Home Konsum Die globale Finanz- und Wirtschaftskrise 2007 ff. Die vermeidbare Krise

Die globale Finanz- und Wirtschaftskrise 2007 ff. Die vermeidbare Krise

von redaktion

Wissenschaftlicher Dienst Team Eule

Pressemitteilung Buxtehude, 11.12.2021

Die globale Finanz- und Wirtschaftskrise 2007 ff.
Die vermeidbare Krise

In dieser Studie werden die Krisen analysiert, die seit 2007 die Finanz- und Wirtschaftswelt in Atem halten.

Die unmittelbaren Folgen und die Spätfolgen wirken in den Entwicklungs- und Schwellenländern bis in die Gegenwart nach und zeigen sich zum Beispiel in exorbitant ansteigenden Inflationszahlen. Dieser Sachverhalt und die inflationäre Entwicklung, die inzwischen auch die Industrienationen erreicht hat, veranlassten die Politikwissenschaftlerin Marianne Eule zu dieser Untersuchung.

Bedeutsam ist in diesem Zusammenhang, dass in den Industrieländern eine Korrelation zwischen Inflation und einem progressiv wachsenden Immobilienmarkt festzustellen ist. Diese Art und Weise war 2007 zum überwiegenden Teil verantwortlich für die Finanz- und Wirtschaftskrise. Und demzufolge wird in dieser Schrift einmal das Verursacherprinzip benannt, aber auch die verantwortlichen Akteure und die Voraussetzungen, die Auslöser für die Banken-, Finanz- und Wirtschaftskrise waren.
In der Hierarchie wird deutlich unterschieden zwischen der US-Immobilienkrise, der Bankenkrise, der Finanz- und Wirtschaftskrise, der Eurokrise und dem Fehlverhalten in einigen Ländern der Eurozone.
Es wird dargelegt, ob und wie die globale Krise bewältigt wurde und ob es zu einer Form von Prävention kam, um solchen Ereignissen zukünftig gerüstet begegnen zu können.
Ebenso wird eine US-Analyse erwähnt, die zu der Feststellung kommt, dass unfähige Politiker, laxe Finanzaufseher und zockende Banker diese Krise verursacht haben.

Kontakt
Dipl.-Pol. Marianne Eule
Tel.: 04161 53183
Mobil: 0160 6462340,
E-Mail: eule.marianne@nospam-t-online.de

Das Buch mit 70 Seiten ist im Selbstverlag erschienen und als eBook und Book on Demand bei Amazon veröffentlicht. ISBN 9798475186220




Veröffentlicht von:

Wissenschaftlicher Dienst Team Eule

Poststraße 9
21614 Buxtehude
DE
Telefon: 04161 53183

Ansprechpartner(in):
Marianne Eule
Pressefach öffnen

Firmenprofil:

Wissenschaftlicher Dienst / Politikberatung

Seit Mai 2013 bietet das Team Eule den wissenschaftlichen Dienst und Politikberatung an. Jedoch liegt die Kernkompetenz in der Anfertigung wissenschaftlicher Arbeiten für die eigene Publikation, als Grundlage für Fachvorträge und für Kurzreferate im Forum Geschichte-Wissen. Ein weiterer Schwerpunkt liegt in der praktischen Politikberatung für verschiedene Institutionen und gelegentlich auch für einzelne Persönlichkeiten.

Der Fokus liegt auf der politischen und wirtschaftlichen Sachlage der Bundesrepublik Deutschland und der Europäischen Union. 

Das Team Eule besteht aus Dipl.-Pol. Marianne Eule und wechselnden Team-Partnern.

Marianne Eule kommt aus den Fachbereichen Politische Wissenschaft, Sozial- und Wirtschaftsgeschichte. Sie hat an der Universität Hamburg studiert und ehrenamtliche Tätigkeiten in Gesellschaft und Politik ausgeübt, zahlreiche wissenschaftliche Bücher geschrieben und veröffentlicht.

Wechselnde Team-Partner aus unterschiedlichen wissenschaftlichen Fachbereichen betätigen sich als Lektor. Der Fels in der Brandung ist ein pensionierter Naturwissenschaftler, der neben der Arbeit als Lektor eine beratende Tätigkeit ausübt.

 

Normal 0 21 false false false DE JA X-NONE /* Style Definitions */ table.MsoNormalTable {mso-style-name:»Normale Tabelle» mso-tstyle-rowband-size:0; mso-tstyle-colband-size:0; mso-style-noshow:yes; mso-style-priority:99; mso-style-parent:»» mso-padding-alt:0cm 5.4pt 0cm 5.4pt; mso-para-margin:0cm; mso-para-margin-bottom:.0001pt; text-align:justify; line-height:150%; mso-pagination:widow-orphan; font-size:12.0pt; font-family:»Arial»,»sans-serif» mso-fareast-language:EN-US;}

Informationen sind erhältlich bei:

Dipl.-Pol. Marianne Eule

eule.marianne@nospam-t-online.de

1 Besucher, davon 1 Aufrufe heute

You may also like

Hinterlasse einen Kommentar