Home International Ge Jun, globaler CEO von TOJOY, hielt eine Rede über die Förderung der Great Sharing Economy

Ge Jun, globaler CEO von TOJOY, hielt eine Rede über die Förderung der Great Sharing Economy

von redaktion

TOJOY SHARED HOLDING GROUP

Peking (ots/PRNewswire)

Vom 8. bis zum 10. Mai 2023 fand in Abu Dhabi, der Hauptstadt der Vereinigten Arabischen Emirate, das 12. Annual Investment Meeting (AIM, Jahrestreffen zum Thema Investitionen) statt. Ge Jun, der globale CEO der TOJOY Shared Holding Group, wurde eingeladen, über den Paradigmenwechsel bei Investitionen zu sprechen, der durch globale technologische Durchbrüche, Klimawandel, Pandemie-Auswirkungen und geopolitische Spannungen verursacht wird.

„Angesichts der Größe des Marktes und im Kontext von Regierungsinitiativen, die eine nachhaltige Entwicklung verfolgen und die Gesundheit und das Wohlbefinden der Menschen verbessern wollen, ist der Wirtschaftsbereich von China mit seinem großem Potenzial auf einem Höhenflug», unterstrich Ge Jun bei seinem Podiumsauftritt während der Global Leaders Debate (Debatte der weltweit führenden Unternehmen), die als Eröffnungssitzung stattfand.

Ge Jun nannte die globale Einhorn-Liste von Hurun für 2023 als Beispiel. Derzeit gibt es rund 1.300 Einhörner auf der Welt, von denen 666 oder 48 % aus den Vereinigten Staaten und 316 oder 23 % aus China stammen. Laut Ge Jun sind Einhörner in China trotz der mengenmäßigen Kluft zwischen den beiden Ländern nach der Kombination ihrer Marktgröße und ihres Marktwerts ähnlich groß wie ihre US-amerikanischen Konkurrenten. Dies beweist zweifellos das große Potenzial chinesischer Einhörner.

„Diese Runde der globalen Epidemie hat die Sorge der Menschen um die Gesundheit sowie Investitionen in die Gesundheit stimuliert.» Ge Jun sagte, der Entwurf des „Healthy China 2030 Plan», der vom Chinesischen Staatsrat herausgegeben wurde, habe das klare Ziel gesetzt, dass bis 2030 Investitionen in Höhe von 16 Milliarden Yuan erreicht werden sollen. Der Gesundheitsbranche werden sich beispiellose Möglichkeiten für ihre Entwicklung in China eröffnen. Zur selben Zeit ist China ein Befürworter und Anführer der Dual-Carbon-Wirtschaft. Dies wird auch riesige Marktchancen für globale Investoren eröffnen.

In seiner Grundsatzrede während des China-Arab Unicorn Summit sprach Ge Jun zum Thema der Innovation von KMU auf der Grundlage seiner eigenen Erfahrung, was die Aufmerksamkeit von globalen Investoren und Unternehmen erregte.

Bevor er zu TOJOY kam, war Ge Jun Global Vice President von Intel, Apple und Nvidia, drei der globalen Fortune-500-Unternehmen, und hatte einzigartige Ansichten zur Entwicklung globaler Technologieunternehmen und zur Innovation von Geschäftsmodellen. Als Beispiel erwähnte Ge Jun, dass der Vorteil von Apple die Einrichtung einer „Super-Plattform» für Entwickler sei. Eine solche Plattform habe schon Zehntausenden von APP-Entwicklern weltweit geholfen, schnell zu wachsen und ihre Produkte in der ganzen Welt zu verbreiten.

„Für Start-Ups konzentrieren sich ihre Vorteile oft auf Produktfähigkeiten und innovative Technologien, aber es fehlen ihnen relevante industrielle Ressourcen und eine Marktbasis.»

Ge Jun stellte TOJOY vor, ein Unternehmen mit 32 Jahren Erfahrung im Bereich der Unternehmensbeschleunigung, das über einen enormen Pool an industriellen Ressourcen verfügt. Das Kerngeschäft von TOJOY besteht darin, qualitativ hochwertige innovative Unternehmen mit Beschleunigungsmotoren zu versorgen und ihnen dabei zu helfen, ihre Geschäftstransformation umzusetzen.

Bisher hat die Plattform von TOJOY mehr als 2,8 Millionen KMU-Eigentümer und mehr als 18.000 potenzielle innovative Unternehmen zusammengebracht, von denen 160 gerade beschleunigt werden.

„In China benötigen etwa 10.000 innovative Unternehmen verschiedene Ressourcen, um ihre Entwicklung von Jahr zu Jahr weiterzubringen, und es gibt 10 Millionen Besitzer von traditionellen SME, die sich transformieren und modernisieren wollen. Das erfordert die Bestärkung durch gemeinsam genutzte Plattformen, was in unserer Verantwortung liegt.»

Die Rede von Ge Jun wurde bei den Teilnehmern weithin gelobt und wird das Vertrauen der Investoren in Investitionen und in das Führen von Unternehmen auf dem chinesischen Markt stärken.

Foto – https://mma.prnewswire.com/media/2076037/image_846138_50298848.jpg

Foto – https://mma.prnewswire.com/media/2076038/image_846138_50298977.jpg

View original content: https://www.prnewswire.com/news-releases/ge-jun-globaler-ceo-von-tojoy-hielt-eine-rede-uber-die-forderung-der-great-sharing-economy-301823606.html

Pressekontakt:

Jinhua Jia,
jiajinhua@nospam-tojoy.com

You may also like

Hinterlasse einen Kommentar