Home Konsum Digitalanalog – Kurzvorstellung

Digitalanalog – Kurzvorstellung

von redaktion

Das Digitalanalog ist ein seit 2002 stattfindendes audiovisuelles Kunst- und Kulturfestival in München mit Wurzeln in der alternativen Clubkultur. Veranstaltet wird das Digitalanalog seit 2007 vom gleichnamigen Verein Digitalanalog e.V., der von Claudia und Stefan Holmeier geleitet wird.

Das erste Digitalanalog Festival fand im Februar 2002 drei Tage lang in der ehemaligen «Tube» des Einstein-Kulturzentrums statt. Durch die kontinuierlich steigenden Besucherzahlen wechselten wir mehrmals den Veranstaltungsort (u.a. Haus der Kunst), bis das Festival 2007 eine Heimat im Gasteig gefunden hat und seitdem jeden Herbst dort zu erleben ist. 2022 findet Digitalanalog im Muffatwerk statt.

Seit 2013 finden zusätzlich kleine Workshops statt, in denen Besucher des Festivals selbst mit Installationen interagieren können. Dazu gehören Synthesizer, Instrumente oder offene Kunsträume.

1 Besucher, davon 1 Aufrufe heute

You may also like

Hinterlasse einen Kommentar