Home Wirtschaft Die Folgen der Coronapandemie für die Schweizer Wirtschaft

Die Folgen der Coronapandemie für die Schweizer Wirtschaft

von redaktion

Die Folgen der Coronapandemie für die Schweizer Wirtschaft

Kategorie: Wirtschaft | Eingetragen am 13. Februar 2023 um 16:37 Uhr

Die Schweizer Wirtschaft hat unter der Coronapandemie sehr stark gelitten. Die vielen verschiedenen Massnahmen zur Eindämmung mit dem Lockdown und Abstandsregeln haben dazu geführt, dass viele Betriebe nur auf Sparflamme arbeiten konnten.

COVID 19 COVID 19 – Bild von torstensimon auf Pixabay

Manche Geschäfte blieben sogar komplett zu, wodurch keine Umsätze erzielt werden konnten. Generell ging aber auch der Konsum zurück, da Menschen weniger Geld verdienten und überlegen mussten, wofür sie ihr Geld ausgeben.

Darüber hinaus stieg die Arbeitslosigkeit massiv an. Einige Unternehmen mussten sogar Insolvenz anmelden, da sie weder ihre Kosten decken noch Mitarbeiter bezahlen konnten. Die Tourismusbranche, auf welche die Schweiz sehr angewiesen ist, ging ebenfalls massiv zurück. Hotels mussten Buchungen stornieren und die vielen Urlaubsgebiete mussten ihre Veranstaltungen ausfallen lassen.

Alles im allem war es eine sehr bedrückende Situation für die Wirtschaft, von der sich die Schweiz immer noch erholen muss. Aktuell läuft es zwar wieder fast wie früher, aber dennoch gehen die zwei Jahre Coronazeit nicht spurlos vorbei. Glücklicherweise konnte die Schweizer Regierung mit dem Konjunkturpaket Schlimmeres verhindern und einige Firmen und Existenzen retten.

Die Schweizer Wirtschaft nimmt wieder Fahrt auf
Momentan sehen die Zeiten wieder ganz anders aus, sodass alle Branchen wieder aufblühen können. Vor allem der Bereich des Tourismus ist sehr stark angestiegen, was aber teilweise auch zu erwarten war. Viele Menschen konnten für knapp zwei Jahre keinen Urlaub machen, weshalb sie die Zeit nach dem Lockdown nutzen wollen. Orte zum Skifahren und Wandern sind fast alle nahtlos ausverkauft, was dies natürlich bestätigt.

Darüber hinaus sind die Menschen auch wieder kauffreudiger geworden. Obwohl aktuell eine erhöhte Inflation besteht, konsumieren Schweizer mehr Luxusgüter als vorher. Das ist ebenfalls das Resultat aus der Pandemie, da in dieser Zeit nicht viel möglich war.

Unternehmen laufen wieder auf Hochtouren und produzieren viele verschiedene Waren. Von einem Maschinenbau Gelenk bis hin zu Autotüren ist alles dabei. Die Nachfrage ist riesig und teilweise sogar so groß, sodass die Produktion nicht hinterherkommt. In manchen Bereichen fehlen aber auch noch wichtige Bestandteile wie Platinen oder Materialien aus der Ukraine.
Abzuwarten ist, wie sich der Krieg in der Ukraine entwickeln wird. Viele Länder und auch die Schweiz leiden darunter wirtschaftlich. Sobald dieser Krieg zu Ende gehen sollte, dürfte sich wieder ein neues Hoch in der Wirtschaft bilden.

> Statistiken zu den Auswirkungen des Coronavirus auf die Wirtschaft in der Schweiz
> Covid-19 in der Schweiz: Lehren aus der Wirtschaftsforschung

Einen Kommentar hinterlassen – nur für registrierte Benutzer.

You may also like

Hinterlasse einen Kommentar