Home Wissenschaft & Forschung Passgenau informiert für eine fundierte Studienwahlentscheidung

Passgenau informiert für eine fundierte Studienwahlentscheidung

von redaktion



Teilen: 

11.08.2021 16:54

Passgenau informiert für eine fundierte Studienwahlentscheidung

Was soll ich studieren? Welcher Studiengang entspricht meinen Interessen? Welcher bietet mir die besten beruflichen Perspektiven? Antworten auf diese und viele weitere Fragen finden Studieninteressierte an der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus–Senftenberg (BTU) am Donnerstag, 19. August, ab 15 Uhr in einem Live-Video-Chat mit Studienberater*innen.

Mehr als 50 Studiengänge stehen an der BTU zur Auswahl. Während der Bewerbungszeitraum für das Wintersemester für Masterstudiengänge am 31. August endet, ist der Bewerbungsschluss für die meisten Bachelorstudiengänge auf den 20. September festgesetzt.

„Wir unterstützen Studieninteressierte, um zu einer fundierten Studienentscheidung zu gelangen“, erklärt Dr. Jonas Neubert, Leiter der Zentralen Studienberatung. „Alle, die noch Informationsbedarf haben, sind herzlich zum Austausch über sämtliche Themen rund um das Studium eingeladen. In diesem Video-Chat starten wir Studienberater*innen zunächst mit einem zehnminütigen Infoblock. Im Anschluss freuen wir uns auf Fragen.“

Voranmeldungen sind nicht erforderlich. Der Zugang zum Video-Meeting am 19. August von 15 bis 16 Uhr erfolgt über die Internetadresse https://meet.b-tu.de/Studienberatung.

Vermittelt werden grundlegende Informationen über die Inhalte der Studiengänge der BTU und Berufsperspektiven. Aber auch Themen wie Studienwahl und Studienentscheidung, Bewerbung, Studienvorbereitung und Studienbeginn können bei Bedarf vertieft werden. Die Teilnehmenden erfahren alles über Studienbedingungen, wie ein Studium abläuft, aber auch wie der Hochschulzugang ohne allgemeine Hochschulreife erfolgt.

Auch über die brandneuen Studiengänge Energietechnik und Energiewirtschaft sowie Hebammenwissenschaft, über den neuen deutsch-chinesischen Doppelabschluss in der Biotechnologie sowie das Orientierungsstudium und die dualen Studienmöglichkeiten wird Interessantes und Wissenswertes vermittelt.

Wer mehr über die im aktuellen Ranking des Centrums für Hochschulentwicklung (CHE) so erfolgreichen MINT- und gesundheitsbezogenen Studiengänge an der BTU wissen möchte, ist ebenfalls an der richtigen Adresse. Dies gilt gleichermaßen für die im Vorjahr mit Bestnoten ihrer Studierenden versehenen Wirtschaftsstudiengänge.

Weiterführende Informationen

Erste Anlaufstelle für Informationen über die Studienmöglichkeiten der BTU Cottbus–Senftenberg ist die Seite für Studieninteressierte.

Im Rahmen des digitalen Messenger-Services der Brandenburgischen Hochschulen wird Studieninteressierten ein WhatsApp -Chat unter der Nummer +49 331 977113128 angeboten. Im schriftlichen Austausch mit den BTU-Studienberater*innen erhalten diese Antworten auf all ihre Fragen rund um das Studieren und zur Bewerbung an der BTU.

Neben den hier aufgeführten Informations- und Beratungsangeboten gibt es auch spezifischere Anlaufstellen: Die Fachbereiche und Einrichtungen der Universität präsentieren die Studienmöglichkeiten und Forschungsthemen unter anderem auch auf den jeweiligen Seiten der Studiengänge.
Informationen zu Zugangsvoraussetzungen und zur Bewerbung finden sich unter https://www.b-tu.de/studium/bewerbung. Ist die Studienentscheidung getroffen, bereiten die Vorkurse des Zentrums für Studierendengewinnung und Studienbegleitung – College optimal auf den Studieneinstieg vor. Neben allen Online-Angeboten unterstützt das Team der Studienberatung auch gern individuell und persönlich.


Weitere Informationen:

https://www.b-tu.de/news/artikel/18893-passgenau-informiert-fuer-eine-fundierte-… – Pressemitteilung mit weiterführenden Informationen
https://www.b-tu.de/studium/studienangebot – zum Studienangebot der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus–Senftenberg
https://www.b-tu.de/studieninteressierte – zur Seite für Studieninteressierte


Merkmale dieser Pressemitteilung:
Journalisten, Lehrer/Schüler, Studierende
fachunabhängig
überregional
Schule und Wissenschaft, Studium und Lehre
Deutsch


You may also like

Hinterlasse einen Kommentar