Home Tourismus Nacht der Keller und zweite Ausstellung bäuerliches Handwerk

Nacht der Keller und zweite Ausstellung bäuerliches Handwerk

von redaktion

Am 11. Juni 2022 öffnen rund 17 Kellereigenossenschaften, private Weinkellereien und Weingüter an der Südtiroler Weinstrasse ihre Tore für Besucherinnen und Besucher und geben Einblick in die Südtiroler Weinwelt. In der Kellerei Tramin wird ausserdem die zweite Ausgabe der Ausstellung des bäuerlichen Handwerks des Gütesiegels «Roter Hahn» stattfinden, bei der sieben bäuerliche Handwerkerinnen und Handwerker ihre hochwertigen Unikate präsentieren.

Das berühmte Wein-Zitat «in vino veritas» wird meist mit „Im Wein liegt die Wahrheit“ übersetzt. Bei Ferien an der Südtiroler Weinstrasse lernt man jedoch eine andere Interpretation der Übersetzung kennen – nämlich „Wein ist das einzig Wahre“. Wie der Name schon sagt, ist Wein das Aushängeschild dieses Südtiroler Gebiets, zu dem sowohl Gemeinden im Südtiroler Überetsch und Unterland sowie die Landeshauptstadt Bozen gehören. Wein ist hier nicht nur ein Genussmittel, er ist eine Art zu leben, die sich in Naturverbundenheit und kulturellem Bewusstsein ausdrückt. Um diese Lebensart zu feiern und die gelebte Weinkultur einem breiten Publikum näher zu bringen, öffnen am 11. Juni 17 Weinproduzentinnen und -produzenten in Kaltern, Tramin, Kurtatsch, Auer und Montan ihre Tore für die «Nacht der Keller». Das Programm umfasst Verkostungen, Kellerführungen, Lesungen, Konzerte, Vernissagen und vieles mehr. Ein Shuttledienst verbindet die einzelnen Kellereien miteinander.

Zweite Ausstellung bäuerliches Handwerk

In der Kellerei Tramin wird neben verschiedenen Verkostungen auch die zweite Ausgabe der Ausstellung des bäuerlichen Handwerks stattfinden. Mit dem Ziel, den Menschen ein Stück bäuerliche Lebensart näherzubringen, wurde im Jahr 2013 das bäuerliche Handwerk in die Marke „Roter Hahn“ integriert. Im Rahmen der „Nacht der Keller“ werden die sieben bäuerlichen Handwerkerinnen und Handwerker am Samstag, 11. Juni 2022 ab 17 Uhr ihre hochwertigen Unikate präsentieren und für Fragen zur Verfügung stehen. Die Kunstwerke wurden speziell für diese Veranstaltung zum Thema Wein angefertigt und werden anschliessend noch bis zum 25. Juni 2022 im Foyer der Kellerei Tramin ausgestellt.

Tradition bewahren und Qualität garantieren

Die Produktpalette der Ausstellung umfasst Gebrauchsgegenstände ebenso wie raffinierte Dekorationsobjekte und pfiffige Accessoires. Die Handwerkerinnen und Handwerker müssen dabei hohe Qualitätsstandards und strenge Kriterien erfüllen. So müssen alle Rohstoffe zur Gänze von Südtiroler Bauernhöfen stammen und in bäuerlicher Handarbeit gefertigt werden, um das begehrte Siegel der Marke „Roter Hahn“ tragen zu können. Jahrhundertelang spielte das Handwerk eine bedeutende Rolle auf Südtirols Bauernhöfen. Der Lauf der Zeit hat diese alte Tradition zunehmend in den Hintergrund gedrängt. Um dem fast in Vergessenheit geratenen bäuerlichen Handwerk eine neue Bühne zu bieten, hat sich der „Rote Hahn“ auf die Suche nach flinken bäuerlichen Händen gemacht, die am Hof handwerklich tätig sind und gleichzeitig neue Wege gehen.

Weitere Informationen: www.roterhahn.it

Bildmaterial zum Event und zur Marke Roter Hahn finden Sie hier.

 

Für weitere Informationen und Bildmaterial (Medien):

Robert Zenhäusern, Medienstelle Roter Hahn, c/o forte pr GmbH

Bonstettenstrasse 10, 3012 Bern, Tel. 031 300 30 75

E-Mail: info@nospam-fortepr.ch

Facebook:      Roter Hahn – Gallo Rosso                       Pinterest:          Roter Hahn – Gallo Rosso

Instagram:      roter.hahn_gallo.rosso                            #LoveRoterHahn  #LoveGalloRosso

Beitragsbild: © Frieder Blickle

Medieninformation:

Medienmitteilung Nacht der Weinkeller (PDF)

Medienmitteilung Nacht der Weinkeller (Word)

You may also like

Hinterlasse einen Kommentar