Home Wirtschaft 3 Tipps für weibliche Führungskräfte zum Umgang mit Widersprüchen im Team

3 Tipps für weibliche Führungskräfte zum Umgang mit Widersprüchen im Team

von redaktion

Ja, aber – das etwas andere Nein

Ein wichtiger Teil der Arbeit als Frau in der Führung ist das Einführen neuer Methoden, Veränderungen und neuer Prozesse im Unternehmen. Doch: häufig erfolgt auf diese Vorschläge ein Widerstand des Teams in der Form von “Ja, aber”-Sätzen. Im Seminar Ladys – Schluss mit der 2. Reihe – Erfolgreich als weibliche Führungskraft erhalten die Teilnehmerinnen Lösungen für 6 unterschiedliche Kittelbrennfaktoren. Darunter auch der Umgang mit Widerstand im Team und zur Mitarbeiterführung in schwierigen Zeiten.

(firmenpresse) – Jedes »Ja, aber« im Team macht deutlich, dass es hier Klärungsbedarf gibt. In dem meisten Fällen steht ein »Ja, aber« für ein Nein – in netterer Verpackung. Einer der Gründe: die Menschen sind geprägt, sofort nach Fehlern = Hindernisse zu suchen. Die meisten Mitarbeiter sehen zuerst die Risiken und dann erst die Chancen. Mit dem “Ja, aber” verschaffen sie sich vermeintlich Zeit, die Situation zu analysieren und durchzuplanen. (Mehr zum Thema hier: https://karrierebibel.de/ja-aber/)

3 Tipps für den Umgang mit Ja, aber

Die Expertinnen der Online-Live-Masterclass für weibliche Führungskräfte wissen aus Erfahrung, dass weibliche Führungskräfte jedes »Ja, aber« im Team ernst nehmen und nicht ignorieren sollten. Ihre Tipps für den Umgang mit dem Widerspruch:

1)Zu Beginn der Mitteilung über eine Veränderung das Team bitten, eine Minute über die Idee nachzudenken und erst dann die Gedanken dazu mitzuteilen.

2)Jedes »Ja, aber« Argument bis zum Ende anhören. Echte Argumente und Fragen dann behandeln.

3)Den Ball zurückgeben und um Gegenvorschläge bitten. Gemeckert ist schnell – Konstruktive Vorschläge brauchen Zeit.

Ladys – Schluss mit der 2. Reihe

Im Seminar Ladys – Schluss mit der 2. Reihe – Erfolgreich als weibliche Führungskraft erhältst Du Lösungen für 6 unterschiedliche Kittelbrennfaktoren. Darunter auch der Umgang mit Widerstand im Team und zur Mitarbeiterführung in schwierigen Zeiten. 6 führende Expertinnen stehen den Teilnehmerinnen mit ihrer Erfahrung und ihren praxisnahen Lösungen jeweils einen Abend zur Verfügung. Für mehr Informationen zum Seminar hier klicken: https://frauen-fuehrung-seminar.com/

Weitere Infos zu dieser Pressemeldung:
Themen in dieser Pressemitteilung:

Unternehmensinformation / Kurzprofil:

Kontakt
Gaby S. Graupner
https://frauen-fuehrung-seminar.com/
E-Mail: trainings(at)ddaft.de
Telefon: +49 89 84005-0

Leseranfragen:

Kontakt
Gaby S. Graupner
https://frauen-fuehrung-seminar.com/
E-Mail: trainings(at)ddaft.de
Telefon: +49 89 84005-0

PresseKontakt / Agentur:

Kontakt
Gaby S. Graupner
https://frauen-fuehrung-seminar.com/
E-Mail: trainings(at)ddaft.de
Telefon: +49 89 84005-0

Bereitgestellt von Benutzer: gsgddaft
Datum: 11.05.2022 – 11:09 Uhr
Sprache: Deutsch
News-ID 1979365
Anzahl Zeichen: 2400

Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner: Gaby S Graupner
Stadt:

Kategorie:

Meldungsart: Erfolgsprojekt
Versandart: Veröffentlichung
Freigabedatum: 11.05.2022

Diese Pressemitteilung wurde bisher 13 mal aufgerufen.


Die Pressemitteilung mit dem Titel:
«3 Tipps für weibliche Führungskräfte zum Umgang mit Widersprüchen im Team «
steht unter der journalistisch-redaktionellen Verantwortung von

DIMAT Services Ltd. (Nachricht senden)

Beachten Sie bitte die weiteren Informationen zum Haftungsauschluß (gemäß TMG – TeleMedianGesetz) und dem Datenschutz (gemäß der DSGVO).

Wenn ein Produkt (egal ob eine Dienstleistung oder eine neue Technologie) den Meilenstein von 50 Millionen Nutzern erreicht hat, gilt dies als Meilenstein zum Durchbuch. Wenn wir einmal betrachten, wie lange uns allen bekannte Produkt gebraucht haben …
Hervorrage Führungskräfte zeichnen sich durch viel Charisma, Empathie und der Fähigkeit zur richtigen Kommunikation aus. Täglich vorgelebtes Leadership ist der Schlüssel zum Erfolg. Doch, um diese Vorbildfunktion leisten zu können, muss man sic …
Die Situation wird von MitarbeiterInnen und Führungskräften unterschiedlich empfunden. Die Erfahrungen und Konflikte sind auf beiden Seiten verschieden. Umso wichtiger ist es für Frauen in Führungspositionen, ihren Führungsstil an die neuen Bedi …

Alle Meldungen von DIMAT Services Ltd.

You may also like

Hinterlasse einen Kommentar