Home Tourismus Die Destination Jura & Drei-Seen-Land im Rhythmus der tickenden Uhr

Die Destination Jura & Drei-Seen-Land im Rhythmus der tickenden Uhr

von redaktion

Wie der Käse und die Schokolade gehört auch die Uhrmacherei zum Schweizer Kulturerbe. Hinter diesen Spitzenbereichen verbergen sich ein besonderes Know-how und jahrhundertealte Traditionen. Jura & Drei-Seen-Land lädt die Öffentlichkeit mit seinen zahlreichen Angeboten dazu ein, die Geheimnisse der Uhrmacherei zu entdecken: Von Museen und Besichtigungen in Manufakturen bis hin zu Werkstätten für die Montage von Uhren, für jeden Geschmack ist etwas dabei.

Wer den Begriff „Uhrmacherei“ hört, denkt oft an die Städte La Chaux-de-Fonds und Le Locle, die aufgrund ihres Uhrmacher-Urbanismus zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt wurden. Doch das Uhrmacher-Know-how, für das die Neuenburger Berge berühmt sind, erstreckt sich auch auf die anderen Regionen der Destination Jura & Drei-Seen-Land. In Biel, St-Imier und den Freibergen sind Neugierige eingeladen, für ein paar Stunden oder einen ganzen Tag faszinierende Museen zu besuchen oder sich einen Kittel überzuziehen, um für einmal selber ein Uhrmacher zu sein.

Das reiche Erbe der Uhrmacherei in den Neuenburger Bergen

Le Locle ist die Wiege der Uhrenmarke ZENITH. Der Besuch dieser Manufaktur, der online gebucht werden kann, ermöglicht es dem Publikum, die Berufe der Uhrmacherei und den Herstellungsprozess einer Uhr zu entdecken. Nach dieser ersten erfolgreichen Zusammenarbeit zwischen ZENITH und Tourisme neuchâtelois wurde vor kurzem ein zweites Erlebnis realisiert, welches es möglich macht, von der Theorie zur Praxis überzugehen; dank des brandneuen Chronometrie-Ateliers, das öffentlich zugänglich ist. In Kitteln und an Werkbänken hantieren die Besucher mit Pinzetten und anderen Werkzeugen, um das Herz einer Uhr auseinanderzunehmen und wieder zusammenzusetzen. Die Entdeckung der Uhrmacherei ist damit aber noch nicht zu Ende. Das Internationale Uhrenmuseum in La Chaux-de-Fonds versetzt die Besucher mit 4000 aussergewöhnlichen Ausstellungsstücken in Staunen. Zwischen Pendulen, Singvögeln und Automaten enthüllt das Uhrenmuseum des Château des Monts in Le Locle seinerseits 500 Jahre Uhrengeschichte.

Die Uhrmacherei des Grand Chasseral

Am Ufer des Bielersees, in der gleichnamigen Stadt, haben SWATCH und Omega sowohl ihren Sitz als auch ihre spannenden Museen errichtet. Naschkatzen werden sich über das Angebot „Choc’o’Clock“ freuen, das den Besuch der Museen der oben genannten Marken sowie den Besuch der Schokoladenfabrik Camille Bloch beinhaltet. Dieses Angebot, das Uhrmacherei und Gaumenfreuden miteinander verbindet, kann über den Online-Shop von Jura & Drei-Seen-Land gebucht werden.

Im Longines-Museum in St-Imier können die Besucher die Geschichte der Marke von 1833 bis heute durchlaufen. Anhand von Chronometergeräten und Navigationsinstrumenten zeigt die wunderbare Welt der Uhrmacherei, dass sie sehr viel grösser ist als die allgemein bekannte am Handgelenk getragene Uhr.

Unvergessliches Erlebnis in den Franches-Montagnes

In Le Noirmont bietet Initium, wie der Name schon sagt, Einführungskurse und die Möglichkeit, selbst eine mechanische Uhr herzustellen, die man danach mit nach Hause nehmen kann. Ob einen Tag, einen halben Tag oder drei Stunden, Neugierige finden bei Initium ihr Glück.

Veranstaltungen

Im Herzen der kulturellen und lebendigen Destination Jura & Drei-Seen-Land finden das ganze Jahr über verschiedene Sport-, Kultur- und Festveranstaltungen statt.

In den kommenden Wochen bietet Jura & Drei-Seen-Land Veranstaltungen und Märkte an, welche die Besucher in vorweihnachtliche Stimmung versetzen werden. Am Wochenende vom 3. bis 4. Dezember entfaltet sich der berühmte Weihnachtsmarkt von St-Ursanne in den Gassen der mittelalterlichen Stadt, und in den kommenden Tagen werden auch La Chaux-de-Fonds, Biel und Neuenburg mit ihren jeweiligen Märkten die Augen von Gross und Klein zum Leuchten bringen.

Noch mehr Inspiration

In Zusammenarbeit mit seinen Partnern hat Jura & Drei-Seen-Land eine Reihe von Ausflugtipps zusammengestellt, die für jeden Geschmack und jeden Geldbeutel etwas bieten. Lassen Sie sich von den vorgeschlagenen Kombinationsangeboten verführen.

Vorteile einer Übernachtung

Ein Aufenthalt im Jura & Drei-Seen-Land bedeutet viele Vorteile. Gästekarten bieten zahlreiche Ermässigungen und/oder Gratisangebote. Alle wichtigen Informationen zu den Gästekarten sind unter www.j3l.ch/de/Z10909/vorteile zu finden.

Medienmitteilung

Für weitere Informationen (Medien):

Camille Cestele & Chloé Vorpe, Medienstelle Jura & Drei-Seen-Land, c/o Gretz Communications AG,

Zähringerstrasse 16, 3012 Bern, Tel. 031 300 30 70

E-Mail: info@nospam-gretzcom.ch

Beitragsbild: © Initium

L’articolo Die Destination Jura & Drei-Seen-Land im Rhythmus der tickenden Uhr proviene da Gretz Communications AG.

You may also like

Hinterlasse einen Kommentar