Home Wirtschaft Tipps zum klimafreundlichen Handeln zu Hause

Tipps zum klimafreundlichen Handeln zu Hause

von redaktion

VERBRAUCHER INITIATIVE zum Tag der Erde am 22. April

(firmenpresse) – 20.04.2023. Nachhaltiges Wohnen und Bauen sind die Themen des diesjährigen Tages der Erde. Einen entscheidenden Beitrag zum Klimaschutz können Maßnahmen wie eine geeignete Dämmung, Nutzung von Strom aus regenerativen Quellen, Energie sparen im Haushalt und umweltfreundliches Einrichten leisten. Anregungen dazu gibt die VERBRAUCHER INITIATIVE auf www.verbraucher60plus.de.

Um in den eigenen vier Wänden klimafreundlich zu handeln, gibt es zahlreiche Ansatzpunkte. Bei den verschiedenen Maßnahmen profitieren neben der Umwelt auch die Gesundheit und das Wohlbefinden.

Dämmen und Isolieren kann den heimischen Energiebedarf merklich senken. «Verzichten Sie dabei auf chemisch behandelte Dämmstoffe und bevorzugen Sie unbehandelte natürliche Materialien, z. B. aus Holzfasern, Kork, Jute oder Hanf. Sie sind im Regelfall weniger ressourcenintensiv hergestellt», rät Georg Abel von der VERBRAUCHER INITIATIVE. Strom aus regenerativen Quellen zu beziehen, entlastet Umwelt und Klima. Ein Anbieterwechsel kann zudem eine günstige Gelegenheit sein, die Energiekosten zu senken. Dazu Georg Abel: «Entgegen der weit verbreiteten Meinung ist Ökostrom nicht zwangsläufig teurer. Achten Sie bei der Wahl auf das ok-power-Gütesiegel oder das Grüner-Strom-Label. Sie stellen sicher, dass der Anbieter den Ausbau erneuerbarer Energien fördert.»

Energie und damit CO2 zu sparen ist in jedem Haushalt mit geringem Aufwand möglich. Ob Heizen, warmes Wasser oder Haushalts- und Elektrogeräte – kleine Veränderungen können in der Summe eine Menge erreichen. Als besonders wirksam nennt Georg Abel: «Senken Sie die Heiztemperatur ab, nutzen Sie einen Sparduschkopf und duschen Sie anstatt zu baden». Die Verwendung von LEDs, der Verzicht auf die Stand by-Funktion und die Wahl von Sparprogrammen bei Waschmaschine und Geschirrspüler senken den Stromverbrauch spürbar.

Weniger Chemie und chemisch behandelte Materialien im Haushalt kommen nicht nur der Gesundheit, sondern auch dem Klima zugute. Denn die Herstellung chemischer Stoffe ist sehr energie- und ressourcenintensiv. Ihre Freisetzung in die Umwelt trägt in vielen Fällen zum Klimawandel bei. «Wählen Sie umweltfreundliche Produkte mit anerkannten Umweltsiegeln wie dem Blauen Engel oder dem Europäischen Umweltzeichen», so Georg Abel.

In dem Themenschwerpunkt «Klima» auf dem Portal Verbraucher60plus stellt die VERBRAUCHER INITIATIVE zahlreiche Tipps zu machbaren, wirksamen und individuellen Klimaschutzmaßnahmen in Wohnung oder Haus und in weiteren Bereichen wie Ernährung, Mobilität und Kleidung bereit. Sie werden durch Hintergrundinformationen sowie Links zu Informations- und Beratungsangeboten ergänzt. Interessierte finden diese kostenlosen Online-Informationen unter www.verbraucher60plus.de.Weitere Infos zu dieser Pressemeldung:

Themen in dieser Pressemitteilung:

Unternehmensinformation / Kurzprofil:

Die VERBRAUCHER INITIATIVE e.V. ist der 1985 gegründete Bundesverband kritischer Verbraucherinnen und Verbraucher. Schwerpunkt ist die ökologische, gesundheitliche und soziale Verbraucherarbeit.

PresseKontakt / Agentur:

Die VERBRAUCHER INITIATIVE e.V.
Georg Abel
Berliner Allee 105
13088 Berlin
mail(at)verbraucher.org
030 53 60 73 41
https://www.verbraucher.org

Bereitgestellt von Benutzer: Adenion
Datum: 20.04.2023 – 00:50 Uhr
Sprache: Deutsch
News-ID 2043201
Anzahl Zeichen: 3085

Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner: Georg Abel
Stadt:

Telefon: 030 53 60 73 41

Kategorie:

Diese Pressemitteilung wurde bisher 143 mal aufgerufen.

18.04.2023. Zum Ende ihres Projekts «Klimabewusst aktiv. Verbraucher 60+ als Klima-Botschafter in NRW» organisiert die VERBRAUCHER INITIATIVE eine öffentliche Abschlussveranstaltung am Mittwoch, 26. April 2023 (09:30 – 13:30 Uhr), in der S …
18.04.2023. Die anhaltend hohen Kosten für Lebensmittel erfordern einen besonders sorgsamen Umgang mit dem vorhandenen Budget. Unter www.verbraucher60plus.de hat die VERBRAUCHER INITIATIVE zahlreiche Anregungen zum kostenbewussten Einkauf zusammenge …
12.04.2023. Geeignete Methoden sind gefragt, wenn nach den Oster-Schlemmereien ein paar Kilos schwinden sollen. Damit sie langfristig zum Erfolg führen, sollten sie zu den eigenen Gewohnheiten passen, gesundheitsverträglich sein und sich gut durchh …

Alle Meldungen von Die VERBRAUCHER INITIATIVE e.V.

You may also like

Hinterlasse einen Kommentar