Home Wirtschaft IDSA und Fraunhofer feiern den Tag der Datenökosysteme

IDSA und Fraunhofer feiern den Tag der Datenökosysteme

von redaktion

(PresseBox) – Daten sind ein wertvolles Wirtschaftsgut. Damit sie zu einem Motor für Innovationen und neue Geschäftsmodelle werden, brauchen Unternehmen verbindliche Regeln im Umgang mit Daten. Sie müssen selbst bestimmen können, wer ihre Daten wie und wann nutzt. Sie brauchen einen offenen Standard, nach dem sie Daten teilen, verarbeiten und gemeinsam nutzen können.

Mit dem IDS-Standard für Datensouveränität hat die International Data Spaces Association (IDSA) die Voraussetzung für sichere Datenökosysteme geschaffen, in denen Unternehmen ihre Daten(güter) souverän und selbstbestimmt bewirtschaften können.

Seit 2015 hat IDSA gemeinsam mit dem Bundesministerium für Bildung und Forschung, der Fraunhofer-Gesellschaft und Vertretern der Industrie ein Referenzarchitekturmodell für Datenökosysteme entworfen und in vielen branchenspezifische Use Cases erprobt.

Nach fünf Jahren ist der IDS-Standard einsatzbereit. Das feiern IDSA und Fraunhofer mit dem

„Tag der Datenökosysteme“, 26. November

https://fraunhofer.swoogo.com/dataecosystems

Der Tag der Datenökosysteme gibt Einblicke in die International Data Spaces, zeigt Use Cases und bietet interaktive Breakout-Sessions. Auf der Agenda stehen:

– IDS-basierte Datenökosysteme, die erfolgreich in Betrieb sind

– die technischen Komponenten, die die Teilnahme an vertrauenswürdigen und souveränen Datenökosystemen ermöglichen

– die Zertifizierung für Teilnehmer an Datenökosystemen

– die Rolle von IDS in der europäischen Daten-Infrastruktur GAIA-X 

The International Data Spaces Association (IDSA) has defined a reference architecture and a global standard for creating and operating virtual data spaces. The IDS Architecture is based on commonly recognized data governance models facilitating secure exchange and easy linkage of data within business ecosystems. IDSA is a non-profit association with currently more than 120 members from numerous companies, organizations and research institutes across 20 countries.

Weitere Infos zu dieser Pressemeldung:
Unternehmensinformation / Kurzprofil:

The International Data Spaces Association (IDSA) has defined a reference architecture and a global standard for creating and operating virtual data spaces. The IDS Architecture is based on commonly recognized data governance models facilitating secure exchange and easy linkage of data within business ecosystems. IDSA is a non-profit association with currently more than 120 members from numerous companies, organizations and research institutes across 20 countries.

Bereitgestellt von Benutzer: PresseBox
Datum: 20.11.2020 – 07:30 Uhr
Sprache: Deutsch
News-ID 1861629
Anzahl Zeichen: 2199

Kontakt-Informationen:
Stadt:

Kategorie:

Diese Pressemitteilung wurde bisher 18 mal aufgerufen.

Die Pressemitteilung mit dem Titel:
IDSA und Fraunhofer feiern den Tag der Datenökosysteme
steht unter der journalistisch-redaktionellen Verantwortung von

International Data Spaces e. V. (Nachricht senden)

Beachten Sie bitte die weiteren Informationen zum Haftungsauschluß (gemäß TMG – TeleMedianGesetz) und dem Datenschutz (gemäß der DSGVO).

Mit dem Pan-European Gaia-X Summit am 18. und 19. November leiten Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier und sein französischer Amtskollegen Bruno Le Maire gemeinsam mit EU-Kommissar Thierry Breton die nächste Phase der Europäischen Dateninfrastruk …
Die International Data Spaces Association (IDSA) veranstaltet die erste Virtual Expo vom 20. April bis 15. Mai 2020. Damit nutzt der Verein die Absage der Hannover Messe, um IDS-basierte Lösungen in einem multimedialen Ansatz neu zu präsentieren.
Mit …
Die International Data Spaces Association (IDSA) ist weiter auf Wachstumskurs. Vier neue Mitglieder aus Wirtschaft und Forschung werden den Verein zukünftig dabei unterstützen, einen weltweiten Standard für Datensouveränität zu etablieren: FIR e. V. …

Alle Meldungen von International Data Spaces e. V.

You may also like

Hinterlasse einen Kommentar