Home Wissenschaft & Forschung Live MBA-Informationsveranstaltung an der Graduate School Rhein-Neckar

Live MBA-Informationsveranstaltung an der Graduate School Rhein-Neckar

von redaktion



Teilen: 

22.09.2021 21:58

Live MBA-Informationsveranstaltung an der Graduate School Rhein-Neckar

Fernstudieninteressierte informieren sich vor Ort über berufsbegleitende Weiterbildungsangebote

Am Freitag, den 01. Oktober 2021 ab 16:00 Uhr sind Fernstudieninteressierte erstmals wieder vor Ort an die Graduate School Rhein-Neckar (GSRN), Ernst-Boehe-Str. 15, Postbankgebäude in 67059 Ludwigshafen eingeladen. Im Rahmen eines Messekonzepts können sie sich über berufsbegleitende MBA-Fernstudiengänge unterschiedlicher Ausrichtung informieren. Angesprochen sind alle, die sich neben Beruf und Familie mit einem Masterstudium weiterqualifizieren möchten. Die GSRN, eine Einrichtung der Hochschule für Wirtschaft und Gesellschaft Ludwigshafen (HWG), bietet vier MBA-Fernstudiengänge in Kooperation mit dem zfh – Zentrum für Fernstudien im Hochschulverbund an. Wer kommen möchte, wird gebeten sich unter info@nospam-gsrn.de
anzumelden und zur besseren Planbarkeit anzugeben, für welche Angebote er sich interessiert. Die Live-Veranstaltung findet unter Einhaltung der Hygienebestimmungen und der 3-G-Regel statt.

Der Präsident der HWG Ludwigshafen, Prof. Dr. Peter Mudra, und Klaus Eisold, Geschäftsführer der GSRN, begrüßen die Teilnehmenden mit einer allgemeinen Einführung in das berufsbegleitende Studieren. Anschließend finden Rundgänge zu den verschiedenen Messeständen mit den Programm Manager*innen und Studiengangleiterinnen statt. „Erfülle ich die Zugangsvoraussetzungen? Welche inhaltliche Ausrichtung passt am besten zu meiner beruflichen Planung? Wie kann ich das Studium zeitlich in Einklang mit Familie und Beruf bringen?“, sind Fragen, die im individuellen Gespräch an verschiedenen Ständen beantwortet werden. Dabei werden auch die vier MBA-Fernstudiengänge Digital Finance, Strategie & Accounting, Internationale Betriebswirtschaftslehre / International Business Management, Logistik – Management & Consulting und Unternehmensführung präsentiert. Sie schließen mit dem akkreditierten Titel MBA – Master of Business Administration ab und richten sich an zukünftige Führungskräfte mit einem ersten Studienabschluss. Besonders qualifizierte Berufstätige ohne ersten Hochschulabschluss, aber mit mehrjähriger einschlägiger Berufserfahrung können unter bestimmten Voraussetzungen über eine Eignungsprüfung ebenfalls zum Masterstudium zugelassen werden.

Das zfh unterstützt die HWG Ludwigshafen und die Graduate School Rhein-Neckar bei der Durchführung der Fernstudiengänge. Hier können sich Interessierte ab dem 02. November für das kommenden Sommersemester 2022 anmelden: http://www.zfh.de/anmeldung/

Weitere Informationen zu den Studiengängen finden Sie unter https://gsrn.de/studienangebot/

Kontakt:
Graduate School Rhein-Neckar gGmbH
Ernst-Boehe-Str. 15
D-67059 Ludwigshafen
0621 595 7280-0
info@nospam-gsrn.de
http://www.gsrn.de

Über das zfh
Das zfh – Zentrum für Fernstudien im Hochschulverbund bildet gemeinsam mit 21 staatlichen Hochschulen den zfh-Hochschulverbund. Das zfh ist eine wissenschaftliche Institution des Landes Rheinland-Pfalz mit Sitz in Koblenz und basiert auf einem 1998 ratifizierten Staatsvertrag der Bundesländer Rheinland-Pfalz, Hessen und Saarland. Neben den 15 Hochschulen dieser drei Bundesländer haben sich weitere Hochschulen aus Bayern, Berlin, Brandenburg, Nordrhein-Westfalen und Schleswig-Holstein dem Verbund angeschlossen. Das erfahrene Team des zfh fördert und unterstützt die Hochschulen bei der Entwicklung und Durchführung ihrer Fernstudienangebote. Mit einem Repertoire von 100 berufsbegleitenden Fernstudienangeboten in wirtschaftswissenschaftlichen, technischen/naturwissenschaftlichen und sozialwissenschaftlichen Fachrichtungen ist der zfh-Verbund bundesweit größter Anbieter von Fernstudiengängen an Hochschulen mit akkreditiertem Abschluss. Alle zfh-Fernstudiengänge mit dem akademischen Ziel des Bachelor- oder Masterabschlusses sind von den Akkreditierungsagenturen ACQUIN, AHPGS, ASIIN, AQAS, FIBAA bzw. ZEvA zertifiziert und somit international anerkannt. Neben den Bachelor- und Masterstudiengängen besteht auch ein umfangreiches Angebot an Weiterbildungsmodulen mit Hochschulzertifikat. Derzeit sind über 6.600 Fernstudierende an den Hochschulen des zfh-Verbunds eingeschrieben.

Redaktionskontakt:
zfh – Zentrum für Fernstudien im Hochschulverbund
Ulrike Cron
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Konrad-Zuse-Straße 1
56075 Koblenz
Tel.: +49 261/91538-24, Fax: +49 261/91538-724
E-Mail: u.cron@nospam-zfh.de
http://www.zfh.de


Weitere Informationen:

https://www.zfh.de/news/pressemitteilungen/meldungsdetail/artikel/live-mba-infor…


Merkmale dieser Pressemitteilung:
Journalisten, jedermann
fachunabhängig
überregional
Studium und Lehre, wissenschaftliche Weiterbildung
Deutsch


You may also like

Hinterlasse einen Kommentar