Home Wirtschaft Trockene Haut im Winter? / Fett und Feuchtigkeit helfen durch die kalte Jahreszeit (AUDIO)

Trockene Haut im Winter? / Fett und Feuchtigkeit helfen durch die kalte Jahreszeit (AUDIO)

von redaktion

(ots) –

Anmoderation: Im Winter steht unsere Haut unter Stress: draußen die klirrende Kälte, drinnen die trockene Heizungsluft. Unserer Haut fehlt jetzt entweder Fett oder Feuchtigkeit. Um herauszufinden, was unsere äußere Hülle braucht, gibt es einen Trick. Petra Terdenge weiß Näheres:

Sprecherin: Beim sogenannten Wangenschiebetest legen Sie einen Finger unterhalb des Wangenknochens auf und schieben die Haut sanft nach oben. Dabei entstehen Linien auf der Haut. Was sie verraten, dazu Kai Klindt von der Apotheken Umschau:

O-Ton Kai Klindt 20 sec.

«Die Hautlinien, die dabei entstehen, geben einen Hinweis darauf, ob die Haut eher Fett braucht oder eher Feuchtigkeit. Wenn senkrechte Linien entstehen, steht das eher für Fettmangel. Wenn waagerechte Linien entstehen, deutet das eher auf zu wenig Feuchtigkeit in der Haut hin. Wer sich da nicht so ganz sicher ist, kann sich natürlich auch in der Apotheke beraten lassen.»

Sprecherin: Fehlt unserer Haut Fett, hilft die richtige Pflege:

O-Ton Kai Klindt 20 sec.

«Wenn die Haut zu wenig Fett hat, würde man zu Pflegeprodukten raten als Öl-in-Wasser-Emulsion, das heißt mit einem hohen Ölanteil. Da sind oft natürliche Öle drin, etwa Jojobaöl oder Macadamianussöl. Man kann diese Hautöle auch mal pur auftragen, am besten dann auf die noch leicht feuchte Haut, etwa nach dem Waschen.»

Sprecherin: Hat die Haut zu wenig Feuchtigkeit, sollte man zu Produkten mit Aloe Vera, Urea oder Hyaluronsäure greifen. Aber Vorsicht!

O-Ton Kai Klindt 14 sec.

«Wenn es draußen eisig kalt ist, sollte man vorher keine stark wasserhaltigen Produkte auftragen, denn diese können gefrieren. Und generell sollte man es vermeiden, die Haut zu entfetten. Also zum Beispiel nicht zu lang oder zu heiß duschen, keine Peelings machen und die Haut möglichst auch nicht mit Seife reinigen.»

Abmoderation: Außerdem sollten wir unsere Haut nach dem Baden oder Duschen nur sanft abtupfen und dann eincremen, empfiehlt die Apotheken Umschau. Und gerade im Winter gilt: viel trinken nicht vergessen!

Viele weitere interessante Gesundheitsnews gibt es unter www.apotheken-umschau.de

Pressekontakt:

Pressekontakt
Katharina Neff-Neudert
Unternehmenskommunikation
Tel. +49(0)89 – 744 33 360
E-Mail: presse(at)wortundbildverlag.de

Original-Content von: Wort & Bild Verlag – Gesundheitsmeldungen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Infos zu dieser Pressemeldung:
Themen in dieser Pressemitteilung:

Unternehmensinformation / Kurzprofil:

Bereitgestellt von Benutzer: ots
Datum: 24.01.2022 – 04:15 Uhr
Sprache: Deutsch
News-ID 1955395
Anzahl Zeichen: 2595

Kontakt-Informationen:
Stadt:

Kategorie:

Diese Pressemitteilung wurde bisher 38 mal aufgerufen.

Schmerzen sind auch Ansichtssache: Gilt es in China als schambehaftet und unsozial, persönliche Befindlichkeiten wie Schmerz mitzuteilen, sprechen Menschen in Mitteleuropa offen über Beschwerden und ordnen sie rational ein. Doch auch die Erziehun …
Bei winterlichen Temperaturen braucht Babyhaut Extraschutz. Apothekerin Monika Gryzlo gibt im Apothekenmagazin «Baby und Familie» Tipps. Bei klirrender Kälte mit den Kindern aus dem Haus – geht das? «Aber ja», sagt Monika Gryz …
Ältere Menschen sollten die digitale Welt und Telemedizin mehr für sich nutzen, sagt Dagmar Hirche, Gründerin des Hamburger Vereins «Wege aus der Einsamkeit e.V.» Im virtuellen Gesundheitswesen finden sich ältere Menschen oftmals nic …

Alle Meldungen von Wort

You may also like

Hinterlasse einen Kommentar