Home International Zum Tod des Ex-US-Außenministers: ARTE zeigt «Henry Kissinger – Geheimnisse einer Supermacht» in der ARTE-Mediathek arte.tv und im TV

Zum Tod des Ex-US-Außenministers: ARTE zeigt «Henry Kissinger – Geheimnisse einer Supermacht» in der ARTE-Mediathek arte.tv und im TV

von redaktion

ARTE G.E.I.E.

Twitter - X
bildredaktion@nospam-arte-tv.com / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/9021 / Die Verwendung dieses Bildes für redaktionelle Zwecke ist unter Beachtung aller mitgeteilten Nutzungsbedingungen zulässig und dann auch honorarfrei. Veröffentlichung ausschließlich mit Bildrechte-Hinweis." data-category="medialightbox" data-action="click" data-label="single" data-value="65687629270000fd2c9b0f14">Zum Tod des Ex-US-Außenministers: ARTE zeigt "Henry Kissinger - Geheimnisse einer Supermacht" in der ARTE-Mediathek arte.tv und im TV

Strasbourg (ots)

Der frühere US-Außenminister Henry Kissinger ist im Alter von 100 Jahren verstorben. Seit vielen Jahren besaß er kein politisches Amt mehr, dennoch war der Rat des nicht unumstrittenen Friedensnobelpreisträgers bis zuletzt in höchsten politischen Kreisen sehr gefragt. Dem vielfach ausgezeichneten Dokumentarfilmer Stephan Lamby ist es 2008 gelungen, Kissinger zu einem Interview über sein Leben zu bewegen: "Henry Kissinger - Geheimnisse einer Supermacht" ist ein ungewöhnliches Gespräch über Macht und Moral, das ARTE ab sofort in seiner Mediathek arte.tv zur Verfügung stellt und am Samstag, den 2. Dezember 2023, um 15.50 Uhr im TV zeigt. Der ehemalige amerikanische Außenminister Henry Kissinger gehörte auch nach seiner Amtszeit zu den wichtigsten Beratern in Washington D.C. Als US-Präsident holte George W. Bush regelmäßig seinen Rat ein und erzählte exklusiv vor Stephan Lambys Kamera von den Begegnungen mit Henry Kissinger: Wie sollen die USA auf die Anschläge vom 11. September 2001 reagieren? Wie können sie das Desaster im Irak beenden? Henry Kissingers Rat war gefragt. Was seine Vergangenheit betrifft, so war Kissinger deutlich schweigsamer. Obwohl er 1973 den Friedensnobelpreis erhielt und in vielen Ländern als Polit-Star gefeiert wurde, verfolgten ihn schwere Vorwürfe: Welche Schuld trug er an der Eskalation des Vietnamkriegs? Welche Rolle spielte er Anfang der 70er Jahre beim blutigen Putsch gegen den chilenischen Präsidenten Salvador Allende? Wie reagierte er auf die indonesische Invasion in Osttimor? Fragen wie diesen ging Henry Kissinger meist aus dem Weg. "Henry Kissinger - Geheimnisse einer Supermacht"
Dokumentarfilm von Stephan Lamby
NDR/ARTE, ECO Media TV-Produktion GmbH
Deutschland 2008, 91 Min.
> Ab sofort online in der ARTE-Mediathek arte.tv> Am Samstag, den 2. Dezember 2023, um 15.50 Uhr im TV

Pressekontakt:

Gabriele Dasch | gabriele.dasch@nospam-arte.tv | +33 3 90 14 21 56
presse.arte.tv

You may also like

Hinterlasse einen Kommentar