Home Wirtschaft Hallo Frühling – Belebende „Aufbruchstimmung“ zwischen prächtiger Frühlingsnatur und grenzenlosem Skivergnügen

Hallo Frühling – Belebende „Aufbruchstimmung“ zwischen prächtiger Frühlingsnatur und grenzenlosem Skivergnügen

von redaktion
Biketour mit herrlicher Kulisse (c) Walserdruck (Genuss & Aktivhotel Sonnenburg)Biketour mit herrlicher Kulisse (c) Walserdruck (Genuss & Aktivhotel Sonnenburg)

(firmenpresse) – Wer seinen Urlaub am liebsten aktiv in der Natur verbringt, der kann sich freuen: Das Kleinwalsertal entpuppt sich im Frühling als eine besonders facettenreiche Region im Wechselspiel von Frühlingsgefühlen und Winterfreuden. Magische Tage, die Lebensfreude wecken und hinaus in die Natur führen, versprechen die Kleinwalsertal Hotels.

In den tieferen Lagen zieht sich an den ersten milden Tagen des Jahres der Schnee zurück und macht Platz für zartes Grün, erste blühende Frühlingsboten, wärmende Sonnenstrahlen und Vogelgezwitscher. Da lassen die Wanderer und Mountainbiker nicht lange auf sich warten. 185 Kilometer markierte Wege machen das Wandern im Kleinwalsertal zum beinahe endlosen Vergnügen. Die Radfahrer treten kräftig in die Pedale, um sich dem Frühling und den vielen unvergesslichen Naturerlebnissen auf ihre Art und Weise zu nähern. Aber auch, wer noch etwas mehr von der „Zuckerseite“ des Winters haben möchte, schöpft in dem schönen, ursprünglichen Tal aus dem Vollen. Bei angenehmen Temperaturen sind die Winterwanderer in der Höhe unterwegs und genießen Ruhe, Aussichten und Winterlandschaften. Die „Bretter, die den Winter bedeuten“ haben ebenso wenig Pause: Das Langlaufen erfreut sich im Kleinwalsertal einer langen Saison. 50 Kilometer Loipen bieten auch im Spätwinter top Bedingungen für Skater und „Klassiker“. Sonnenski und Gipfelglück ist das Motto auf den Pisten zwischen 1.000 und 2.300 Metern Höhe. 130 Pistenkilometer im Skigebiet Oberstdorf Kleinwalsertal locken bis April zu einem erquickenden Winter-Endspurt mit Carving-Schwung und Wedel-Freuden.

Weil´s so schön ist, haben sich im Kleinwalsertal vier besondere Hotels zusammengeschlossen, um ihren Gästen die attraktivsten Plätze und die Einzigartigkeit „ihres“ Tales nahezubringen. Eines liegt den Kleinwalsertal Hotels besonders am Herzen: Wer im Genuss- und Aktivhotel Sonnenburg, im Erwachsenenhotel Gemma, im Biohotel Oswalda Hus oder im Verwöhn-& Wellnesshotel Walserhof wohnt, der wird das Kleinwalsertal lieben lernen, seine Sinne spüren und ausgiebig Kraft tanken. Mit viel Bewusstsein für die Schätze der Natur und stets die nachhaltige Erholung ihrer Gäste im Visier, gelingt es an allen vier individuellen Adressen, den Urlauber auf spezielle Art und Weise zu verwöhnen – mit regionaler, saisonaler Kulinarik, mit Wertschätzung und Achtsamkeit, mit alpiner Wellness und einem hohen Qualitätsbewusstsein.

