweiz wartet die Erlebnisregion St.Gallen-Bodensee mit einem abwechslungsreichen Angebot für jeden Geschmack auf. Die Kulturmetropole bezaubert mit einer malerischen Altstadt und einem reichen historischen Erbe. Der Stiftsbezirk mit seiner barocken Kathedrale und der weltberühmten Stiftsbibliothek gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe und gilt als Wahrzeichen der Stadt. Die Region ist bis heute geprägt durch ihre reiche Textilgeschichte. Haute Couture, Stoffe und Spitzen aus St.Gallen werden auf den Laufstegen von Paris über Milano bis New York präsentiert. Ein reges Kulturleben, ein vielfältiges MICE-Angebot und eine intakte Natur für Outdoor-Aktivitäten sowie Rundreisen machen den Reiz dieser schönen Gegend zwischen Bodensee und Appenzellerland aus. Zudem sprechen zahlreiche kulinarische Spezialitäten wie die vier B (Bratwurst, Bürli, Biberli, Bier) für einen Aufenthalt in der Region.

Beitragsbild: © Gabriele Griessenböck

L’articolo St.Gallen ist Kulinarischer Genussort der Schweiz proviene da Gretz Communications AG.

You may also like

Hinterlasse einen Kommentar