Home International Das südkoreanische Biotech-Unternehmen Y-Biologics und das französische Mid-Pharma-Unternehmen Pierre Fabre schließen ein weltweites, exklusives Lizenzabkommen auf dem hochinnovativen Gebiet der Immunonkologie ab

Das südkoreanische Biotech-Unternehmen Y-Biologics und das französische Mid-Pharma-Unternehmen Pierre Fabre schließen ein weltweites, exklusives Lizenzabkommen auf dem hochinnovativen Gebiet der Immunonkologie ab

von redaktion

06.07.2021 – 18:00

Pierre Fabre; Y-Biologics

Daejeon, Südkorea und Castres, Frankreich (ots/PRNewswire)

Das südkoreanische Biotech-Unternehmen Y-Biologics und der französische Pharmakonzern Pierre Fabre haben einen Lizenzvertrag geschlossen, der Pierre Fabre die weltweiten Exklusivrechte für die Entwicklung und Vermarktung einer Familie menschlicher Antikörper gewährt, die aus der Phage-Display-Bibliothek menschlicher Antikörper Ymax®-ABL im Besitz von Y-Biologics generiert wurden.

Diese Antikörper wurden von den Forschungs- und Entwicklungsteams von Pierre Fabre hinsichtlich ihrer spezifischen Eigenschaften auf ein zentrales immunonkologisches Zielmolekül, das auf die tumorale Mikroumgebung wirkt, funktional validiert. Pierre Fabre beabsichtigt, einen neuen therapeutischen Kandidaten in der Immunonkologie für weitere Entwicklungen auszuwählen.

Diese Lizenzvereinbarung resultiert aus der starken und mittlerweile bewährten Komplementarität zwischen den beiden Unternehmen, die bereits seit 2018 zusammenarbeiten. Das endgültige Ziel, das Y-Biologics und Pierre Fabre verfolgen, ist es, Patienten innovative Medikamente gegen refraktären oder rezidivierenden Krebs zur Verfügung zu stellen, die das Immuninfiltrat ausnutzen, um das Wachstum von Tumorzellen zu hemmen.

Dieser neue Meilenstein, den die beiden Unternehmen erreicht haben, zeigt die Effektivität der wissenschaftlichen Mittel, die von Y-Biologics eingesetzt werden, in Verbindung mit der hohen Expertise von Pierre Fabre in der Onkologie.

Young Woo Park, CEO von Y-Biologics, erklärte: «Wir sind sehr erfreut, unseren ersten Lizenzvertrag mit Pierre Fabre zu unterzeichnen. Die Zusammenarbeit zwischen Y-Biologics und Pierre Fabre, die auf gegenseitigem Vertrauen basiert, soll die Entwicklung innovativer immunonkologischer Therapeutika, die auf die Mikroumgebung von Tumoren abzielen, weiter vorantreiben.»

«Seit Beginn unserer Partnerschaft ist die Zusammenarbeit mit Y-Biologics sehr effizient und fruchtbar. Ihre Bibliothek hat es uns ermöglicht, eine Familie menschlicher Antikörper gegen ein vielversprechendes Zielmolekül zu identifizieren, das von unseren Forschern in unserem speziellen Zentrum für Immunologie definiert wurde. Diese neue spannende Lizenzvereinbarung wird es uns ermöglichen, die Entwicklung dieser Therapie zum Wohle der Patienten weiter zu unterstützen», fügte Nathalie Corvaïa, Leiterin der Immuno-Onkologie-Forschung, Zentrum für Immunologie Pierre Fabre (CIPF), hinzu.

Weitere Informationen über Y-Biologics finden Sie unter http://ybiologics.com/eng/main/

Weitere Informationen über Pierre Fabre finden Sie unter www.pierre-fabre.com / @PierreFabre.

Logo – https://mma.prnewswire.com/media/1557487/Y_Biologics_Pierre_Fabre_Logo.jpg

Pierre Fabre:

Anne Kerveillant, Leiterin Kommunikation

anne.kerveillant@nospam-pierre-fabre.com

Y-Biologics:

Dong-Ock Chang

dochang@nospam-ybiologics.com

Pressekontakt:

Anne Kerveillant
Kommunikationsmanagerin
+33 1 49 10 81 60 / +33 (0)6 20 88 54 57. Y-Biologics: Dong-Ock Chang
+82-42-862-9906 / +82-10-3904-5658

You may also like

Hinterlasse einen Kommentar