Home International Arab Palestinian Investment Company (APIC) erzielt 2021 einen Nettogewinn von 37,94 Mio. USD, ein Wachstum von 53,96% gegenüber dem Vorjahr

Arab Palestinian Investment Company (APIC) erzielt 2021 einen Nettogewinn von 37,94 Mio. USD, ein Wachstum von 53,96% gegenüber dem Vorjahr

von redaktion

13.02.2022 – 18:37

Arab Palestinian Investment Company (APIC)

Ramallah, Palästina (ots/PRNewswire)

Arab Palestinian Investment Company (APIC) hat seine konsolidierten vorläufigen (ungeprüften) Finanzergebnisse für 2021 bekannt gegeben. In seiner Erklärung gab Tarek Aggad , Chairman und CEO von APIC, bekannt, dass das Unternehmen im Jahr 2021 trotz der anhaltenden Auswirkungen der Coronavirus-Pandemie hervorragende Ergebnisse erzielt hat. Der Gesamtumsatz überstieg die Marke von 1 Mrd. USD, das entspricht einem Zuwachs gegenüber 2020 von 16 %. Der Nettogewinn der Gruppe stieg um 53,96 % auf 37,94 Mio. USD. Außerdem stieg der den APIC-Aktionären zurechenbare Nettogewinn um 68,35 % auf 33,44 Mio. USD. Infolgedessen stieg der Gewinn pro Aktie auf 32 Cent im Jahr 2021, was einem Anstieg von 52,32 % gegenüber dem Vorjahr entspricht. Die Bilanzsumme belief sich zum 31. Dezember 2021 auf 623,44 Mio. USD, was einem Anstieg um 22 % gegenüber 2020 entspricht. Das den APIC-Aktionären zurechenbare Nettoeigenkapital belief sich zum 31. Dezember 2021 auf 168,47 Mio. USD, was einem Anstieg um 15,5 % gegenüber 2020 entspricht.

APIC investierte 6 % des Nettogewinns in soziale Verantwortung, was 2,3 Mio. USD entspricht, und unterstützte damit mehr als 70 Institutionen.

Tarek Aggad hob hervor, dass APIC und seine Tochtergesellschaften im Jahr 2021 2,3 Mio. USD in die soziale Verantwortung der Unternehmen investierten. Das entsprach 6 % des Nettogewinns der Gruppe. Es wurden mehr als siebzig karitative und humanitäre Einrichtungen, die sich um Waisen und Menschen mit besonderen Bedürfnissen kümmern, finanziell, moralisch und mit Sachleistungen unterstützt, außerdem Einrichtungen in den Bereichen Bildung, Jugend, Führung und Unternehmertum, Gesundheit und medizinische Versorgung, Kultur und Kulturerbe und weitere.

APIC ist eine ausländische öffentliche Beteiligungsholdinggesellschaft, die an der Palästinensischen Börse notiert ist (PEX: (ASE: APIC) Über neun Tochtergesellschaften mit insgesamt über 2600 Angestellten hält sie diversifizierte Investitionen in den Bereichen Produktion, Handel, Vertrieb und Dienstleistungen in Palästina, Jordanien, Saudi-Arabien, den Vereinigten Arabischen Emiraten, Irak und in der Türkei: Siniora Food Industries Company, Unipal General Trading Company, Palestine Automobile Company, Medical Supplies and Services Company, National Aluminum and Profiles Company (NAPCO), Sky Advertising and Public Relations and Event Management Company, Arab Leasing Company und Arab Palestinian Storage and Cooling Company, die über ihre Tochtergesellschaften mehr als 2600 Mitarbeiter beschäftigen.

Logo – https://mma.prnewswire.com/media/640722/APIC_Logo.jpg

Pressekontakt:

Fida Azar – +970 (0) 2 297 7040 / fida@nospam-apic.com.jo

You may also like

Hinterlasse einen Kommentar