Home International Holt sich Olympiasiegerin Anna Kiesenhofer im Alpbachtal den Meistertitel?

Holt sich Olympiasiegerin Anna Kiesenhofer im Alpbachtal den Meistertitel?

von redaktion

Alpbachtal Tourismus

Reith im Alpbachtal (ots)

Am 3. Juli werden bei der Reither Kogel Trophy die Österreichischen Meister im Bergzeitfahren ermittelt.

Getreu dem Motto „Lass dich nicht stoppen“ fällt am Sonntag, den 3. Juli, um 9:30 Uhr der Startschuss für die dritte Auflage der Reither Kogel Trophy. Los geht es für die Heldinnen und Helden der Bergstraße im Dorfzentrum in Reith im Alpbachtal. Das Ziel ist der auf 1.211 Metern Höhe gelegene Nisslhof an der Bergstation der Reitherkogelbahn. Es sind sechs anspruchsvolle Kilometer und 560 Höhenmeter zu überwinden.

Rund 200 Hobbysportler und Radprofis starten im 30 Sekunden Takt von der Bühne im Dorfzentrum von Reith im Alpbachtal, um in Bestzeit den Hausberg zu bezwingen. Neben gut austrainierten HobbysportlerInnen sind dieses Jahr auch einige Radprofis am Start. Darunter die Olympiasiegerin Anna Kiesehofer. Wird sie sich den Titel holen können? Das Starterfeld bietet in diesem Jahr gleich mehrere Top Namen. Der zweifache Weltmeister im Mountainbike Daniel Federspiel, der zweifache King oft the Lake Sieger Julian Braun und viele weitere messen sich am Sonntag am Reither Kogel.

Die Reither Kogel Trophy wird im TV sowie im Livestream auf K19 unter https://www.youtube.com/embed/Rfb-4btDUGU

übertragen.

Pressekontakt:

Alpbachtal Tourismus, info@nospam-alpbachtal.at, www.alpbachtal.at

You may also like

Hinterlasse einen Kommentar