Home International Hugo Transport: Spedition für die Ukraine mit Zollabwicklung

Hugo Transport: Spedition für die Ukraine mit Zollabwicklung

von redaktion

Die Ukraine ist ein großes Land in Osteuropa. Industriegüter, Rohstoffe und Lebensmittel sind wichtige Warengruppen für Importe und Exporte. Wegen der Entfernungen und der Vielseitigkeit der Güter ist eine erfahrene Spedition für die Ukraine unverzichtbar, um erfolgreich Waren zu handeln. HUGO Transport & Logistics GmbH aus Braunschweig hat sich auf diese Region spezialisiert und bietet neben dem reinen Transport die Zollabwicklung als Dienstleistung. Transporte aller Art zwischen der EU und der Ukraine Sichere Warentransporte erfordern geeignete Fahrzeuge. Bei HUGO Transport & Logistics GmbH setzt man für die Ukraine-Transporte konsequent auf Transporter aus dem eigenen Fuhrpark. Der umfasst für jede Transportart einen passenden Lkw. „Schwerlasten und temperaturgeführte Transporte sind aktuell häufig nachgefragte Leistungen“, erklärt Firmenchef Viktor Mähler dazu. Das sind aber nicht die einzigen Transporte, welche die Spedition für die Ukraine übernehmen kann. Ebenso stehen Fahrzeuge für Gefahrguttransporte, Expresslieferungen, Pkw-Transporte, Komplettladungen und viele weitere zur Verfügung. So ermöglicht der Logistiker Transporte aller Art in beiden Richtungen: von der EU in die Ukraine und zurück. „Wir können Lieferungen an jedem Ort in Deutschland abholen und an jede Adresse in der Ukraine zustellen“, betont Viktor Mähler dazu. Zusätzlicher Service: Zollabwicklung in der Ukraine Die Spedition für die Ukraine bietet ihren Kunden aber noch mehr als reine Transportleistungen. Mit der Zollabwicklung haben sie für ihre Auftraggeber einen Komplettservice im Angebot. Das heißt: Die Logistiker kümmern sich um den Transport, die Formalitäten beim Zoll und die pünktliche Zustellung. Um all das zu ermöglichen, beginnt jeder Transportauftrag mit einer eingehenden Planung. In diesem Zusammenhang erstellen die erfahrenen Mitarbeiter Frachtbriefe, Einfuhrerklärungen und mehr – alle Unterlagen, die nötig sind, um die Ware korrekt und reibungslos zu verzollen. Die Auftraggeber müssen sich um nichts weiter kümmern, sie entrichten lediglich die anfallenden Gebühren. Das erleichtert Exporte und Importe nach Osteuropa erheblich. Die Spedition für die Ukraine sorgt nämlich auch dafür, dass Sprachbarrieren abgebaut werden. Die eigenen Mitarbeiter von Hugo Transport sind mehrsprachig und können sicher in verschiedenen Sprachen kommunizieren. Eine Spedition mit eigenen Niederlassungen in Osteuropa und Zentralasien Hugo Transport betreibt darüber hinaus eigene Niederlassungen im Zielgebiet. Dazu gehören spezielle Zolllager. Hier können Transporte zwischenzeitlich warten, bis die Zollabwicklung abgeschlossen ist. Dank der vorhergehenden Planung sind die Standzeiten minimal. In den Niederlassungen arbeiten außerdem Handelsvertreter von HUGO Transport & Logistics GmbH. Sie sind mit vielen Unternehmen in der Ukraine sowie Osteuropa und Zentralasien vernetzt. Im Auftrag der Kunden übernehmen sie zum Beispiel die Lieferantensuche. Ist ein passender Handelspartner gefunden, kann auch die Vertragsverhandlung über die Spedition für die Ukraine erfolgen. Alles für einen reibungslosen, erfolgreichen Warenverkehr zwischen der EU und Osteuropa.

You may also like

Hinterlasse einen Kommentar