Home International Moderner Fünfkampf: Schweizer Athleten*innen am UIPM Pentathlon World Cup in Budapest im Final

Moderner Fünfkampf: Schweizer Athleten*innen am UIPM Pentathlon World Cup in Budapest im Final

von redaktion

28.03.2021 – 14:02

Kriegel Kommunikation

Moderner Fünfkampf: Schweizer Athleten*innen am UIPM Pentathlon World Cup in Budapest im Final

2 Dokumente

Anna Jurt und Alexandre Dällenbach qualifizierten sich für die Finals am UIPM World Cup in Budapest. Am Schluss resultierte für Anna Jurt der sensationelle 13. Rang – mit diesem Ergebnis darf sich die Moderne Fünfkämpferin weiter Hoffnungen auf eine Olympiaqualifikation in Tokio machen.

Moderner Fünfkampf: Anna Jurt und Alexandre Dällenbach im Final des Weltcups in Budapest

Pentathlon Suisse reiste mit seinen Top-Athleten*innen im Modernen Fünfkampf an den UIPM World Cup, welcher vom 24. bis 28. März in Budapest stattfand. Zwei Athletinnen durften sich berechtigte Hoffnungen auf eine Finalqualifikation machen: Anna Jurt und Lea Egloff. Nach zwei Disziplinen lag Lea Egloff in ihrem Halbfinal auf Rang 6, verpasste aber den Finaleinzug wegen einem verpatzten Schiessen im Laser-Run. Dafür gelang Anna Jurt unter den rund 80 Athletinnen den Finaleinzug und konnte dort mit den Weltbesten mithalten. Der sensationelle 13 Schlussrang resultierte nach einem starken Wettkampf – damit sind ihre Chancen für eine Olympiaqualifikation für Tokio weiter in Takt.

Bei den Männern sorgte Alexandre Dällenbach mit seinem Sieg im Halbfinal für Aufsehen. Diese Leistung konnte er aber im gestrigen Final nicht mehr abrufen. Zum Schluss resultierte Rang 26. Der vierte Athlet Maxence Hofer konnte sich nicht für den Final qualifizieren.

Weitere Informationen zum UIPM World Cup in Budapest: https://www.uipmworld.org/

Bilder zum Anlass: https://www.uipmworld.org/photo-gallery

European Junior Championships im Modernen Fünfkampf in Bern

Pentathlon Suisse organisiert vom 28. Juni bis 4. Juli 2021 die Junioren Europameisterschaft im Modernen Fünfkampf in Bern. Die Vorbereitungen laufen trotz der aktuellen Corona-Situation auf Hochtouren. Der Verband rechnet fest mit der Durchführung und erwartet über 100 Athleten*innen im Alter bis 21 Jahre aus über 30 europäischen Nationen.

https://www.jem-pentathlonsuisse.ch

Medienauskünfte:

Bettina Kriegel, Medienverantwortliche Pentathlon Suisse, Telefon 079 458 39 31, kriegelkommunikation@nospam-gmail.com

You may also like

Hinterlasse einen Kommentar