Home Tourismus Pinot Noir «Clos de Pachja» Vina Lux ausgezeichnet

Pinot Noir «Clos de Pachja» Vina Lux ausgezeichnet

von redaktion

Der «Concours mondial de Bruxelles» ist ein internationaler Wein-Wettbewerb und zählt zu den bedeutendsten önologischen Veranstaltungen seiner Art. Dabei werden fast 10’000 Weine aus der ganzen Welt vorgestellt und von einer Jury aus Weinexperten verkostet und bewertet.

Der diesjährige «Concours mondial de Bruxelles» fand vom 12. bis 14. Mai 2023 in Porec (Kroatien) statt und war bereits die 30. Ausgabe. Dank seiner Unabhängigkeit, seiner Strenge und seinen Verkostungsprozessen gilt dieser önologische Referenzwettbewerb auf internationaler Ebene als eine der bedeutendsten Veranstaltungen seiner Art. Mit ihrem Pinot Noir «Clos de Pachja» Lux Vina kam die Walliser Kellerei Domaines Chevaliers zu ganz grossen Ehren: sie gewann die Grosse Goldmedaille und wurde zur «Schweizer Entdeckung» gekürt.

Vorstellung des Weins

Der Pinot Noir «Clos de Pachje» stammt aus dem ausgezeichneten Jahrgang 2020, der als einer der grössten Pinots der Schweiz gilt. Untermauert wird sein hervorragender Ruf nun mit diesen beiden Auszeichnungen. Die Trauben dieses Cru wachsen in der historischen Weinparzelle «Clos de Pachje», welche durch Mauern umzäunt ist und sich direkt beim Weinkeller in Salgesch befindet. Der äusserst kalkhaltige Boden dieser Parzelle wird seit 2019 auf Bio umgestellt. Die Trauben werden aufgrund der Geschmacksempfindung und nicht nach dem Zuckergehalt gelesen, um dann von einer langen Gärung und einem Reifungsprozess nach Gutdünken zu profitieren. Dies verleiht dem Wein eine ganz besondere Feinheit und Eleganz.

Hinweise zur Verkostung

Rubinrote Robe mit violetten Tönen. Grosses, bezauberndes Bouquet, zunächst blumig (Damaszener-Rose), dann fruchtig (Sauerkirsche) und schließlich würzig. Am Gaumen breit, kräftig, rund, samtig.

Weitere Informationen finden Sie hier.

 

Über Domaines Chevaliers: 1936 gründete Oswald Mathier-Küchler die Firma «Vins des Chevaliers» in Salgesch, inmitten einer imposanten Bergkulisse am fruchtbaren Rhone-Strand. Das Weingut wurde 2017 zu Domaines Chevaliers umbenannt. Vins des Chevaliers flog einst mit dem legendären «Dôle des Chevaliers» an Bord der Swissair in alle Welt hinaus. Bei Domaines Chevaliers wird neben der traditionellen Marke «Vins des Chevaliers» und den «Sherpa Weinen» auch die Premium Linie «Lux Vina» gekeltert. Die kraft- und energiegeladenen Weine demonstrieren eindrücklich, wie die perfekte Synthese aus den besonderen geologischen Bedingungen und den grandiosen Lichtverhältnissen im Zusammenspiel mit dem milden, mediterranen Walliser Klima Weine mit ganz spezifischen Herkunftscharakter wachsen lässt.

 

Medienmitteilung

 

Für weitere Informationen (Medien)

Jürg Krattiger, Medienstelle Domaines Chevaliers, c/o Gretz Communications AG,

Zähringerstrasse 16, 3012 Bern, Tel. 031 300 30 70

E-Mail: info@nospam-gretzcom.ch

 

Beitragsbild: © Domaines Chevaliers SA

L’articolo Pinot Noir «Clos de Pachja» Vina Lux ausgezeichnet proviene da Gretz Communications AG.

You may also like

Hinterlasse einen Kommentar