Aufatmen, von der Sonne geküsst

In der sonnenverwöhnten Schwende gelegen, ist das Genuss- und Aktivhotel Sonnenburg ein idealer Ausgangspunkt, um das Kleinwalsertal in der Frühlingssonne zu erleben. Berg- und Naturbegeisterte, Design-Liebhaber und Freunde einer modernen-kreativen Küche lieben das Kleinwalsertaler Aktiv- und Genusshotel. An der Haustür beginnt die Bewegung an der frischen Luft. Für die Radfahrer sind (E-) Mountainbikes und Bike-Ausrüstung zum Leihen vorbereitet (gegen Gebühr). Die „bergverrückten“ Gastgeber kennen viele faszinierende Wander- und Radtouren. Noch bis Mitte April gelten die zahlreichen attraktiven Packages für unbeschwerte Skitage – dank dem safety package auch bis sieben Tage vor Anreise kostenlos stornierbar. Erholung im Hotel Sonnenburg geht noch einen Schritt weiter: Ein individueller Vitalitätscheck gibt Auskunft über die persönliche körperliche und mentale Fitness. Auf diese Weise können Experten das passende Urlaubsmodell – aktiv und/oder entspannt – zusammenstellen. So ist auch das Relax-Spa mit Sauna und Ruheräumen, Massagen und Wellnessanwendungen Ausdruck eines Vitalitätskonzepts, das den Mensch in seiner Ganzheit berücksichtigt.

Das Lebensfeuer entfachen

Das familiengeführte Vier-Sterne-Hotel Gemma hat sich auf die Urlaubs-Bedürfnisse von Erwachsenen (ab 16 Jahre) spezialisiert. In einer traumhaften alpinen Kulisse bietet die Gastgeberfamilie mit Herz ein Refugium, um in der Ruhe der Natur und in einem reizreduzierten Ambiente eine niveauvolle Auszeit vom Alltag zu nehmen. Wandern, Nordic Walking, Biken oder einfach nur entspannter Naturgenuss – das Hotel Gemma entfacht das Lebensfeuer. Im wahrsten Sinne des Wortes: Gastgeber Klaus Peter ist zertifizierter Lebensfeuer® Professional. Er führt in seinem Haus Lebensfeuer-Messungen durch (Lebensfeuer-Messungen). Diese geben Aufschluss über das individuelle körperliche und emotionale Befinden und ermöglichen ein ausführliches Coaching, um die Vitalität zu steigern und die Erholung aus dem Urlaub mit nach Hause zu nehmen. Der Wellnessbereich ist komplett neugestaltet. In einem großzügigen Pool-, Wellness- und Ruhebereich sind die Erwachsenen unter sich und lassen wohltuende Entspannungs- und Vital-Angebote auf sich wirken. Die „Corona-Pause“ hat das Gemma genutzt, um die Digitalisierung voranzutreiben – vom online Check-in über ein neues Anfragetool bis hin zum digitalen Concierge, kostenfreies, schnelles Internet im gesamten Haus u. v. m. bietet das Hotel Gemma neueste Technologien.

Achtsamkeit (er)leben

Das Verwöhn-& Wellnesshotel Walserhof ist ein achtsamer Ort, um loszulassen. „Lebe, liebe, genieße“ ist der Leitspruch in dem ansprechenden Haus. Das Hotel und die Gastgeber sind gleichermaßen geprägt von einem sozialen Miteinander und einer nachhaltigen Lebensweise. Inmitten von Holz, Ursprünglichkeit und Alpin-Chic träumen und entspannen die Gäste. Bei Bergblick im Wasser schweben, in der Bade- und Vitalwelt auf drei Ebenen die Aussicht auf vollkommene Erholung genießen – das ist Wellness im Walserhof. Auf 1.800 m² erwarten Indoor-Pool, Infrarot-Heu-Lounge, Dampfbad, Außen-Whirlpool, Bio-Holzhütten-Sauna, finnische Sauna und schöne Relax- und Ruhebereiche alle, die sich eine Pause vom Alltag gönnen. Das Kulinarik-Konzept ist beeindruckend (Kulinarik-Konzept). Die Genuss-Küche um Küchenchef Philipp Schneider verwöhnt Gaumen und Geist mit pflanzlichen Gerichten. Tierische Produkte ergänzen die Speisekarte als schmackhafte Beilagen. Das Ziel: Körper, Geist und Umwelt verbinden sich liebevoll bei jedem einzelnen Bissen. Wer einen Einblick in die gesund-nachhaltige Küchenphilosophie von Lukas Patscheider bekommen möchte, schaut am besten auf dem Videoblog „LU! kocht…family“ vorbei.

