Home International Gilberto Gil erhält Ehrendoktorwürde am Berklee Campus in Valencia, Spanien

Gilberto Gil erhält Ehrendoktorwürde am Berklee Campus in Valencia, Spanien

von redaktion

30.03.2021 – 14:14

Berklee College of Music, Valencia Campus

Valencia, Spanien (ots/PRNewswire)

Der Präsident von Berklee, Roger H. Brown, wird dem brasilianischen Multiinstrumentalisten, Sänger und Songwriter Gilberto Gil bei der Eröffnungsfeier von Berklee Valencia am Montag, dem 5. Juli 2021, die Ehrendoktorwürde verleihen.

Als zweifacher Grammy-Gewinner und siebenfacher Latin-Grammy-Gewinner wird Gil für seine außergewöhnlichen beruflichen Leistungen und den Einfluss seiner kreativen Arbeit und seines sozialen und politischen Einsatzes auf Generationen von Musikern weltweit gewürdigt. Der Campus in Valencia hat die Ehrendoktorwürde zuvor an Eddie Gómez (2013), John McLaughlin (2017), Al Di Meola (2018), Imogen Heap (2019) und Lila Downs (2020) verliehen.

Am Samstag, dem 3. Juli, werden die Studierenden Gil in einer Online-Veranstaltung Tribut zollen und gemeinsam ihm eine Auswahl seiner Songs aufnehmen. Das Konzert und die Zeremonie in Valencia, der Stadt der Künste und Wissenschaften, werden auf den Social-Media-Kanälen von Berklee Valencia übertragen und sind nicht öffentlich zugänglich.

Informationen zu Gilberto Gil

Gilberto Gil ist einer der führenden Namen in der brasilianischen Musik. Seine Karriere umfasst bereits mehr als sechs Jahrzehnte. Er wurde mit den Grammy Awards für das beste Weltmusikalbum (Quanta Live, 1998) und das beste zeitgenössische Weltmusikalbum (Eletracústico, 2005) ausgezeichnet und hat auch mehrere Latin Grammys gewonnen, darunter drei für das beste brasilianische Roots/Regional-Album (2001, 2002 und 2010) und einen im Jahr 2010 für das beste brasilianische Pop-Musik-Album.

Im Alter von 8 Jahren begann Gil, Akkordeon zu spielen und schloss sich Mitte der 50er Jahre seiner ersten Band, den Desafinados, an. Seitdem hat er mehr als 60 Alben aufgenommen, darunter Louvação, Expresso 2222, Ao Vivo, Doces Bárbaros und Dois Amigos. Er hat mit Caetano Veloso, Elis Regina, Jorge Ben, Gal Costa, Maria Bethânia, Jimmy Cliff, Bob Marley and the Wailers, Pink Floyd, Yes, Rod Stewart und anderen zusammengearbeitet.

Als Anführer der brasilianischen Tropicália-Bewegung in den späten 1960er Jahren mischte Gil zusammen mit den Künstlern Caetano Veloso, Marcos Valle und Gal Costa einheimische Stile wie Samba, MPB («Música popular brasileira») und Bossa Nova mit Rock- und Folk-Instrumenten und wurde damit zu einem der berühmtesten Liedermacher Brasiliens und der Welt.

Die brasilianische Militärdiktatur sah die Tropicália-Bewegung jedoch als Bedrohung an und zwang Gil 1969 zur Ausreise nach Großbritannien. 1972 kehrte er jedoch nach Bahia, Brasilien, zurück und engagierte sich weiterhin für soziale und politische Zwecke. Später wurde er ein prominenter Sprecher der Black Consciousness-Bewegung in Brasilien. Als Gil 2003 zum Kulturminister ernannt wurde, schuf und förderte er neue Strategien und Programme und erweiterte Brasiliens Präsenz bei Foren und Konferenzen auf der ganzen Welt. Er erhielt zahlreiche Auszeichnungen, darunter die französische Ehrenlegion und den schwedischen Polar-Musikpreis, und wurde als UNESCO-Künstler für den Frieden und FAO-Botschafter für guten Willen ausgezeichnet.

Informationen zu Berklee

Berklee ist eine renommierte Hochschule für zeitgenössische Musik und darstellende Kunst und bietet Bachelor- und Masterstudiengänge an seinen Standorten in Boston, Massachusetts, und Valencia, Spanien, sowie über das preisgekrönte Fernstudienprogramm Berklee Online an. Berklees Engagement für künstlerische Bildung spiegelt sich in der Arbeit seiner Studierenden, Dozenten und Alumni wider, von denen bereits Hunderte mit Grammy-, Tony-, Oscar- und Emmy-Preisen ausgezeichnet wurden.

Am Berklee College of Music und am Boston Conservatory in Berklee erforschen die Studierenden interdisziplinäre Ansätze zu Musik, Tanz, Theater, Film, Wirtschaft, Gesundheitswesen, Bildung, Technologie und mehr. Unsere bahnbrechenden Jugendprogramme erreichen auch weniger privilegierte Studierende in den USA und anderen Ländern. Mit Studierenden und Alumni aus mehr als 100 Nationen und Bildungspartnern auf der ganzen Welt knüpfen wir neue Verbindungen zwischen Kunstformen, Musiktraditionen und Technologien, um eine dynamische, vielfältige und kollaborative globale Kunstgemeinschaft aufzubauen. Weitere Informationen finden Sie auf Berklee.edu.

Informationen zum Berklee-Campus in Valencia, Spanien

Berklee Valencia ist der erste internationale Campus des Colleges und der erste außerhalb Bostons. Der prachtvolle 3.600 Quadratmeter große Campus befindet sich in der berühmten Stadt der Künste und Wissenschaften Valencia und ist eine mit modernster Technologie ausgestattete Musikhochschule.

Berklee Valencia hat das Ziel, internationalen Studenten mit einer Begabung für Musik eine Drehscheibe zu bieten, die als Ausgangspunkt für Karrieren in der ganzen Welt dienen soll. Der Campus bietet einen einzigartigen Lehrplan sowie ein internationales Karrierezentrum, um Studenten beim ihrem Werdegang vom Studenten zum Musikprofi zu unterstützen. 2012 präsentierte die Musikhochschule Berklee Valencia ihre ersten Masterstudiengänge in den Bereichen Film-, Fernseh- und Videospiele, zeitgenössische Performance (Produktionskonzentration) sowie globales Unterhaltungs- und Musikgeschäft. Ein vierter Studiengang wird seit 2013 angeboten: Musikproduktion, Technologie und Innovation.

Darüber hinaus bietet der Campus in Valencia ein Sommer-Aufführungsprogramm, Austauschprogramme für Studenten von dem Campus in Boston sowie eine neue Möglichkeit für Musiker auf der ganzen Welt, sich in der weltweiten Musik-Community einen Namen zu machen – als Künstler, Fachleute und Führungspersonen. Weitere Informationen finden Sie unter valencia.berklee.edu.

Foto – https://mma.prnewswire.com/media/1475995/Berklee_Gilberto_Gil.jpg

Logo – https://mma.prnewswire.com/media/1475993/Berklee_College_of_Music_Logo.jpg

You may also like

Hinterlasse einen Kommentar