Home Sport Die 5. KMSK Sport Challenge 2024 hat begonnen

Die 5. KMSK Sport Challenge 2024 hat begonnen

von redaktion

(Uster)(PPS) Die Gesundheit der Mitarbeitenden fördern, den Teamgeist stärken und dabei Kinder mit seltenen Krankheiten unterstützen. Mit der virtuellen KMSK Sport Challenge können Sie all dies erreichen! Über 2700 Sportbegeisterte haben bis heute den Spirit der KMSK Sport Challenge mittels App geprägt. Einzigartig, da es wohl kaum eine andere Challenge gibt, die schweizweit Sportler*innen, Freizeit-Sportler*innen und betroffene Familien verbindet und zugleich Sichtbarkeit für das Thema „Kinder mit seltenen Krankheiten“ schafft.

Unternehmen stärken den Teamgeist und die Gesundheit ihrer Mitarbeitenden

Die jährliche KMSK Sport Challenge via App, die ab sofort bis zum 30. September 2024 stattfindet, geht über sportliche Aktivitäten hinaus und bietet eine einzigartige Dynamik. Teilnehmer können die Sichtbarkeit und Sensibilisierung für Kinder mit seltenen Krankheiten steigern und internationale Teams motivieren. Die Vielfalt an Sportarten, mehrsprachige Verfügbarkeit und die Möglichkeit, Unternehmenslogos zu integrieren, machen die Teilnahme einfach und anpassbar. Es ist nicht nur ein sportliches Engagement, sondern auch eine Gelegenheit, Solidarität zu zeigen. Neben der Förderung der physischen Gesundheit und des Teamgeistes steht die Unterstützung für Kinder mit seltenen Krankheiten im Mittelpunkt. Die Challenge ist eine Plattform für Solidarität, Gesundheitsförderung und Teamzusammenhalt, die einen positiven Beitrag für betroffene Kinder leistet. Mit einer breiten Auswahl an Sportarten, der Bildung unterschiedlicher Teams und einer Echtzeit-Rangliste bietet die KMSK Sport Challenge eine einzigartige Gelegenheit, gemeinsam Gutes zu tun und sportliche Herausforderungen zu meistern.

Die Challenge schafft nicht nur Bewusstsein für dieses wichtige Thema, sondern ermöglicht es den Teams auch, sich gemeinsam für ein Herzensprojekt einzusetzen.

Die Teilnahme ist kinderleicht!

Für Unternehmens-, Organisations- und Sportteams ist die 5. KMSK Sport Challenge wiederum eine wertvolle Möglichkeit, um die Gesundheit und den Zusammenhalt ihrer Mitarbeitenden zu fördern. Dabei definieren die Organisationen einen Pauschalspendenbetrag von mindestens CHF 500 (gegen oben offen) und entrichten 30 Franken pro Teilnehmer*in. Die Organisationen können dann ihr eigenes Team bilden (ab zehn Personen), ihr Logo und ein Keybild einbinden sowie einen motivierenden Text für ihr Team verfassen. Der Teilnahmecode und die Anleitung werden digital zugestellt. Als nächstes können die Mitarbeitenden den erhaltenen QR-Code scannen und los geht’s! Nach erfolgreicher Registrierung wählen die Mitarbeitenden dann in der App das entsprechende Team des Unternehmens aus. Der Einstieg ist jederzeit möglich. Ansprechpartnerin ist Manuela Stier, manuela.stier @ kmsk.ch.

Zusätzliche Features

Mit Fotos von der Joggingrunde, der Velotour, vom Spaziergang oder dem Marathon lässt man die digitale Community an seinen Aktivitäten teilhaben und inspiriert weitere zum Nachahmen. Um die Öffentlichkeit noch mehr zu sensibilisieren, können in unserem Webshop auch Bike-Shirts, RunningShirts oder die auffallenden roten Sportbeutel bestellt werden.

Für den besonderen Push sorgt das tägliche Ranking in Echtzeit in der App. Die Trainingsdaten können automatisch mittels der App erfasst, vom eigenen Fitnesstracker synchronisiert oder manuell direkt in die App eingegeben werden. Unter jenen zehn Personen, die bis Ende September die meisten Fredis gesammelt haben, wird anfangs Oktober eine Uhr von Oris im Wert von CHF 2500.– verlost. 

You may also like

Hinterlasse einen Kommentar