Home International global office ist Teil der erfolgreichen Spendengala von FLY & HELP

global office ist Teil der erfolgreichen Spendengala von FLY & HELP

von redaktion

Mit einer erfolgreichen und sehr gut besuchten Spendengala setzte die Stiftung FLY & HELP am 13. November im Kameha Grand Hotel Bonn einen weiteren, wichtigen Meilenstein in ihrem sozialen Engagement. In Kooperation mit global office, vielen anderen Unternehmen und Privatinitiativen konnte FLY & HELP-Gründer Reiner Meutsch mit seinem Team bereits 560 Schulprojekte auf allen Kontinenten realisieren. Zahlreiche Gäste aus der deutschen Wirtschaft, Politik und Partnerorganisationen folgten der Einladung zum Galaabend, der mit einem bemerkenswerten musikalischen und künstlerischen Unterhaltungsprogramm ausgestattet war. Sie trugen dazu bei, dass durch die an diesem Abend erzielte Spendensumme, sieben weitere Schulgebäude in Schwellenländern finanziert werden können, gezielt in Regionen, in denen ohne finanzielle Hilfen keine Schulen möglich sind. global office setzt sich seit 2020 als erfolgreiches, expandierendes Unternehmen mit Hilfe weiterer engagierter Investoren für neue Bildungschancen in über 40 Ländern ein. Dies geschieht in engem Schulterschluss mit der deutschen Hilfsorganisation FLY & HELP, die seit vielen Jahren und mit hoher Expertise Schulprojekte weltweit realisiert. global office ist es gelungen, durch gezielte finanzielle Investitionen, persönliches Engagement und Einbindung der gesamten Unternehmensgruppe, in kürzester Zeit den Bau eines neuen Schulgebäudes im Norden Namibias zu planen und zu realisieren, gemeinsam mit der aye media marketing group und dem Bauunternehmen HÖFT Bau. Die Schule in Otjirumbu ermöglicht Kindern den Besuch der Vorschule bis zur Klasse 3. Es werden dort 85 Kinder von 3 Lehrern unterrichtet, was den Alltag der Schulkinder und deren Entwicklungschancen enorm verbessert. „Wir freuen uns, dass die Resonanz auf die Spendengala so gewaltig war und auch wir mit dem hohen, gemeinsamen Engagement einen nachhaltigen und wichtigen Beitrag in dieser Welt leisten können. Für die Schulkinder in Namibia entstehen aus dem Schulbesuch Bildung und somit deutlich bessere Chancen für die Zukunft“, beschreibt global office-Gründer und Geschäftsführer Erik Krömer. „Bereits im Dezember 2020 konnten wir mit der ersten Bauphase unseres Hilfsprojektes beginnen und inzwischen ein Gebäude mit 3 Klassenräumen sowie einer Solaranlage errichten.“ Die Idee von global office, sich für Bildung, Sprache und Kinder zu engagieren, passt bestens zu der globalen Bildungskampagne der 2009 gegründeten Stiftung FLY & HELP. Diese trägt das DZI Spendensiegel seriöser Spendenorganisationen und stellt sicher, dass die Spendengelder 1 zu 1 in den Schulprojekten verwendet werden. Reiner Meutsch von FLY & HELP ergänzt: „Durch die Spendengelder des Galaabends ist es möglich, sieben Schulen in Schwellenländern und entlegenen Regionen zu bauen. Das wird vielen weiteren Kindern eine bessere Zukunft durch Bildung ermöglichen. Ich bin sehr dankbar für die Unterstützung der vielen Spender sowie der Künstler, die an diesem Abend ohne Gage aufgetreten sind und die Mission des Abends damit enorm unterstützt haben.“ www.global-office.de

You may also like

Hinterlasse einen Kommentar