Home Wirtschaft LB-Praxistage gehen digitalen Weg

LB-Praxistage gehen digitalen Weg

von redaktion

Renommierte Veranstaltung findet 2021 im alternativen Format statt

(firmenpresse) – Die Corona-Pandemie lässt die Durchführung von Präsenzveranstaltungen aktuell nicht zu. Auch bei den Ziegelwerken Leipfinger-Bader (Vatersdorf) rücken daher alternative Formate in den Fokus: So finden die «LB-Praxistage» im Januar 2021 erstmals in rein digitaler Form statt. Das Unternehmen zeichnet hierfür lehrreiche Fachvorträge auf und stellt sie interessierten Bauprofis zusammen mit den Seminarunterlagen online zur Verfügung. Im Nachgang können Nutzer mithilfe eines Formulars Fragen einreichen, die von den Referenten schnellstmöglich beantwortet werden. Dabei decken die Praxistage erneut eine Bandbreite aktueller Themen ab: Während LB-Bauberater Oliver Hartel das neue Gebäudeenergiegesetz (GEG) diskutiert, zeigt Vertriebsprofi Raimund Griebel, wie der Bau von KfW-Effizienzhäusern 40 plus problemlos mit Unipor-Ziegel und Systemprodukten von Leipfinger-Bader möglich ist. Dazu trägt etwa das neue LB-Lüftungssystem bei. Außerdem soll es um die zunehmende Digitalisierung auf dem Bausektor gehen. «Auch das Thema ?Nachhaltigkeit› kommt bei den Praxistagen nicht zu kurz. Hier konnten wir in diesem Jahr mit unserer neuen Recyclinganlage einen technischen Durchbruch erzielen», erläutert LB-Geschäftsführer Thomas Bader. Eine kostenlose Registrierung ist ab Mitte Dezember unter www.leipfinger-bader.de (Rubrik: Aktuelles/ Seminare) möglich. Dort stehen allen Teilnehmern ab 14. Januar sowohl die Vorträge als auch Seminarunterlagen zur Verfügung.

Dieser Text ist auch abrufbar unter: dako pr

Weitere Infos zu dieser Pressemeldung:
Themen in dieser Pressemitteilung:

Unternehmensinformation / Kurzprofil:

Über die Ziegelwerke Leipfinger-Bader

Die Ziegelwerke Leipfinger-Bader sind das führende Familienunternehmen unter den Mauerziegel-Herstellern in Süddeutschland mit Sitz in Vatersdorf bei Landshut. Geführt wird es in fünfter Generation von Thomas Bader. In der Region steht das Unternehmen für sichere Arbeitsplätze, technische Kompetenz und hohe Qualität. Leipfinger-Bader baut auf diese Tradition – gleichermaßen aber auch auf die konsequente Weiterentwicklung seiner hochwärme- und schalldämmenden Wandbaustoffe.

Neben dem Stammwerk in Vatersdorf unterhält das Unternehmen weitere Werke in Puttenhausen bei Mainburg und in Schönlind bei Amberg. Mit rund 200 Mitarbeitern zählt Leipfinger-Bader zu den leistungsstärksten Ziegelproduzenten bundesweit und fertigt jährlich Mauerziegel für etwa 6.000 Wohneinheiten. Die Mauerziegel werden aus natürlichen Rohstoffen – Ton, Lehm, Naturgestein und Wasser – hergestellt und sind daher ökologisch unbedenklich. Auch bei der Produktion legen die Ziegelwerke großen Wert auf Nachhaltigkeit und Umweltverträglichkeit. Stillgelegte Lehmgruben werden renaturiert und bieten so vielen Tierarten neuen Lebensraum.

Leseranfragen:

Manforter Straße 133, 51373 Leverkusen

PresseKontakt / Agentur:
Bereitgestellt von Benutzer: Connektar
Datum: 21.12.2020 – 09:10 Uhr
Sprache: Deutsch
News-ID 1869923
Anzahl Zeichen: 1699

Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner: Janina Wolter
Stadt:

Telefon: 0214-206910

Kategorie:

Meldungsart:
Anmerkungen:

Diese Pressemitteilung wurde bisher 55 mal aufgerufen.

Die Pressemitteilung mit dem Titel:
«LB-Praxistage gehen digitalen Weg«
steht unter der journalistisch-redaktionellen Verantwortung von

Ziegelwerke Leipfinger-Bader GmbH (Nachricht senden)

Beachten Sie bitte die weiteren Informationen zum Haftungsauschluß (gemäß TMG – TeleMedianGesetz) und dem Datenschutz (gemäß der DSGVO).

Ein Ziegel, der nicht gebrannt wird und kaum neue Ressourcen verbraucht? Diese Vorstellung schien bisher im Bereich des Unmöglichen zu liegen. Im Rahmen des Forschungsprojektes «Kaltziegel» haben die Ziegelwerke Leipfinger-Bader (Vatersdorf …
Als erster deutscher Hersteller gewährleisten die Ziegelwerke Leipfinger-Bader (Niederbayern) ab sofort einen geschlossenen Wertstoffkreislauf für ihre massiven Mauerziegel. Bereits seit vielen Jahren verfolgt das Familienunternehmen das Ziel, den au …
Wie man einen umweltgerechten Kindergarten wirtschaftlich errichten kann, zeigt beispielhaft ein Neubau in Geisenhausen (Bayern). Neben ihrer betreuungsgerechten Gebäudekonzeption überzeugt die dort seit September 2019 genutzte «Kita an der Vils …

Alle Meldungen von Ziegelwerke Leipfinger-Bader GmbH

You may also like

Hinterlasse einen Kommentar