Home Tourismus Erste Wettkämpfe der neuen Saison im Nordischen Zentrum

Erste Wettkämpfe der neuen Saison im Nordischen Zentrum

von redaktion

Die Ausbauarbeiten im Nordischen Zentrum in Ulrichen (Goms, Oberwallis) laufen auf Hochtouren. Aber schon heute bieten die bereits verwirklichten Infrastrukturen die besten Voraussetzungen für Wettkämpfe.

Das Nordische Zentrum in Ulrichen war in der Vergangenheit bereits viele Male Austragungsort für nationale und sogar internationale Wettkämpfe. So fanden beispielsweise die Nordischen Juniorenweltmeisterschaften 2018 im Goms statt. Dank der Beschneiungsanlage können die Läuferinnen und Läufer, seien es Spitzen-, Nachwuchs- oder Amateurathleten, die Saison jeweils früh im Jahr einläuten und wertvolle Schneekilometer sammeln. Mit dem Ausbau des Nordischen Zentrums sollen auch internationale Wettkämpfe auf Weltcupniveau möglich werden.

Wettkampfstart Biathlon

Die Biathletinnen und Biathleten werden ihren Saisonauftakt auf nationaler Ebene an diesem Wochenende im Goms bestreiten. Am Samstag, den 3. Dezember, finden die Sprintwettkämpfe statt und am Sonntag, den 4. Dezember, folgt der Einzelwettkampf.

Eine Woche später die Langläufer

Eine Woche nach dem Biathlonzirkus werden sich die Langläuferinnen und Langläufer auf den frisch präparierten Kunstschnee-Loipen gegenseitig herausfordern. Ein Sprintwettkampf am Samstag, dem 10. Dezember, eröffnet das Swisscup-Wochenende. Am Sonntag, den 11. Dezember, folgt ein Einzelstartrennen in der klassischen Disziplin.

Nordisches Zentrum auch im Sommer

Das Nordische Zentrum soll sich aber auch zu einem Mekka für Sportler im Sommer mausern. Eine Rollskibahn mit diversen Runden zwischen 0.8 und 1.5 Kilometer in coupiertem Gelände sowie die ganzjährig nutzbare Biathlon-Anlage mit 30 Scheiben werden optimale Trainingsbedingungen für Spitzen- und Breitensportler aus aller Welt bieten. Hinzu kommt eine durchgängige Rollskipiste von Oberwald bis Reckingen, ein Fitness- und Kraftraum, Sitzungsräumlichkeiten sowie ein Bistro. Aus den zuvor stillgelegten und nun umgebauten Militär-Hangare werden Service-Gebäude mit Wachsboxen sowie Räume mit Duschen, Garderoben und Toiletten. Ende 2023 soll der Ausbau des Nordischen Zentrums abgeschlossen sein.

Weitere Infos finden Sie unter

Medienmitteilung

Übers Goms: Das Goms liegt mitten im Herzen der Schweizer Alpen. Das Hochtal rund um seine ursprünglichen Bergdörfer ist ein Paradies für Naturfreunde, Sportbegeisterte und Ruhesuchende. Mit bis zu 300 Sonnentagen pro Jahr wird ein Aufenthalt in der Natur zum strahlenden Vergnügen. Die Natur ist einzigartig, die Landschaft von den Bergen geprägt. Das Goms ist nicht nur im Winter ein Paradies. Auch im Sommer kommt man im Goms zum Sport und zur wohlverdienten Ruhe. In den Restaurants zaubern Gommer Spitzenköche wahre Kunstwerke auf den Teller. Gastfreundschaft wird im Goms seit jeher grossgeschrieben. Der König der Hoteliers und Hotelier der Könige, Cäsar Ritz ist hier geboren und aufgewachsen.

Für weitere Informationen (Medien):

Jürg Krattiger & Gere Gretz, Medienstelle Goms Tourismus, c/o Gretz Communications AG,

Zähringerstrasse 16, 3012 Bern, Tel. 031 300 30 70

E-Mail: info@nospam-gretzcom.ch

 

Beitragsbild: © Schweiz Tourismus, Florence Gross

L’articolo Erste Wettkämpfe der neuen Saison im Nordischen Zentrum proviene da Gretz Communications AG.

You may also like

Hinterlasse einen Kommentar