Home International Die Vorteile von Safe Driving für Unternehmen

Die Vorteile von Safe Driving für Unternehmen

von redaktion

Wie sichere Fahrpraktiken nicht nur dem Straßenverkehr, sondern auch Unternehmen nützen können Für Unternehmen mit Fuhrpark hängt ein großer Teil der Produktivität von der Leistung der Fahrer ab. Es soll schnell gehen, pro Tag sollen möglichst viele Stationen abgefahren werden, Lieferungen sollen so schnell wie möglich beim Kunden ankommen. Gerade hier ist der Fahrstil der einzelnen Fahrer von höchster Bedeutung, denn gestresste, unaufmerksame Fahrer verursachen leicht Unfälle. Es liegt daher in der Verantwortung des Unternehmens, sichere Fahrpraktiken durchzusetzen um nicht nur die Sicherheit aller Verkehrsteilnehmer zu garantieren, sondern auch um das beste aus der Flotte herauszuholen. Welche Vorteile bringt Safe Driving mit sich? Geringeres Risiko Durch gut geschulte, verantwortungsbewusste Fahrer verringert sich nicht nur das Risiko das vom Unternehmen eingegangen wird, es verringert sich auch das Risiko für jeden einzelnen Flottenfahrer und alle weiteren Teilnehmer des Straßenverkehrs. Ein einzelner unachtsamer Fahrer kann schwerwiegende Folgen haben, nicht nur für das Unternehmen, sondern für die Allgemeinheit. Achten Sie daher darauf, wen Sie auf die Straße schicken und verringern Sie das Risiko für alle beteiligten. Geringere Kosten Ein geringeres Risiko führt zu weniger Unfällen, was letztendlich zu geringeren Kosten führt. In je weniger Unfälle Ihre Flotte verwickelt ist, desto weniger Gründe hat die Versicherung, den Versicherungsbeitrag zu erhöhen. Safe Driving bedeutet außerdem auch achtsames Fahren, also niedrigere Geschwindigkeiten, keine extremen Beschleunigungen oder Bremsungen, sowie weniger Leerläufe. Dies spart einerseits Benzinkosten, andererseits entschleunigt es den Fahrzeugverschleiß und hält somit die Wartungskosten niedrig. Wie kann Safe Driving umgesetzt werden? Je größer die Flotte, desto schwieriger scheint es, einen Überblick über das Fahrverhalten aller Fahrer zu behalten. Hier kann GPS-Fahrzeugortung nützlich sein. Mit GPS-Tracking ist es möglich das Fahrverhalten eines jeden Fahrers zu analysieren und zusätzlich Benachrichtigungen zu erhalten, wenn zum Beispiel Geschwindigkeiten überschritten werden, stark beschleunigt oder gebremst wird oder wenn Fahrtpausen nicht eingehalten werden. Safe Driving liegt in der Verantwortung jedes Einzelnen, im Falle von Unternehmen mit Fuhrpark liegt die Verantwortung beim Unternehmen. Gehen Sie also kein unnötiges Risiko ein und leisten Sie Ihren Beitrag zu einem sichereren Straßenverkehr. Mit GPS-Trackern von Easytrack wird das Ganze zum Kinderspiel!

You may also like

Hinterlasse einen Kommentar