Home International Neue Kalkinjektionslösung für EAF-Stahlwerke dank der globalen Partnerschaft zwischen Storage & Transfer Technologies (STT) und Schenck Process

Neue Kalkinjektionslösung für EAF-Stahlwerke dank der globalen Partnerschaft zwischen Storage & Transfer Technologies (STT) und Schenck Process

von redaktion

Storage & Transfer Technologies (STT)

Milton, On (ots/PRNewswire)

Storage & Transfer Technologies (STT), eine hundertprozentige Tochtergesellschaft von Carmeuse, freut sich, in Zusammenarbeit mit Schenck Process ein neues Kalkinjektionssystem für Elektrolichtbogenofen-Stahlwerke weltweit einzuführen. Diese Zusammenarbeit kombiniert das Fachwissen beider Unternehmen in den Bereichen Kalkhandling, Dichtstromförderung und Kalkherstellung, um ein wirkungsvolles Angebot auf den Markt zu bringen. Zu den Systemkomponenten, die auf den Standort und die Kalkanforderungen des jeweiligen Stahlwerks zugeschnitten sind, gehören die Lkw-Entladung, die Silolagerung, die pneumatische Förderung, die Verrohrung und die Steuerung bis hin zur Einspritzdüse. Dieses System kann an neuen Standorten installiert oder in bestehende Standorte integriert werden.

Ein sicherer, effizienter, genauer und zuverlässiger Betrieb wird durch jahrzehntelange Erfahrung in der Kalkherstellung, Kalkförderung und Stahlindustrie gewährleistet.

„Kein anderes Unternehmen kann diese Bandbreite an Fachwissen zusammenbringen – angefangen bei der Frage, wie sich die Eigenschaften des Rohmaterials und die Herstellung auf die Fließfähigkeit auswirken, über die Art und Weise, wie Kalk durch das System transportiert wird, bis hin zur Anwendung», so Phil Piggott, Vizepräsident für Vertrieb und Marketing bei Carmeuse. Quinn Shortal, Operations Director bei STT, merkt an, dass „jeder Standort seine eigenen Bedürfnisse hat, und wir arbeiten mit unseren Kunden zusammen, um sicherzustellen, dass das System den spezifischen Anforderungen entspricht und die Erwartungen der Kunden übertrifft.»

„Wir freuen uns sehr über die Partnerschaft mit STT, um der Stahlindustrie eine umfassendere und genauere Lösung für die Kalkinjektion anbieten zu können. Sie stellt die Krönung der langjährigen Entwicklung und Erprobung der Injektionstechnologie durch Schenck Process dar und baut auf der Kernkompetenz des Unternehmens im Bereich Präzisionswägen und -dosieren auf», so Brad Suter, Vertriebsleiter bei Schenck Process.

Weitere Informationen finden Sie unter: https://www.sttsystems.com/systems/lime-injection-systems

Informationen zu Storage & Transfer Technologies (STT)

STT ist ein 1970 gegründetes, weltweit tätiges Unternehmen, das Systeme zur Kalklagerung, Kalkhandhabung und Kalklöschung entwickelt, installiert und wartet. Wir entwickeln Lösungen, die den Bedürfnissen unserer Kunden entsprechen und deren Anforderungen an Sicherheit, Effizienz und Zuverlässigkeit übertreffen. Wir unterstützen unsere Kunden während des gesamten Lebenszyklus ihres Systems, vom Designkonzept über die Installation bis hin zur Wartung. STT ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft von Carmeuse.

Weitere Nachrichten und Informationen zum Unternehmen finden Sie unter www.sttsystems.com

Informationen zu Carmeuse

Carmeuse ist ein globaler Hersteller von Kalk- und Kalksteinprodukten, die in einer Vielzahl von Anwendungen eingesetzt werden. Das Unternehmen wurde 1860 gegründet und ist in West-, Mittel- und Osteuropa, Nord- und Südamerika, Afrika, dem Nahen Osten und Asien vertreten. Die Carmeuse-Gruppe, deren Hauptsitz sich in Louvain-la-Neuve (Belgien) befindet, beschäftigt rund 4 500 Mitarbeiter und beliefert jährlich mehr als 8.500 Kunden über ein Netz von 80 Werken und 50 Kalksteinbrüchen.

Weitere Nachrichten und Informationen zum Unternehmen finden Sie unter www.carmeuse.com

Informationen zu Schenck Process

Schenck Process ist ein globaler Anbieter von nachhaltigen Produkten, integrierten Lösungen und Dienstleistungen für unternehmenskritische Anwendungen im Bereich Schüttgut. Die Gruppe mit Hauptsitz in Darmstadt ist mit rund 3.100 Mitarbeitern in über 21 Ländern auf sechs Kontinenten vertreten und konzentriert sich auf die Märkte Nahrungsmittel und Bergbau, Chemie und Hochleistungswerkstoffe sowie Infrastruktur und Energie.

Das Produktangebot umfasst Lösungen für industrielles Wiegen, Dosieren, Fördern, Zerkleinern und Klassifizieren, Sieben, Mischen und Vermengen sowie damit verbundene digitale Anwendungen.

Weitere Nachrichten und Informationen zum Unternehmen finden Sie unter www.schenckprocess.com

Pressekontakt:

Jodi Pitchok,
Sr. Marketing Manager–Storage & Transfer Technologies (STT),
E-Mail: jodi.pitchok@nospam-carmeuse.com,
Mobil: 412.224.9318

You may also like

Hinterlasse einen Kommentar