Home International ThinkAnalytics und Gracenote machen die visuellen Suche nach Inhalten mit einer neuen Komplettlösung einfach

ThinkAnalytics und Gracenote machen die visuellen Suche nach Inhalten mit einer neuen Komplettlösung einfach

von redaktion

20.07.2021 – 20:29

Gracenote

London, Los Angeles und Emeryville, Kalifornien (ots/PRNewswire)

Fortschrittlicher Empfehlungsalgorithmus, der neue unterschiedliche Programmbilder integriert, ermöglicht es Videodienstanbietern, hochgradig personalisierte Benutzererfahrungen zu liefern

ThinkAnalytics, der weltweit führende Anbieter von Lösungen für Content-Discovery und Viewer Insights, und Gracenote, das führende Unternehmen für Metadaten und Content-Services im Unterhaltungsbereich, ermöglichen TV-Anbietern die Verbesserung der personalisierten Videosuche und gezielter Empfehlungen durch eine neue Lösung, die auf den Kernkompetenzen beider Unternehmen aufbaut. Der leistungsstarke Personalized Images-Algorithmus für Content-Empfehlungen von ThinkAnalytics, der auf fortschrittlichen KI-Techniken und Data Science basiert, ist in das Personalized Imagery-Angebot von Gracenote integriert, das für jeden TV- und Filmtitel eine gesonderte Auswahl an Bildern bietet. Mit diesem kombinierten Angebot steht Kabel- und Satelliten-TV-Diensten sowie Streaming-Plattformen eine neue, einfach zu implementierende Lösung zur Verfügung, um das Merchandising visueller Inhalte zu optimieren und das Nutzererlebnis zu personalisieren.

Diese Zusammenarbeit zwischen ThinkAnalytics und Gracenote resultiert in einer leistungsstarken Komplettlösung für Videodienstleister, um wichtige Indikatoren für Konsum und Engagement positiv zu beeinflussen. Unabhängige Tests dieser zielgerichteten Programmbilder im Vergleich zu Standardbildern haben eine messbare Steigerung der Zeit, die mit dem Ansehen von Inhalten verbracht wird, und der Anzahl der angesehenen Titel ergeben.

Die Personalized Imagery-Lösung von Gracenote liefert einen individuellen Satz von Programmbildern, die verschiedene Aspekte eines Unterhaltungstitels repräsentieren, wobei jedes einzelne Bild mit relevanten Gracenote-Video-Deskriptoren und Promi-Kennungen versehen ist. Die umfangreichen Gracenote-Metadaten, die mit den Bildern verknüpft sind, werden von ThinkAnalytics› fortschrittlichen KI- und Machine-Learning-Algorithmen genutzt, die in die leistungsstarke Content-Discovery-Plattform integriert sind, um jedem Betrachter das optimale Bild auf der Grundlage seiner Präferenzen und seiner Historie anzuzeigen.

«Wir haben bewiesen, dass sich Zuschauer durch visuelle Bilder auf unterschiedliche Weise mit Inhalten verbinden. Das ist ein Durchbruch für die Art und Weise, wie Service Provider über ihre User Experience (UX) Inhalte empfehlen können – und die Zuschauer bei der Stange halten», erläuterte Peter Docherty, CTO von ThinkAnalytics. «Wir freuen uns darauf, Gracenotes brandneue Datensätze mit Programmbildern und zugehörigen Metadaten zu nutzen, um den Goldstandard für personalisierte TV-Erfahrungen auf den Markt zu bringen.»

«Das verbesserte Auffinden von Inhalten durch eine persönlichere und visuelle Gestaltung birgt das Potenzial, Entertainment-Anbietern jeder Größe dabei zu helfen, die Schlüsselkennzahlen des Unternehmens zu verbessern», sagte Simon Adams, Chief Product Officer von Gracenote. «Wir sind begeistert, unsere langjährige Zusammenarbeit mit ThinkAnalytics zu erweitern, die zu dieser neuen Komplettlösung führt, die es Kunden ermöglicht, das Interesse an Inhalten und die Zuschauerzahlen auf ihren Plattformen zu maximieren.»

Über Gracenote

Gracenote, ein Unternehmen der Nielsen-Gruppe (NYSE: NLSN), bietet Musik-, Video- und Sportinhalte und Technologien für die weltweit heißesten Entertainment-Produkte und Marken. Gracenote ist der Standard für Musik- und Videoerkennung und wird von der größten Quelle für Unterhaltungsdaten unterstützt, die Beschreibungen von mehr als 100 Millionen Titeln, TV-Listen für mehr als 85 Länder und Statistiken für mehr als 70 Sportarten und 300.000 Wettbewerbe pro Jahr enthält. Gracenote hat seinen Hauptsitz in Emeryville, Kalifornien, und unterstützt Kunden in der ganzen Welt. Für weitere Informationen besuchen Sie www.gracenote.com.

Über ThinkAnalytics

ThinkAnalytics ist die weltweit führende Lösung für Content Discovery und Zuschaueranalyse, die es Videodienstleistern, Studios, Sendern und Medienunternehmen ermöglicht, ihren Kunden personalisierte Erlebnisse zu bieten, was zu einer deutlichen Steigerung der Zuschauerbindung, der Loyalität und des ARPU führt. ThinkAnalytics liefert Content Discovery und Viewer Insights an über 80 Dienstleister, die 350 Millionen Abonnenten in 43 Sprachen mit 6 Milliarden Empfehlungen pro Tag versorgen. Damit ist das Unternehmen die größte unabhängige Content Discovery Plattform weltweit.

Zu den Kunden zählen HBO Latin America, DirecTV Latin America, Liberty Global, Deutsche Telekom, Astro, Proximus, Rogers, Sky, Singtel, Tata Sky und Vodafone.www.thinkanalytics.com

Logo – https://mma.prnewswire.com/media/1395066/Gracenote_A_Nielsen_Company_Logo.jpg

Pressekontakt:

Mark Yamada
Mark.yamada@nospam-nielsen.com

You may also like

Hinterlasse einen Kommentar