Home International CGTN: Hongkong auf dem Weg in 25 Jahren zum globalen Technologie- und Innovationszentrum zu werden

CGTN: Hongkong auf dem Weg in 25 Jahren zum globalen Technologie- und Innovationszentrum zu werden

von redaktion

CGTN

Peking (ots/PRNewswire)

Der Wissenschaftspark von Hongkong, das High-Tech-Zentrum der Stadt, empfing den chinesischen Präsidenten Xi Jinping zu einem Besuch während seiner zweitägigen Reise zu den Feierlichkeiten anlässlich des 25-jährigen Jubiläums der Rückkehr Hongkongs nach China.

Der Wissenschaftspark ist die größte Forschungs- und Entwicklungs- (F&E) und Unternehmensinkubationsbasis in Hongkong und beherbergt mehr als 1.100 Unternehmen und 17.000 Innovatoren.

Dazu gehören SenseTime, ein Unternehmen für künstliche Intelligenz (KI), das als einziges Unternehmen des Wissenschaftsparks an der Hongkonger Börse notiert ist, und Da-Jiang Innovations (DJI), ein weltweit führender Hersteller von kommerziellen Drohnen.

Der Wissenschaftspark, der 2002 von der Regierung der Sonderverwaltungsregion Hongkong (HKSAR) zur Förderung der wissenschaftlichen und technologischen Entwicklung der Stadt eingerichtet wurde, beherbergt auch Spitzenlabors mit modernster wissenschaftlicher Forschungsausrüstung.

Bislang verfügt es über 28 Forschungs- und Entwicklungslabors, die von Universitäten und Forschungseinrichtungen von Weltrang gemeinsam mit lokalen Universitäten in Hongkong betrieben werden.

Mit einer Gesamtfläche von 400.000 Quadratmetern und 23 gut ausgestatteten Gebäuden (Stand: März 2021) wird der Park weiter ausgebaut, um seine Forschungs- und Entwicklungsflächen zu vergrößern.

Hohe Erwartungen an Hongkong

Während seiner Inspektionstour durch den Wissenschaftspark sagte Xi, dass sein Land hohe Erwartungen an Hongkong knüpfe.

Er sagte, China habe in seinem 14. Fünfjahresplan (2021-2025) seine Unterstützung für die Entwicklung Hongkongs zu einem internationalen Innovations- und Technologiezentrum festgeschrieben. Der im vergangenen Jahr veröffentlichte Plan dient als Entwurf und Aktionsplan für die soziale und wirtschaftliche Entwicklung des Landes in den nächsten fünf Jahren.

In den letzten Jahren habe Hongkong mit Unterstützung der Zentralregierung seine eigenen Vorteile genutzt, um bemerkenswerte Erfolge in der Grundlagenforschung, der Talentförderung und der Entwicklung im Innovations- und Technologiesektor zu erzielen, sagte Xi.

Laut dem von der Weltorganisation für geistiges Eigentum (WIPO) veröffentlichten Global Innovation Index (GII) belegte Hongkong im Jahr 2021 Platz 14 auf der weltweiten Liste der innovativsten Volkswirtschaften.

Die Regierung des Besonderen Verwaltungsgebiets Hongkong sollte die Rolle der technologischen Innovation bei der Unterstützung und Führung der wirtschaftlichen Entwicklung voll ausschöpfen, fügte Xi hinzu.

Bei seinen Gesprächen mit Akademikern, Forschern und jungen Vertretern von Innovationsunternehmen im Wissenschaftspark rief er Hongkong dazu auf, besser mit den Städten des Festlands in der Greater Bay Area (GBA) Guangdong-Hongkong-Macao zusammenzuarbeiten, die gemeinsame Entwicklung von Unternehmen, Universitäten und Forschungseinrichtungen zu verstärken und sich darum zu bemühen, die GBA zu einem globalen Hochland für wissenschaftliche und technologische Innovation zu machen.

Die wachsende Innovationskraft der GBA

Die GBA umfasst die beiden Sonderverwaltungsregionen Hongkong und Macao sowie neun Städte in der Nachbarprovinz Guangdong. Die Gesamtfläche beträgt rund 56.000 Quadratkilometer und deckt rund 6 Prozent der chinesischen Bevölkerung ab.

Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) der GBA erreichte im vergangenen Jahr 12,6 Billionen Yuan (1,97 Billionen US-Dollar), 2,4 Billionen Yuan mehr als im Jahr 2017. Mit weniger als 1 Prozent der Landmasse des Landes schuf die GBA 11 Prozent des nationalen BIP.

Shao Xinyu, der chinesische Vizeminister für Wissenschaft und Technologie, erklärte, dass die Innovationsfähigkeit der GBA ständig zunehme.

Im Jahr 2021 werden die F&E-Ausgaben der neun Städte in der Region des Perlflussdeltas innerhalb der GBA 360 Milliarden Yuan übersteigen, was etwa 3,7 Prozent ihres BIP entspricht, so Shao, verglichen mit dem landesweiten Niveau von 2,44 Prozent.

Die Zahl der High-Tech-Unternehmen in der Region erreichte 57.000, und die Zahl der erteilten Patente belief sich auf etwa 780.000, von denen mehr als 100.000 Erfindungspatente waren, sagte er.

In der von der WIPO jährlich veröffentlichten Liste der 100 weltweit führenden geografischen Innovationscluster belegte der Cluster Shenzhen-Hongkong-Guangzhou in den letzten beiden Jahren in Folge den zweiten Platz.

Der aufstrebende Innovationscluster, der ein deutliches Wachstum bei Patenten und wissenschaftlichen Veröffentlichungen verzeichnet, hat seinen Abstand zu Tokio-Yokohama, dem Innovationscluster Nr. 1 auf der Liste, verringert.

Unterstützende Maßnahmen für die wissenschaftlich-technische Entwicklung von Hongkong und Macao

Das chinesische Ministerium für Wissenschaft und Technologie (MOST) hat eine Reihe von Maßnahmen zur Unterstützung der wissenschaftlichen und technologischen Entwicklung von Hongkong und Macao eingeleitet, um deren weitere Integration in das nationale Innovationssystem zu fördern, so Dai Gang, Direktor der Abteilung für internationale Zusammenarbeit im MOST.

Das Ministerium hat Hongkong beim Aufbau einer Reihe von Innovationsplattformen unterstützt, darunter 16 staatliche Schlüssellaboratorien, sechs Zweigstellen der Chinese National Engineering Research Centers in Hongkong, drei nationale Partnerbasen für die Hightech-Industrialisierung und zwei nationale Gründerzentren für Wissenschafts- und Technologieunternehmen.

Eine ähnliche Politik wird mit Macao verfolgt.

Das Ministerium schlug auch Maßnahmen vor, um junge Menschen aus Hongkong und Macao dabei zu unterstützen, Karrieren in innovativen Branchen zu verfolgen und ihre eigenen Unternehmen auf dem Festland zu gründen.

https://news.cgtn.com/news/2022-07-03/Hong-Kong-on-highway-to-become-global-tech-and-innovation-hub–1blECIxf7X2/index.html

Pressekontakt:

Simin Jiang,
+86-18826553286,
jiang.simin@nospam-cgtn.com

You may also like

Hinterlasse einen Kommentar