Home International Seegene führt neuen Multiplex PCR-Test ein, der die Omikron-Variante, ihre Stealth-Version und alle VOCs in einer einzigen Reaktion identifiziert

Seegene führt neuen Multiplex PCR-Test ein, der die Omikron-Variante, ihre Stealth-Version und alle VOCs in einer einzigen Reaktion identifiziert

von redaktion

14.12.2021 – 01:18

Seegene

Seoul, Südkorea (ots/PRNewswire)

Der neue Assay identifiziert positive COVID-19-Fälle und unterscheidet zwischen Alpha, Beta, Gamma, Delta, Omikron und seiner Stealth-Version.

Seegene Inc. (KQ 096530), Südkoreas führendes Molekulardiagnostik-Unternehmen, stellte heute einen weiteren Multiplex PCR-Kit vor, der die aktuelle COVID-19-Variante erkennt. Der Novaplex™ SARS-CoV-2 Variants VII Assay detektiert Omikron und seine Stealth-Version, sowie die anderen Varianten. Seegene ist überzeugt, dass der neue PCR-Test Regierungen und Gesundheitsbehörden wirksam helfen wird, die aktuellen Varianten zu bekämpfen.

Unmittelbar nachdem die Weltgesundheitsorganisation (WHO) die Entdeckung der Omikron-Variante bekannt gegeben hatte, setzte Seegene sein KI-basiertes in-silico-System ein, um die Assay-Entwicklung innerhalb einer Woche abzuschließen.

In einer einzigen Reaktion zielt der neue Multiplex Real-time PCR-Test auf insgesamt fünf Analyten ab, darunter das RdRP-Gen, das positive COVID-19-Fälle bestätigt, und drei wichtige Omikron S-Gen-Mutationen: E484A, N501Y, HV69/70 Deletion. Zudem beinhaltet dieser eine endogene interne Kontrolle (IC), die zur Überprüfung der korrekten Probenentnahme dient. Der Assay wurde mit verschiedenen Nukleinsäuren von COVID-19-Proben validiert, darunter Alpha-, Beta-, Gamma-, Delta- und Omikron-Fälle.

Dieser neueste Assay kann zwischen der Omikron-Variante und ihrer „Stealth»-Version unterscheiden. Der neu aufkommenden Stealth-Version fehlen bestimmte Merkmale (HV69/70-Deletion), auf die andere PCR-Tests zur Identifizierung der Omikron-Variante ausgerichtet sind. Die von Seegene entwickelte mTOCE-Technologie ermöglicht es, mehrere genetische Mutationen im S-Gen zu erkennen, so dass dieser Assay die neue Stealth-Variante von der Standard-Omikron-Variante unterscheiden kann.

„Unsere Wissenschaftler überwachen sorgfältig die Ausbreitung und Entwicklung von SARS-CoV-2 in allen Teilen der Welt, damit wir so schnell und effektiv wie möglich mit zeitnahen diagnostischen Tests reagieren können», sagte Dr. Chun, CEO von Seegene. „Wir sind noch dabei, mehr über Omikron zu lernen, aber alles deutet darauf hin, dass diese Variante noch ansteckender ist, als Delta. Deshalb haben wir so schnell gehandelt und unser KI-basiertes Entwicklungssystem eingesetzt, um mit hoher Genauigkeit einen Test zu entwerfen und zu entwickeln. Wir sind für alle anstehenden Herausforderungen der Variantenentwicklung gerüstet.»

Als Covid-19 Anfang 2020 aufkam, nutzte Seegene seine Entwicklungsplattform und die firmeneigene Multiplex Real-time PCR-Technologie, um in nur zwei Wochen einen der ersten Testkits für Covid-19 herzustellen. Heute ist Seegene in der Lage, mit Hilfe des unternehmenseigenen Big-Data-Auto-Surveillance-In-Silico-Systems schnell neue Tests zu entwickeln, bevor sich die neuen Varianten ausbreiten. Diese Überwachung hat es dem Unternehmen ermöglicht, Tests zu entwickeln, mit denen die Mehrzahl der weltweit entdeckten Virusvarianten unter Verwendung der bestehenden COVID-19-Assays von Seegene untersucht werden können.

Novaplex™ SARS-CoV-2 Variants VII Assay (RUO)

Zugehörige Varianten

Novaplex™ SARS-CoV-2 Variants VII Assay

Ergebnisse

HV69/70del

E484A

N501Y

RdRP

Omikron

BA.1

+

+

+

+

Omikron

BA.2

(Stealth)

+

+

+

Omikron Stealth

Alpha

+

+

+

Alpha

Beta/Gamma

+

+

Beta/Gamma

Delta

+

Delta

Foto – https://mma.prnewswire.com/media/1706433/image_1.jpg

Logo – https://mma.prnewswire.com/media/1357790/Seegene_logo_Logo.jpg

Pressekontakt:

Jessica Jiyoung Park,
jypark2@nospam-seegene.com,
+82-2-2240-6164

You may also like

Hinterlasse einen Kommentar