Home International Risen Energy erhält zwei Auszeichnungen beim 6. Heterojunction International Forum

Risen Energy erhält zwei Auszeichnungen beim 6. Heterojunction International Forum

von redaktion

25.01.2022 – 04:07

Risen Energy Co., Ltd

Ningbo, China (ots/PRNewswire)

Das 6. führende internationale Forum zur Heteroübergangs-Technologie für die Unterstützung von Massenfertigung und Lieferkette ist in Wuxi, einer Stadt im Zentrum des Jangtse-Deltas im Osten Chinas, erfolgreich zu Ende gegangen. Risen Energy, ein weltweit führender Anbieter von Hochleistungsmodultechnologie, wurde zur Teilnahme an der Veranstaltung eingeladen und gewann zwei Auszeichnungen als „Pionier in der Heteroübergangs-Zellindustrie 2021″ und „Bester Anbieter von Heteroübergangs-Zellmodulen 2021″ für seinen hocheffizienten N-Typ-Zelltechnologie und Integrationsmöglichkeiten.

Die jährlichen Auszeichnungen für die Heteroübergangs-Zellindustrie zielen darauf ab, die Branchenführer für ihre wichtigen Beiträge zu Innovationen in Technologie, Best Management-Praktiken und Fähigkeiten in der Massenfertigung zu würdigen. Am 16. Dezember 2021 gab Risen Energy bekannt, dass seine hocheffiziente Heteroübergangs-Serie vom TUV SÜD ist für eine maximale Leistung von 721,016 W und einen Modulwirkungsgrad von 23,65 % zertifiziert wurde. Damit hat das Unternehmen bereits zum dritten Mal innerhalb eines Jahres einen neuen Weltrekord im Bereich Heteroübergang (Heterojunction) aufgestellt. Risen Energy, einer der ersten PV-Hersteller, der Möglichkeiten im Bereich der N-Typ-Heteroübergangs-Technologie nutzt, hat bei der Erleichterung des technologischen Wandels eine führende Position eingenommen und mit seiner wettbewerbsfähigen N-Typ-Technologie einen neuen Maßstab gesetzt. Der Pioneer Award würdigt die Innovationskraft des Unternehmens.

Darüber hinaus arbeitet Risen Energy eng mit vor- und nachgelagerten Anbietern zusammen, um ein Heterojunction-Produktökosystem aufzubauen. Ziel ist es, die groß angelegte Versorgung mit Heteroübergangs-Zellmodulen durch eine erhebliche Senkung der Produktionskosten sicherzustellen und gleichzeitig die Marktstimmung zu verbessern. Zum Ende des dritten Quartals 2021 hatte das Unternehmen mehr als 93 MW Heteroübergangs-Module ausgeliefert und damit seine führende Position in der Branche gefestigt. Im Rahmen seiner Roadmap zur Globalisierung hat Risen Energy eine Pilotproduktionslinie mit einer jährlichen Kapazität von 500 MW in seinem Werk im Bezirk Jintan in Changzhou, einer Stadt in der Provinz Jiangsu, in Betrieb genommen. Aktuell wird die Produktionslinie in Übersee sowie in chinesische Industrie- und Handelsmärkte verkauft.

Für das Jahr 2022 plant Risen Energy, seine Bemühungen in den Bereichen Forschung und Entwicklung zu verstärken, um der wachsenden Nachfrage nach alternativen Energien innerhalb und außerhalb Chinas gerecht zu werden. Das Unternehmen möchte auch dazu beitragen, das Versprechen Chinas einzuhalten, bis 2030 die höchsten CO2-Emissionen zu erreichen und bis 2060 CO2-Neutralität zu erreichen (auch bekannt als 30-60-Kohlenstoff-Ziel), indem die umweltfreundliche Produktion von Heteroübergangs-Zellen und -Modulen sowie Fortschritte bei erschwinglichen Technologien neben der Entwicklung effektiverer und rentablerer Lösungen erleichtert werden.

Pressekontakt:

Tina Feng,
tina@nospam-risenenergy.com,
+86-57459953077

You may also like

Hinterlasse einen Kommentar