Europaweit einmalig: Natur-Lebens-Park

Im Bio-Hotel Oswalda Hus beginnt das Natur-Erleben vor der Haustür. Auf 45.000 m² erstreckt sich ein ganzheitlicher Energiepark rund um das Haus, in dem die Hotelgäste exklusiv Ruhe und Kraft tanken. Hier bietet sich ein europaweit einzigartiges Projekt, um in einer Zeit der Reizüberflutung und Schnelllebigkeit zu entschleunigen und wieder einmal in Ruhe durchzuatmen. In den Natur-Lebens-Park zieht sich zurück, wer für sich sein möchte. Einmal wöchentlich findet eine geführte Wanderung durch den Park mit seinen platonischen Energiekörpern statt. Viel Geschmack beweisen die neuen Sauna- und Wellnessbereiche sowie die Natur-Design-Ruheräume. Im großen Garten, zwischen Sonnenplätzen, Ruhebänken und Traum-Schaukeln baumelt die Seele. Wenn Gastgeberfamilie Müller von Essen spricht, dann ist genießen mit allen Sinnen gemeint. Dazu gehören natürliche und handverlesene Produkte, die behutsam mit viel Herz zubereitet werden. Viele Zutaten stammen aus der hoteleigenen Landwirtschaft.

Die Kleinwalsertal Hotels:
www.genuss-aktivhotel.com
www.oswalda-hus.at
www.wellnesshotel-walserhof.at
www.gemma.at

7.377 Zeichen

Weitere Infos zu dieser Pressemeldung:
Themen in dieser Pressemitteilung:

Unternehmensinformation / Kurzprofil:
Leseranfragen:

Kleinwalsertal Hotels
A-6991 Riezlern/Kleinwalsertal
Tel.: +43/(0)5517/5251
E-Mail: anfrage(at)kleinwalsertal-hotels.com
www.kleinwalsertal-hotels.com

PresseKontakt / Agentur:

Media Kommunikationsservice GmbH
PR-Agentur für Tourismus
A-5020 Salzburg, Bergstraße 11
Tel.: +43/(0)662/87 53 68-127
Fax: +43/(0)662/87 95 18-5
www.mk-salzburg.at
E-Mail: office(at)mk-salzburg.at

Bereitgestellt von Benutzer: mkSalzburg
Datum: 20.01.2021 – 10:42 Uhr
Sprache: Deutsch
News-ID 1874828
Anzahl Zeichen: 7502

Kontakt-Informationen:

Kategorie:

Meldungsart: Unternehmensinfos
Versandart: Veröffentlichung
Freigabedatum: 20.01.2021

Diese Pressemitteilung wurde bisher 131 mal aufgerufen.

Die Pressemitteilung mit dem Titel:
Hallo Frühling – Belebende „Aufbruchstimmung“ zwischen prächtiger Frühlingsnatur und grenzenlosem Skivergnügen
steht unter der journalistisch-redaktionellen Verantwortung von

mk Salzburg (Nachricht senden)

Beachten Sie bitte die weiteren Informationen zum Haftungsauschluß (gemäß TMG – TeleMedianGesetz) und dem Datenschutz (gemäß der DSGVO).

Wenn es Sommer wird im Benglerwald, dann gehen Genießer mit der Ruhe und der Natur auf Tuchfühlung. Oberhalb des Lechs, auf 1.200 Metern Höhe, liegt das traumhafte Sonnenplateau. Umringt von Bergen und Gipfeln, gesegnet mit einer imposanten Aussicht, …
Schlern, Lang- und Plattkofel, Sellastock, Puezgruppe und Geislerspitzen: Sportkletterer und Boulderer haben im Sommer 2021 viel Luft nach oben. Das Hotel Sun Valley in Wolkenstein ist ganz nah dran an den schönsten Dolomitengipfeln.
41 bekannte Kle …
Der Wanderurlaub in Wolkenstein umspannt rund 400 Kilometer Wander-wege im UNESCO-Weltnaturerbe Dolomiten. Das Hotel Sun Valley von Gastgeberfamilie Nogler liegt auf 1.550 Metern – und damit ideal für große und kleine Naturentdecker. Das Hotel Sun …

Alle Meldungen von mk Salzburg

You may also like

Hinterlasse einen Kommentar