Home Top News Finanzielle Unterstützung bei der Firmengründung in der Schweiz

Finanzielle Unterstützung bei der Firmengründung in der Schweiz

von redaktion

Oft scheitert es an den finanziellen Mitteln, die nicht ausreichend zur Verfügung stehen. Daher ist es gut zu wissen, wie es eigentlich mit einer finanziellen Unterstützung bei der Firmengründung in der Schweiz aussieht.

Verschiedene Unterstützungsmöglichkeiten für die Firmengründung
Bevor es an die Suche nach der passenden Unterstützung geht, braucht es erst einmal eine genaue Definition des eigenen Unternehmens. Was soll gegründet werden und in welcher Branche wird die Eröffnung geplant? So gibt es für die KMU das sogenannte Bürgschaftswesen. Es steht für Start up-Unternehmen sowie für kleine und mittelständische Unternehmen zur Verfügung. Das Bürgschaftswesen kann in der ganzen Schweiz in Anspruch genommen werden. Hier erfolgt eine Bürgschaft für einen Bankkredit, der eine Höhe von bis zu 1 Million CHF haben kann.

Interessant ist der Aspekt, dass es in der Schweiz auch eine Unterstützung für Gründungen im Bereich der Hotellerie gibt. Diese Unterstützung wird aber nur dort gewährt, wo die Gründung oder Übernahme eines Hotels auch sinnvoll ist. Das ist sowohl in Berggebieten als auch in gekennzeichneten Gebieten für den Tourismus. Die Höhe ist abhängig vom Gründungsplan.

Hilfe für Erwerbslose in Anspruch nehmen
In der Schweiz ist es ein wichtiges Ziel, dass Erwerbslose wieder in Arbeit kommen. Daher werden sie auch dann unterstützt, wenn sie die Gründung einer selbstständigen Erwerbstätigkeit planen. Dafür stellt die Schweiz sogenannte Taggelder zur Verfügung. Sie werden für bis zu 90 Tagen gezahlt. Dadurch soll die Planungsphase finanziert werden. Eine weitere Variante ist die Bürgschaft für Bankdarlehen. Bis zu 500.000 CHF können dadurch als Bankkredit aufgenommen werden.

Unterstützung von modernen Technologien
Die Schweiz legt großen Wert darauf, dass die Treibhausgasemissionen reduziert werden können. Dafür wird auch auf die Entwicklung von neuen Technologien durch Unternehmen gesetzt. Soll ein Unternehmen mit dem Ziel einer Entwicklung solcher Technologien gegründet werden, kann auf die Technologiefonds zurückgegriffen werden. Die Unterstützung wird in Form von Bürgschaften übernommen. Bis zu 3 Millionen CHF können aufgenommen werden. Die Rückzahlung muss innerhalb von drei Jahren erfolgen.

You may also like

Hinterlasse einen Kommentar