Home International Bruno Zhang, technischer Leiter von Huawei Cloud: Aufbau der intelligenten Cloud-Grundlage für Telekommunikationsunternehmen durch systematische Innovation

Bruno Zhang, technischer Leiter von Huawei Cloud: Aufbau der intelligenten Cloud-Grundlage für Telekommunikationsunternehmen durch systematische Innovation

von redaktion

HUAWEI CLOUD

Barcelona, Spanien (ots/PRNewswire)

Auf der Huawei-Veranstaltung Product & Solution Launch 2024 während des MWC Barcelona 2024 erklärte Bruno Zhang, technischer Leiter von Huawei Cloud: „Huawei Cloud ist bestrebt, eine intelligente Cloud-Grundlage für die Telekommunikationsbranche zu schaffen und die Intelligenz in allen Branchen mit systematischen Innovationen zu beschleunigen, die KI für Cloud und Cloud für KI umfassen.»

KI für die Cloud: Mit Pangu-Modellen die Branche umgestalten

Die Huawei Cloud Pangu-Modelle ermöglichen ein intelligentes Upgrade von Branchen und Cloud-Anwendungen.

Herr Zhang beschrieb, wie Telekommunikationskunden sie bereits eingesetzt haben. Das F&E-Modell von Pangu hilft Entwicklern, Code mit nur einer Eingabeaufforderung und Testfälle mit nur einem Klick zu erzeugen. Das Pangu-Telekom-Modell behebt automatisch 90 % der Netzwerkfehler in nur wenigen Minuten. Das virtuelle Menschenmodell von Pangu bietet eine Lippensynchronisationsgenauigkeit von 95 % für Kundenservice und Livestreaming. Zu diesen werden noch weitere Modelle hinzukommen.

Cloud für KI: Herausforderungen mit systematischer Innovation meistern

Um Telekommunikationsunternehmen beim Aufbau einer intelligenten Cloud-Infrastruktur zu unterstützen, bietet Huawei Cloud eine Lösungssuite mit KI-nativem Speicher, GaussDB, Daten-KI-Konvergenz und einer verteilten QingTian-Architektur. Diese werden in der Cloud, im Netzwerk, am Netzwerkrand und auf dem Gerät eingesetzt und verwendet.

  • Native AI-Speicherung: Hohe Bandbreite, hohe Gleichzeitigkeit und niedrige Latenz für Fundamentmodelle Für die Ausbildung von Fundamentmodellen werden große Mengen an Daten benötigt. Huawei Cloud kann diese Nachfrage dank eines dreigleisigen Ansatzes problemlos bewältigen. Erstens speichert der EMS-Speicherdienst Petabytes an Parametern mit 220 TB ultragroßer Bandbreite und ultraniedriger Latenzzeit bis auf die Mikrosekunde. Zweitens bietet der SFS Turbo-Cache-Dienst einen hohen Durchsatz und eine hohe Gleichzeitigkeit. Mit IOPS im zweistelligen Millionenbereich benötigen 1 Milliarde Datensätze nicht mehr 100 Stunden für die Vorbereitung, sondern nur noch 5. Drittens senkt ein auf Object Storage Service (OBS) aufgebauter Knowledge Lake die Kosten für die Speicherung von Trainings- und Inferenzdaten um 30 %.
  • GaussDB: Eine solide Datenbank, die Telekommunikationsunternehmen hilft, Daten effizient und sicher zu verarbeiten GaussDB ist eine verteilte Datenbank der Unternehmensklasse mit über 100.000 Knoten. Im Hinblick auf die Verfügbarkeit gewährleistet GaussDB starke Konsistenz in zwei Clustern mit einem RPO von Null. Für die Sicherheit ist es mit CC EAL4+ zertifiziert, der höchsten Stufe in der Branche. Für die Automatisierung bietet GaussDB One-Stop-Tools zur Konvertierung und Migration von 95% der gängigen Syntax.
  • Plattform für die Konvergenz von Daten und KI: Eine solide Datengrundlage für Gründungsmodelle Daten sind der Schlüssel zu Gründungsmodellen. Um Telekommunikationsmodelle zu entwickeln, müssen Daten aus den Bereichen BSS, OSS und MSS in einem Data Lake zusammengeführt werden. Die Daten-KI-Konvergenzplattform von Huawei Cloud ist eine robuste Datengrundlage für diese Modelle. Mit LakeFormation kann eine Kopie der Daten ohne Migration gemeinsam genutzt werden. Mit DataArts Studio verfügen KI-Wissenschaftler über qualitativ hochwertige, konforme Daten. Die drei Pipelines DataArts, ModelArts und CodeArts schließlich orchestrieren und planen Daten- und KI-Workflows, um das Online-Modelltraining und die Inferenz mit Echtzeitdaten voranzutreiben.
  • Das branchenweit erste Multi-Cloud-Bereitstellungsmodell und die Cloud-on-Cloud-Lösung für Carrier Alle oben genannten Funktionen des Pangu-Modells und die von Pangu bereitgestellten Cloud-Services sind auf jeden Kunden zugeschnitten und können in einer Public Cloud, einer dedizierten Cloud oder einer Hybrid-Cloud bereitgestellt werden. So können Telekommunikationsunternehmen beispielsweise ihre dedizierte KI-Plattform und Basismodelle in ihren bestehenden Rechenzentren mithilfe von Huawei Cloud Stack, einer Hybrid-Cloud, aufbauen und betreiben.

Huawei Cloud bietet auch Beratung, End-to-End-Betrieb und Migrationsdienste aus einer Hand über seine Cloud-on-Cloud-Lösung.

Abschließend erklärte Herr Zhang, wie sehr sich Huawei Cloud für den gemeinsamen Erfolg einsetzt. Die gemeinsame Technologie ist über 150.000 APIs verfügbar. Die gemeinsame Erfahrung stammt aus der Betreuung von mehr als 3 Millionen Kunden weltweit. Und das gemeinsame Ökosystem besteht aus 10.000 KooGallery-Angeboten. Diese Bemühungen ermöglichen es den Anbietern, B2B-Dienste aufzubauen und Chancen zu nutzen, um wettbewerbsfähig zu bleiben.

Der MWC Barcelona 2024 findet vom 26. bis 29. Februar in Barcelona, Spanien, statt. Während der Veranstaltung wird Huawei seine neuesten Produkte und Lösungen am Stand 1H50 in Halle 1 der Fira Gran Via vorstellen. Mit der kommerziellen Einführung von 5.5G 2024 arbeitet Huawei mit Betreibern und Partnern auf der ganzen Welt zusammen, um aufregende neue Innovationen in den Bereichen Netzwerke, Cloud und Intelligenz zu entwickeln. Gemeinsam werden wir das 5G-Geschäft vorantreiben und ein florierendes Branchen-Ökosystem fördern, um eine neue Ära der intelligenten digitalen Transformation zu schaffen. Weitere Informationen erhalten Sie hier: https://carrier.huawei.com/en/events/mwc2024.

Foto – https://mma.prnewswire.com/media/2347787/Bruno_Zhang_CTO_Huawei_Cloud.jpg

View original content: https://www.prnewswire.com/news-releases/bruno-zhang-technischer-leiter-von-huawei-cloud-aufbau-der-intelligenten-cloud-grundlage-fur-telekommunikationsunternehmen-durch-systematische-innovation-302072915.html

Pressekontakt:

Liang Xu,
cyril.xuliang@nospam-huawei.com

You may also like

Hinterlasse einen Kommentar