Home Wissenschaft & Forschung In vier Semestern berufsbegleitend zum MBA an der Hochschule Kaiserslautern

In vier Semestern berufsbegleitend zum MBA an der Hochschule Kaiserslautern

von redaktion



Teilen: 

04.02.2022 18:56

In vier Semestern berufsbegleitend zum MBA an der Hochschule Kaiserslautern

Online-Info-Veranstaltung am 09.02.2022 – Bewerbung zum Sommersemester 2022 noch möglich

Fernstudieninteressierte, die sich neben dem Beruf weiterqualifizieren möchten, können sich am Mittwoch, den 09. Februar 2022 um 17.00 Uhr bequem von zu Hause oder aus dem Büro über MBA-Fernstudiengänge informieren: Die Hochschule Kaiserslautern, Campus Zweibrücken lädt zu einem Online-Meeting ein. Das Studiengangsteam stellt die Studieninhalte, Abläufe, Organisation und Zugangsvoraussetzungen der viersemestrigen MBA-Studiengänge Vertriebsingenieur/in, Marketing-Management, Motorsport-Management, Sport-Management, Innovations-Management und Intelligent Enterprise Management vor. Die Teilnehmenden können per Live-Chat direkt individuelle Fragen zu den Fernstudienangeboten stellen. Wer teilnehmen möchte, wird gebeten, sich bei Bianca Welsch unter welsch@nospam-ed-media.org anzumelden und erhält anschließend einen Zugangslink zur Web-Veranstaltung.

Berufsbegleitend zum Master of Business Administration (MBA) qualifizieren
Die Fernstudiengänge richten sich an Berufstätige, die sich neben dem Job weiterqualifizieren und auf eine Führungsposition im mittleren und gehobenen Management vorbereiten möchten. Die flexiblen Studienformate sind auf die Bedürfnisse von berufstätigen Studierenden zugeschnitten. Sie studieren digital nahezu zeit- und ortsunabhängig – eine Lernplattform ermöglicht den Zugriff auf Studienmaterialien, Onlinevorlesungen oder -übungen jederzeit und von überall. Präsenzveranstaltungen, die in der Regel freitags und samstags drei- bis viermal im Semester stattfinden und von den Fernstudierenden als sehr lernwirksam angesehen werden, sind zunehmend als Hybridveranstaltung möglich. Unternehmen schätzen und unterstützen ihre studierenden Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen, zumal das neu erlernte Wissen direkt in die berufliche Praxis umgesetzt werden kann.

Jetzt noch anmelden
Für Kurzentschlossene gibt es noch freie Plätze, eine Anmeldung ist noch für das Sommersemester 2022 möglich. Die Hochschule Kaiserslautern, Campus Zweibrücken, führt die Fernstudiengänge in Kooperation mit dem zfh – Zentrum für Fernstudien im Hochschulverbund in Koblenz durch. Beim zfh können sich Studieninteressierte online bewerben unter http://www.zfh.de/anmeldung.
Weitere Informationen auch unter: https://mba.bw.hs-kl.de

Über das zfh
Das zfh – Zentrum für Fernstudien im Hochschulverbund bildet gemeinsam mit 21 staatlichen Hochschulen den zfh-Hochschulverbund. Das zfh ist eine wissenschaftliche Institution des Landes Rheinland-Pfalz mit Sitz in Koblenz und basiert auf einem 1998 ratifizierten Staatsvertrag der Bundesländer Rheinland-Pfalz, Hessen und Saarland. Neben den 15 Hochschulen dieser drei Bundesländer haben sich weitere Hochschulen aus Bayern, Berlin, Brandenburg, Nordrhein-Westfalen und Schleswig-Holstein dem Verbund angeschlossen. Das erfahrene Team des zfh fördert und unterstützt die Hochschulen bei der Entwicklung und Durchführung ihrer Fernstudienangebote. Mit einem Repertoire von über 100 berufsbegleitenden Fernstudienangeboten in wirtschaftswissenschaftlichen, technischen/naturwissenschaftlichen und sozialwissenschaftlichen Fachrichtungen ist der zfh-Verbund bundesweit größter staatlicher Anbieter von Fernstudiengängen an Hochschulen mit akkreditiertem Abschluss. Alle zfh-Fernstudiengänge mit dem akademischen Ziel des Bachelor- oder Masterabschlusses sind von den Akkreditierungsagenturen ACQUIN, AHPGS, ASIIN, AQAS, FIBAA bzw. ZEvA zertifiziert und somit international anerkannt. Neben den Bachelor- und Masterstudiengängen besteht auch ein umfangreiches Angebot an Weiterbildungsmodulen mit Hochschulzertifikat. Derzeit sind 6.762 Fernstudierende an den Hochschulen des zfh-Verbunds eingeschrieben.

Redaktionskontakt:
zfh – Zentrum für Fernstudien im Hochschulverbund
Ulrike Cron
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Konrad-Zuse-Straße 1
56075 Koblenz
Tel.: +49 261/91538-24, Fax: +49 261/91538-724
E-Mail: u.cron@nospam-zfh.de
Internet: http://www.zfh.de


Originalpublikation:

https://www.zfh.de/news/pressemitteilungen/meldungsdetail/artikel/in-vier-semest…


Merkmale dieser Pressemitteilung:
Journalisten, jedermann
fachunabhängig
überregional
Studium und Lehre, wissenschaftliche Weiterbildung
Deutsch


You may also like

Hinterlasse einen Kommentar