Home Wirtschaft tks operational excellence prognostiziert sinkenden Marktanteil von Elektro-Fahrzeugen in Deutschland

tks operational excellence prognostiziert sinkenden Marktanteil von Elektro-Fahrzeugen in Deutschland

von redaktion

Wiesbaden, 4. Februar 2023. Der Verband der Automobilindustrie (VDA) und die Beratung tks – operational excellence erwarten für dieses Jahr einen Rückgang des Marktanteils von Elektroautos in Deutschland. Die Beratung tks – operational excellence präsentierte eine Studie, während der VDA die Position in der «Welt am Sonntag“ erläuterte.

(firmenpresse) – «Der Anteil von E-Pkw an den gesamten Pkw-Zulassungen dürfte 2023 gegenüber dem Vorjahr leicht um drei Prozent auf 28 Prozent sinken», sagte VDA-Präsidentin Hildegard Müller der „Welt am Sonntag“.

Der Rückgang sei dem erwarteten Absatzeinbruch bei Plugin-Hybriden geschuldet ist, also Wagen mit Verbrennungs- und Elektromotor. Deren Neuzulassungen werden laut VDA um rund 30 Prozent auf 255.000 Stück sinken. Bei reinen Elektroautos erwartet der Verband ein Absatzwachstum um acht Prozent gegenüber dem Vorjahr auf 765.000 Pkw. Die gekürzten staatlichen Subventionen für den Kauf von Elektroautos und der Wegfall der Förderung für Plugin-Hybride würden sich «negativ auf den Hochlauf der Elektromobilität auswirken», sagte Müller.

«Umso wichtiger ist es nun, das Vertrauen der Menschen in die Elektromobilität anderweitig zu stärken.» Die Verbraucher bräuchten unter anderem «die Gewissheit, jederzeit und überall unkompliziert laden zu können». Um das Ziel der Bundesregierung von einer Millionen Ladepunkten bis 2030 zu erreichen, müsse das Ausbautempo verfünffacht werden. Die Industrie fordert außerdem mehr Einsatz von der Politik, um die Verfügbarkeit von Rohstoffen, etwa für Batterien, abzusichern.

«Wir brauchen dringend mehr Rohstoffpartnerschaften und Handelsabkommen», sagte Müller. «Deutschlands und Europas Engagement bei der Rohstoffpolitik entscheidet über unsere Wettbewerbsfähigkeit und damit über unsere Rolle und Relevanz auf dem Weg zur Klimaneutralität.» Angesichts der hohen Energiepreise forderte sie, der Strompreis müsse «dauerhaft und wirkungsvoll reduziert werden».

Thorsten Schuppenhauer von tks operational excellence fasste sich kurz: “wir gehen nicht davon aus, dass ab 2035 in Deutschland wirklich keine Verbrennungsmotoren mehr verkauft werden. Das wäre industriepolitischer Selbstmord für Deutschland“.

Weitere Infos zu dieser Pressemeldung:
Unternehmensinformation / Kurzprofil:

tks operational excellence ist eine Beratung mit starkem Umsetzungsfokus. Als Spezialist für operational excellence werden seit 2008 weltweit Projekte durchgeführt. Weitere Informationen: www.tks-operationalexcellence.de , www.k3-mapa.com oder direkt über info(at)k3-mapa.com

Leseranfragen:

Thorsten Schuppenhauer
Nerotal 19
65193 Wiesbaden

PresseKontakt / Agentur:

Thorsten Schuppenhauer
Nerotal 19
65193 Wiesbaden

Bereitgestellt von Benutzer: tks-oe
Datum: 05.03.2023 – 20:58 Uhr
Sprache: Deutsch
News-ID 2036644
Anzahl Zeichen: 2319

Kontakt-Informationen:
Stadt:

Kategorie:

Meldungsart: Unternehmensinfos
Versandart: Veröffentlichung
Freigabedatum: 05.03.2023

Diese Pressemitteilung wurde bisher 165 mal aufgerufen.


Die Pressemitteilung mit dem Titel:
«tks operational excellence prognostiziert sinkenden Marktanteil von Elektro-Fahrzeugen in Deutschland«
steht unter der journalistisch-redaktionellen Verantwortung von

tks – oe (Nachricht senden)

Beachten Sie bitte die weiteren Informationen zum Haftungsauschluß (gemäß TMG – TeleMedianGesetz) und dem Datenschutz (gemäß der DSGVO).

In dem 1937 in London erschienen Buch „the economics of inflation“ von Costantino Bresciani wird die Hyperinflation der Jahre 1921 – 1923 in Deutschland sehr detailliert analysiert. Anhand vieler fundierter Zahlenreihen und einer sprachlichen …

Alle Meldungen von tks – oe

You may also like

Hinterlasse einen Kommentar