Home Wirtschaft Kontraste: Aussicht auf Impfstoff beflügelt Verbraucher

Kontraste: Aussicht auf Impfstoff beflügelt Verbraucher

von redaktion

(ots) – Die Aussicht auf einen Corona-Impfstoff beflügelt die Stimmung der Deutschen – und das trotz des neuerlichen Teil-Lockdowns.

Das zeigt eine aktuelle Umfrage der SCHUFA, die dem ARD-Magazin Kontraste vorab vorliegt. Hierfür wurden 500 Verbraucher ab 18 Jahren befragt. 51 Prozent von ihnen gaben zwar an, eher sorgenvoll oder ängstlich in die Zukunft zu schauen – im September hatten sich aber mit 66 Prozent noch deutlich mehr Deutsche so pessimistisch geäußert.

Die SCHUFA führt diese Entwicklung auf die Hoffnung auf einen baldigen Impfstoff zurück: 83 Prozent der Verbraucher glauben, dass sich mit dem Impfstoff die wirtschaftliche Gesamtsituation verbessern wird. Fast jeder Zweite denkt das auch in Bezug auf seine persönliche wirtschaftliche Lage.

Bei den jungen Erwachsenen ist der Stimmungswandel besonders deutlich: Blickten im September noch 68 Prozent der Jugendlichen sorgenvoll in die Zukunft, sind es jetzt nurmehr 39 Prozent.

Mehr dazu heute Abend bei Kontraste ab 21 Uhr 45 im Ersten.

Pressekontakt:

Rundfunk Berlin-Brandenburg
Kontraste
Das Magazin aus Berlin
Telefon: +49 30 97993 22800
Telefax: +49 30 97993 22809
mailto:kontraste(at)rbb-online.de
http://www.rbb-online.de/kontraste/

Weiteres Material: http://presseportal.de/pm/51580/4767714
OTS: Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb)

Original-Content von: Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb), übermittelt durch news aktuell

Weitere Infos zu dieser Pressemeldung:
Themen in dieser Pressemitteilung:

Unternehmensinformation / Kurzprofil:

Bereitgestellt von Benutzer: ots
Datum: 19.11.2020 – 07:03 Uhr
Sprache: Deutsch
News-ID 1861200
Anzahl Zeichen: 1559

Kontakt-Informationen:
Stadt:

Kategorie:

Diese Pressemitteilung wurde bisher 6 mal aufgerufen.

Die Pressemitteilung mit dem Titel:
Kontraste: Aussicht auf Impfstoff beflügelt Verbraucher
steht unter der journalistisch-redaktionellen Verantwortung von

Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb) (Nachricht senden)

Beachten Sie bitte die weiteren Informationen zum Haftungsauschluß (gemäß TMG – TeleMedianGesetz) und dem Datenschutz (gemäß der DSGVO).

Die stellvertretende Vorsitzende der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Nadine Schön, fordert von den deutschen Einzelhändlern mehr Einsatz bei der Digitalisierung: „Ich würde mir wünschen, dass es möglichst viele machen. Zum einen vor Ort zu sein und …
In Berlin gibt es nach Schätzungen des Senators für Stadtentwicklung, Sebastian Scheel (Die Linke), derzeit rund 20 leerstehende und verfallende Mietshäuser, sogenannte Problemimmobilien. Wie viele dieser Häuser es tatsächlich gibt, ist nicht bekann …
SPD-Gesundheitspolitiker Karl Lauterbach hat sich am Montag im ARD-Mittagsmagazin für weitere Beschränkungen von privaten Kontakten ausgesprochen: „Die privaten Kontakte, die wir derzeit sehen, sind für die jetzige Lage der Pandemie nicht akzept …

Alle Meldungen von Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb)

You may also like

Hinterlasse einen Kommentar