Home International GWM verstärkt die FuE im Bereich der Wasserstoff-Energie – ein neues Segment für das Unternehmen

GWM verstärkt die FuE im Bereich der Wasserstoff-Energie – ein neues Segment für das Unternehmen

von redaktion

25.02.2022 – 05:08

GWM

Baoding, China (ots/PRNewswire)

Anlässlich seiner Arte. Futuro Plant Delivery Ceremony and Brand Launch Conference in Brasilien stellte GWM am 27. Januar 2022 seine drei „Hydrogen-L.E.M.O.N.» Technologieplattformen und hocheffizienten Lösungen vor und demonstrierte mit ihren herausragenden Leistungen den hohen Entwicklungsstand der Wasserstoffenergie weltweit.

Auf der Konferenz führte GWM seine „Hydrogen-L.E.M.O.N. Technologie» vor, eine Komplettlösung für „Wasserstoff-Energiesysteme», die den Anforderungen an Kraftfahrzeuge entsprechen. Das Unternehmen kündigte an, dass es eine globale Forschungs- und Entwicklungsbasis für Wasserstoff-Brennstoffzellen zur Erforschung von Brennstoffzellentechnologie einrichten würde. Zu diesem Zweck sollen lokale Spezialisten aus Brasilien im Bereich Intelligenz und saubere Energie eingestellt und ausgebildet werden, und so der Grundstein für eine grüne Produktion gelegt werden.

GWM hat bereits seit 2016 ein erstklassiges F&E-Team für Wasserstoffenergie, Brennstoffzellensysteme und Fahrzeugtechnologien aufgebaut und ist als erstes chinesisches Automobilunternehmen dem Hydrogen Council beigetreten. Letztes Jahr hat das Unternehmen offiziell seine Strategie im Bereich Wasserstoff-Energie veröffentlicht, die darauf ausgelegt ist, mithilfe dieser Energie eine nachhaltige und bessere Gesellschaft aufzubauen.

Die Strategie zur Wasserstoff-Energie stützt sich auf die Hydrogen-L.E.M.O.N. Technologie. Sie besteht aus einem kompletten Satz von fahrzeugmontierten Komponenten und einem FuE-System, drei Technologieplattformen und fünf Leistungsvorteilen. Tausende von Tests haben gezeigt, dass dieses F&E-System mit Fahrzeugkomponenten sowohl eine hohe Leistung, als auch gute Qualität zu niedrigen Kosten gewährleisten kann. Die Plattformen Hydrogen Engine (HE), Hydrogen Stack (HS) und Hydrogen Power (HP) haben die allgemeine Führungsposition von GWM im Bereich der Wasserstoffenergie gefestigt. Bei der HP-Plattform beispielsweise beträgt das Gesamtgewicht des Flaschenventils und des Druckentlastungsventils nur ein Drittel des Gewichts der marktüblichen Produkte, und auch die Wasserstoffleckrate liegt weit unter dem von der weltweiten Norm vorgegebenen Wert. Alle GWM Wasserstoff-Energie-Produkte, die auf der Hydrogen-L.E.M.O.N. Technologie basieren, sind leistungsstark (> 200 kW), haben eine hohe Effizienz (> 60%), eine hohe Temperaturbeständigkeit (> 100 C), eine lange Lebensdauer (> 20.000 Stunden) und eine hohe Konnektivität (neue Energie + intelligente Konnektivität).

Das Wasserstoffprojekt von GWM konnte bereits erste Erfolge erzielen: Im August 2021 hat GWM als erstes Unternehmen der Welt 100 wasserstoffbetriebene Schwerlastkraftwagen mit einem Gewicht von 49 Tonnen erfolgreich eingesetzt. Diese Fahrzeuge waren mit einem von GWM eigenständig entwickelten 100 kW Hochleistungs-Brennstoffzellensystem ausgestattet. Das Brennstoffzellensystem ermöglichte es den Lkw, die Hochleistungsanforderung der Tieftemperaturzündung bei -30℃ zu erfüllen und unter verschiedenen komplexen Betriebsbedingungen zu arbeiten.

GWM hat im Bereich der Wasserstoffenergie insgesamt 2 Mrd. CNY in die Forschung und Entwicklung investiert und in den nächsten drei Jahren sind Investitionen von weiteren 3 Mrd. CNY geplant, um eine Produktionskapazität von 10.000 Einheiten zu erreichen. Bei der weltweiten Präsentation seiner Strategie für den Ausbau der Wasserstoff-Energie bekundete das Unternehmen seine Absicht, bis 2025 einen Spitzenplatz auf dem internationalen Markt für Wasserstoff-Energie einzunehmen.

Foto – https://mma.prnewswire.com/media/1753612/Image.jpg

Pressekontakt:

Pupu Li,
+86 13466544432,
lipupu@nospam-dsconsulting.com

You may also like

Hinterlasse einen Kommentar