Home International NORSK gründet gemeinnützige NORSK Impact Investing gGmbH

NORSK gründet gemeinnützige NORSK Impact Investing gGmbH

von redaktion

Frankfurt (Main) – 14. Dezember 2021 – Mit der NORSK Impact Investing gGmbH gründet der deutschlandweit agierende Projektentwickler NORSK eine gemeinnützige Gesellschaft, die das soziale Engagement im Sinne der ESG-Ausrichtung des Unternehmens zielgerichtet intensivieren wird. Der Leitgedanke der gemeinnützigen Gesellschaft ist es, aus Gewinnen der NORSK Deutschland AG gemeinwohlorientierte und umweltschutzfördernde Projekte umzusetzen. Die NORSK Impact Investing gGmbH wird mit aktiven Maßnahmen kontinuierliche Beiträge zur Förderung der UN-Nachhaltigkeitsziele leisten. Derzeit unterstützt NORSK sechs Initiativen, darunter die gemeinsam mit der ARCHE gegründete Zukunftswerkstatt, den Halleschen Inline Skate Club sowie den Verein Rock Your Life aus Frankfurt, der sich um Zukunftschancen sozial benachteiligter Schülerinnen und Schüler kümmert. Neben der Leistung von Geld- und Sachspenden werden dabei auch Mentoring- und Praktikumsprogramme unterstützt. Thomas Schulze Wischeler, Gründer und Vorstand der NORSK Deutschland AG: „Wir verstehen unter langfristig orientiertem unternehmerischem Handeln die Berücksichtigung von ökonomischen, ökologischen und sozialen Werten als integrierte Bestandteile unserer Unternehmensstrategie. Als kapitalstarkes und wachsendes Unternehmen sind wir uns unserer gesellschaftlichen Verantwortung bewusst. Unsere Wertschätzung gilt unseren Mitarbeitern und Partnern, unseren Projekten und den Menschen, die darin wohnen und arbeiten, sowie der Umwelt, in der sie entstehen. Daher sind wir in den Städten, in denen wir agieren, auch über unsere Projekte hinaus sozial engagiert. Dabei liegt es uns besonders am Herzen, nicht nur eine finanzielle Unterstützung zu leisten, sondern Menschen unmittelbar zu erreichen und persönlich zu verbinden. Die Gründung der NORSK Impact Investing gGmbH ist ein weiterer entscheidender Schritt, um einen konkreten Beitrag zur Einhaltung der Nachhaltigkeitsziele zu leisten und Verantwortung auch für diejenigen, insbesondere junge Leute, zu übernehmen, deren Lebensumstände schwierig sind.“ Über NORSK Deutschland AG NORSK Deutschland AG wurde im April 2018 als deutsche Aktiengesellschaft mit Sitz in Frankfurt am Main gegründet. Der Immobilieninvestor entwickelt gewerbliche und wohnwirtschaftliche Immobilienprojekte als Eigen-Investments und gemeinsam mit Co-Investoren. Derzeit entstehen neun Wohn-/Gewerbeobjekte und Quartiersentwicklungen in sechs deutschen Städten mit einem Entwicklungsvolumen von über 400 Mio. Euro. NORSK entwickelt für den eigenen Bestand sowie nationale und internationale Investoren Projekte in den Nutzungsklassen Wohnen, Büro, Hotel und Studenten-/Mikro-Apartments mit hohen Ansprüchen an Architektur sowie ökologische, ökonomische und soziale Nachhaltigkeit. Das NORSK-Partnermodell bietet Immobilieninvestoren die Chance, in Projektentwicklungen mit attraktiven Returns zu investieren – projektbezogen, partnerschaftlich, maßgeschneidert, altlastenfrei! NORSK setzt in seiner Unternehmensstrategie konsequent auf ESG. Im März 2021 ist NORSK als Mitglied dem ESG – Circle of Real Estate „ECORE“ beigetreten. Eine Vorstandsstabsstelle koordiniert die Planung und Überwachung ESG-konformer Projekte, um hohe Standards in ökologischer, sozialer und unternehmerischer Hinsicht sicherstellen. Neben der bereits langjährigen Unterstützung der Frankfurter Arche baut NORSK das soziale Engagement durch Unterstützung lokaler Initiativen an den Projektstandorten kontinuierlich aus. Ansprechpartner NORSK NORSK Deutschland AG Thomas Schulze Wischeler (CEO) Ulmenstr. 22 60325 Frankfurt am Main Telefon: +49 (0)69 87 40 20 40 E-Mail: info@nospam-norsk.ag Web: www.norsk.ag Ansprechpartner Medien Ummen Communications GmbH Natalie Henzgen Eichhorster Weg 73 13435 Berlin Telefon: +49 160 6116811 E-Mail: henzgen@nospam-ummen.com Web: www.ummen.com

You may also like

Hinterlasse einen Kommentar