Home Wissenschaft & Forschung Masterfernstudium Elektrotechnik und Zuverlässigkeitsingenieurwesen erfolgreich absolviert

Masterfernstudium Elektrotechnik und Zuverlässigkeitsingenieurwesen erfolgreich absolviert

von redaktion



Teilen: 

02.12.2022 21:13

Masterfernstudium Elektrotechnik und Zuverlässigkeitsingenieurwesen erfolgreich absolviert

Hochschule Darmstadt feiert mit Absolventinnen und Absolventen

Darmstadt/Koblenz. Die Hochschule Darmstadt hat insgesamt 43 Absolventen eingeladen, um gemeinsam den Abschluss ihres berufsbegleitenden Masterfernstudiums zu feiern: 36, davon eine Absolventin haben den Fernstudiengang Elektrotechnik (M.Sc.) erfolgreich abgeschlossen und sieben, davon ebenfalls eine Absolventin haben in Zuverlässigkeitsingenieurwesen (M.Eng.) einen international anerkannten Mastertitel erworben. Die Absolventinnen und Absolventen sind aus zwei Studienjahrgängen zusammengekommen, da coronabedingt in 2020 und 2021 nur virtuelle Feiern stattgefunden haben. Um so mehr freuten sich jetzt alle über eine Live-Veranstaltung mit Familie, in der sie mit einer Urkunde und einem Präsent der Hochschule geehrt wurden. Die offiziellen Masterurkunden und Zeugnisse hatten sie bereits vorab erhalten.

Die Studierenden, die ihren Abschluss neben Beruf und weiteren Verpflichtungen gemeistert haben, können auch auf das hervorragende Notenspektrum zwischen 1,1 und 2,4 stolz sein. Drei Elektrotechnik-Masterabsolventen haben die Spitzennote 1,1 erreicht.

Fernstudium Elektrotechnik (M.Sc.) mit neuem Schwerpunkt Medizintechnik
Der berufsbegleitende Fernstudiengang Elektrotechnik, den die Hochschule Darmstadt seit vielen Jahren erfolgreich in Kooperation mit dem zfh – Zentrum für Fernstudien im Hochschulverbund durchführt, richtet sich vorwiegend an Ingenieurinnen und Ingenieure, die sich in zukunftweisenden Feldern der Elektrotechnik weiterqualifizieren möchten. Das akademische Fernstudium bietet Schwerpunkte, die wachsende Wirtschaftsbereiche betreffen, in denen qualifizierte Fachkräfte gesucht werden. Neben Automatisierungstechnik, Energietechnik und Mikroelektronik steht jetzt mit Medizintechnik eine weitere Vertiefungsrichtung mit hohem Branchenbedarf zur Verfügung.

Zuverlässigkeitsingenieurwesen (M.Eng.)
Der Masterstudiengang richtet sich an Bachelorabsolventen der Elektrotechnik, der Prozesstechnik, des Maschinenbaus oder artverwandter Disziplinen. Ingenieurinnen und Ingenieure qualifizieren sich in den Bereichen Zuverlässigkeitstechnik, Qualitätsmanagement und funktionaler Sicherheit weiter und bauen damit Karrierechancen in vielerlei Hinsicht aus.

Techniker zum Master
Deutschlandweit einmalig bietet die Hochschule Darmstadt für beide Studienangebote das Programm ‚Vom Techniker zum Master‘ an. Beruflich qualifizierten Interessierten ohne Erststudienabschluss bietet das Programm unter bestimmten Voraussetzungen die Möglichkeit, das Masterstudium zu absolvieren. Am Donnerstag, den 17. November 2022, 17:00 Uhr findet hierzu ein Online-Infoabend statt, wer kommen möchte, kann sich per Mail unter fernmaster.eit@nospam-h-da.de anmelden und erhält die Zugangsdaten zum Zoom-Meeting.

Weitere Informationen: http://www.fernmaster.de

Über das zfh
Das zfh – Zentrum für Fernstudien im Hochschulverbund bildet gemeinsam mit 21 staatlichen Hochschulen den zfh-Hochschulverbund. Das zfh ist eine wissenschaftliche Institution des Landes Rheinland-Pfalz mit Sitz in Koblenz und basiert auf einem 1998 ratifizierten Staatsvertrag der Bundesländer Rheinland-Pfalz, Hessen und Saarland. Neben den 15 Hochschulen dieser drei Bundesländer haben sich weitere Hochschulen aus Bayern, Berlin, Brandenburg, Nordrhein-Westfalen und Schleswig-Holstein dem Verbund angeschlossen. Das erfahrene Team des zfh fördert und unterstützt die Hochschulen bei der Entwicklung und Durchführung ihrer Fernstudienangebote. Mit einem Repertoire von über 100 berufsbegleitenden Fernstudienangeboten in wirtschaftswissenschaftlichen, technischen/naturwissenschaftlichen und sozialwissenschaftlichen Fachrichtungen ist der zfh-Verbund bundesweit größter Anbieter von Fernstudiengängen an Hochschulen mit akkreditiertem Abschluss. Alle zfh-Fernstudiengänge mit dem akademischen Ziel des Bachelor- oder Masterabschlusses sind von den Akkreditierungsagenturen ACQUIN, AHPGS, ASIIN, AQAS, FIBAA bzw. ZEvA zertifiziert und somit international anerkannt. Neben den Bachelor- und Masterstudiengängen besteht auch ein umfangreiches Angebot an Weiterbildungsmodulen mit Hochschulzertifikat. Derzeit sind 6.640 Fernstudierende an den Hochschulen des zfh-Verbunds eingeschrieben.

Redaktionskontakt:
zfh – Zentrum für Fernstudien im Hochschulverbund
Ulrike Cron
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Konrad-Zuse-Straße 1
56075 Koblenz
Tel.: +49 261/91538-24, Fax: +49 261/91538-724
E-Mail: u.cron@nospam-zfh.de
Internet: http://www.zfh.de


Bilder

Absolvierendenfeier der Master-Fernstudiengänge Elektrotechnik und Zuverlässigkeitsingeniuerwesen an der h_da mit den Studiengangsleitern Prof. Dr. Zahout-Heil (li) und Prof. Dr. Lisa Koch (2.v.li)

Absolvierendenfeier der Master-Fernstudiengänge Elektrotechnik und Zuverlässigkeitsingeniuerwesen an

Hochschule Darmstadt


Merkmale dieser Pressemitteilung:
Journalisten, Studierende, jedermann
Elektrotechnik
überregional
Studium und Lehre, wissenschaftliche Weiterbildung
Deutsch


 

You may also like

Hinterlasse einen Kommentar