Home Sport «Sporthilfe Team Suisse Challenge»: 18 Tage im Zeichen des Schweizer Sports

«Sporthilfe Team Suisse Challenge»: 18 Tage im Zeichen des Schweizer Sports

von redaktion

(Ittigen)(PPS) Ab heute steht die Schweiz während 18 Tagen ganz im Zeichen des Schweizer Sports. Grund dafür ist die von der Stiftung Schweizer Sporthilfe ins Leben gerufene «Sporthilfe Team Suisse Challenge», an der Hobbysportler*innen im ganzen Land vom 20. Mai bis 6. Juni gratis in über zehn Sportarten teilnehmen können.

Es ist knapp zwei Jahre her, seit 80‘000 Schweizer*innen als Teil des «One Million Run» dem Lockdown davonliefen. Dank freiwilliger Spenden wurden gleichzeitig CHF 500‘000 für die Schweizer Sporthilfe gesammelt, die als Partner Teil des Projekts war. Grund genug für die Sporthilfe, in diesem Jahr eine eigene Initiative zu lancieren. «Wir freuen uns mit der «Sporthilfe Team Suisse Challenge» eine hoffentlich würdige Nachfolgerin präsentieren zu können», so Steve Schennach, CEO der Stiftung Schweizer Sporthilfe. «Wir haben das Konzept etwas angepasst und möchten damit in den kommenden knapp drei Wochen zumindest teilweise an den Erfolg des «One Million Run» anknüpfen.»

Neu ist zum Beispiel, dass sich die «Sporthilfe Team Suisse Challenge» auf einen Zeitraum von 18 Tagen und über zehn Sportarten erstreckt. Wer möchte, kann während dieser Zeit mehrmals und sowohl als einzelne*r Teilnehmer*in oder als Teil eines Teams teilnehmen. «Es ist unsere Vision, mit diesem Ansatz die breite sportliche Bevölkerung dazu zu bewegen, mitzumachen», erklärt Schennach weiter. «Grundsätzlich steht die Teilnahme allen Hobbysportler*innen in unserem Land offen und ist kostenlos. Schön wäre natürlich, wenn sich möglichst Viele dazu entscheiden, mit dem Kauf einer Startnummer eine Spende zu Gunsten unserer Schweizer Athlet*innen auszulösen. 25‘000 Teilnehmer*innen wären ein absoluter Traum.»

Premiere feiert die «Sporthilfe Team Suisse Challenge» am heutigen 20. Mai. Bis zum 6. Juni gilt dann das Motto «Jede Startnummer zählt». Von den während dieser Zeit generierten Spendengeldern profitieren im Anschluss junge Schweizer Athleten*innen aus über 80 Sportarten auf ihrem Weg an die Spitze.

So geht die «Sporthilfe Team Suisse Challenge»

Die Teilnahme an der Challenge ist unkompliziert. Interessierte können sich einfach via https://teamsuisse.ch/challenge/ oder der «Team Suisse Challenge»-App registrieren, loslegen und zwischen dem 20. Mai und 6. Juni alleine oder als Teil eines Teams möglichst viele Kilometer sammeln. Diese werden automatisch via App getracked. Möglich ist eine Teilnahme in den folgenden 12 Sportarten: E-Bike, Golf, Handbike, Inline, Mountainbike, Laufen, Rennvelo, Rollstuhl, Rudern, Schwimmen, Walking, Wandern. Auch eine Teilnahme in mehreren Sportarten ist beliebig möglich. 

You may also like

Hinterlasse einen Kommentar