Home Wissenschaft & Forschung Neue Firmen-Kooperation für den Studiengang E-Commerce „mit vertiefender Praxis“

Neue Firmen-Kooperation für den Studiengang E-Commerce „mit vertiefender Praxis“

von redaktion



Teilen: 

01.03.2022 22:10

Neue Firmen-Kooperation für den Studiengang E-Commerce „mit vertiefender Praxis“

Für den Studiengang E-Commerce „mit vertiefender Praxis“ an der Ernst-Abbe-Hochschule Jena wurde im Februar 2022 mit der Jenaer Firma XCEPTANCE Software Technologies GmbH eine Kooperationsvereinbarung unterzeichnet. Diese ermöglicht es, mittels eines individuellen Vertrages zwischen Studierenden und Unternehmen im Verlauf des Studiums vertiefende Praxiserfahrungen zu vermitteln. Studierende können in der Praxisphase aktiv in Firmenprojekten mitwirken, beispielsweise am funktionalen Test einer E-Commerce-Website oder bei der Automation von Tests. Geschäftsführer Roy Sarnoch und Prof. Steffen Teichert, Rektor der EAH Jena, unterzeichneten den Vertrag.

Bereits ab dem kommenden Wintersemester, welches im Oktober 2022 startet, können sich Interessierte in den Studiengang E-Commerce „mit vertiefender Praxis“ einschreiben. Dabei bleiben Studienganginhalte und der Abschluss „Bachelor“ unverändert, zusätzlich steht jedoch über die gesamte Studiendauer von 7 Semestern hinweg das jeweilige Partnerunternehmen für Praktika, Werkstudententätigkeit und Bachelorarbeitsbetreuung an der Seite der Studierenden. Die konkrete Vergütung und weitere Vereinbarungen treffen Unternehmen und Studierende direkt und außerhalb des Kooperationsvertrags der EAH Jena miteinander. E-Commerce fungiert als Pilotstudiengang für die neue Studienform, in Zukunft wird das Angebot auch auf andere Studiengänge der EAH Jena ausgeweitet.

Mit den bereits kooperierenden Firmen Accenture, dotSource GmbH, JENOPTIK AG und Intershop Communications AG ist mit der XCEPTANCE Software Technologies GmbH das fünfte Unternehmen an der Kooperation beteiligt.

Den Studiengang E-Commerce im Fachbereich Wirtschaftsingenieurwesen gibt es seit 2013 an der EAH Jena. Der Studiengang ist auch in der Wirtschaft hoch angesehen und NC zulassungsfrei. Mit ihrem Abschluss haben junge Menschen hervorragende Berufsaussichten in den Bereichen E-Commerce, Online-Shops und -Plattformen, Social Media, Online-Marketing, Analytics, Digitalisierung sowie Content Management.

Zum Hochschulinformationstag am 9. April 2022 bietet sich für alle Studieninteressierten die Möglichkeit, sich über den Studiengang und seine besondere Ausprägung ausführlich zu informieren.


Wissenschaftliche Ansprechpartner:

Kontakt: Prof. Michael Stepping; Michael.Stepping@nospam-eah-jena.de


Weitere Informationen:

http://www.eah-jena.de


Merkmale dieser Pressemitteilung:
Journalisten, Studierende
Gesellschaft, Informationstechnik, Medien- und Kommunikationswissenschaften, Verkehr / Transport, Wirtschaft
überregional
Forschungs- / Wissenstransfer, Studium und Lehre
Deutsch


You may also like

Hinterlasse einen Kommentar