Home Wissenschaft & Forschung Neue Podcast-Reihe zur Geschlechterforschung

Neue Podcast-Reihe zur Geschlechterforschung

von redaktion



Teilen: 

13.12.2021 23:47

Neue Podcast-Reihe zur Geschlechterforschung

Zum 5. Mal findet am 18. Dezember der Wissenschaftstag #4GenderStudies statt. Das Harriet Taylor Mill-Institut für Ökonomie und Geschlechterforschung der Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin startet dazu eine Podcast-Reihe.

Berlin, 13. Dezember 2021. „Feministische Solidarität“ ist das übergreifende Thema der diesjährigen Veranstaltungen und Informationskampagnen des Aktionstags #4GenderStudies am 18. Dezember. Unter diesem Hashtag informieren Wissenschaftler*innen und Forschungseinrichtungen über das Gebiet der Geschlechterforschung und regen an zu politischen und kulturellen Diskursen über aktuelle gesellschaftliche Herausforderungen.

Das Harriet Taylor Mill-Institut für Ökonomie und Geschlechterforschung (HTMI) der Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin (HWR Berlin) startet vom 15.–17. Dezember 2021 mit einer neuen Podcast-Reihe.

15. Dezember 2021
Ein Gespräch mit Volkswirtschaftlerin Prof. i.R. Dr. Dorothea Schmidt zum Thema: „Feministische Solidaritäten und Harriet Taylor Mill“

16. Dezember 2021
Ein Gespräch mit Sozialwissenschaftlerin Prof. Dr. Claudia Gather zum Thema: „Feministisch-solidarisches Wirtschaften“

17. Dezember 2021
Ein Gespräch mit Forscherin Katja Dill zum Thema: „Feministische Solidarität und Zivilengagement“

Seit 20 Jahren wird unter dem Dach des Harriet Taylor Mill-Instituts zu Geschlechterfragen geforscht, gelehrt, diskutiert und publiziert. Es ist deutschlandweit das einzige Forschungsinstitut an einer Hochschule, an dem Wissenschaftler/innen aus Volkswirtschafts- und Betriebswirtschaftslehre, Soziologie, Informatik und Recht disziplinübergreifend zu den Themenschwerpunkten Ökonomie, Recht und Verwaltung arbeiten.
Abgerufen werden können die Podcasts auf Youtube und auf der Website des HTMI.

Mehr zum Harriet Taylor Mill-Institut für Ökonomie und Geschlechterforschung (HTMI)
https://www.htmi.hwr-berlin.de/

Zum Podcast
https://www.youtube.com/watch?v=o3pnwFTGaX0

Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin

Die Hochschule für Wirtschaft und Recht (HWR) Berlin ist mit über 11 500 Studierenden eine der großen Hochschulen für angewandte Wissenschaften – mit ausgeprägtem Praxisbezug, intensiver und vielfältiger Forschung, hohen Qualitätsstandards sowie einer starken internationalen Ausrichtung. Das Studiengangsportfolio umfasst Wirtschafts-, Verwaltungs-, Rechts- und Sicherheitsmanagement sowie Ingenieurwissenschaften in über 60 Studiengängen auf Bachelor-, Master- und MBA-Ebene. Die HWR Berlin unterhält 195 aktive Partnerschaften mit Universitäten auf allen Kontinenten und ist Mitglied im Hochschulverbund „UAS7 – Alliance for Excellence“. Als eine von Deutschlands führenden Hochschulen bei der internationalen Ausrichtung von BWL-Bachelorstudiengängen und im Dualen Studium belegt die HWR Berlin Spitzenplätze in deutschlandweiten Rankings und nimmt auch im Masterbereich vordere Plätze ein. Die HWR Berlin ist einer der bedeutendsten und erfolgreichen Hochschulanbieter im akademischen Weiterbildungsbereich und Gründungshochschule. Die HWR Berlin unterstützt die Initiative der Hochschulrektorenkonferenz „Weltoffene Hochschulen – Gegen Fremdenfeindlichkeit“.

http://www.hwr-berlin.de


Wissenschaftliche Ansprechpartner:

Kontakt
Prof. Dr. Aysel Yollu-Tok
Direktorin Harriet Taylor Mill-Institut der HWR Berlin
Tel.: +49 (0)30 30877-1485
E-Mail: htmi@nospam-hwr-berlin.de


Merkmale dieser Pressemitteilung:
Journalisten, Studierende, Wissenschaftler
Geschichte / Archäologie, Gesellschaft, Politik, Wirtschaft
überregional
Buntes aus der Wissenschaft, Forschungs- / Wissenstransfer
Deutsch


You may also like

Hinterlasse einen Kommentar