Home International Gefühlschaos beim Kennenlernen – Wie damit umgehen

Gefühlschaos beim Kennenlernen – Wie damit umgehen

von redaktion

Junge Paare erlebten oft ein extremes Gefühlschaos beim ersten Kennenlernen. Die neue Beziehung bringt beide jungen Menschen ziemlich durcheinander. Die Gefühle fahren dabei Achterbahn. Hoffnung und Selbstzweifel liegen ganz nah bei einander. Fragen, die in solchen Situationen immer wieder auftauchten, lauten: „Empfindet der genauso wie ich?“ oder „Hat er die gleichen Empfindungen für mich wie ich für ihn?“.
Beim Kennenlernen einen kühlen Kopf zu behalten ist gar nicht so einfach. Da geht es Männer und Frauen ähnlich. Eine neue Liebe bringt die Verliebten meist um den Schlaf. Die Gedanken kreisen nur noch um den neuen Menschen, in den man sich verliebt hat.

Die ersten Treffen verlaufen häufig sehr romantisch und schön. Die Schmetterlinge fliegen im Bauch wild umher. Wer verliebt ist, schwebt auf rosaroten Wolken. Besonders dann, wenn jemand schon so lange einen neuen Partner gesucht hat. Jetzt ist er endlich da, der Moment des Sich-neu-Verliebens.

Bei einer neuen Bekanntschaft muss man herausfinden, was der andere fühlt. Beide Partnersuchende investierten viel Zeit, einander kennenzulernen. Und mit der Zeit wissen beide immer mehr von einander. Es ist wichtig, dabei nicht gleich aufs Ganze zu gehen. Paare sollten in dieser Phase Geduld an den Tag legen und nichts überstürzen. Das lohnt sich in der Regel als Investition in eine gemeinsame Zukunft.

Das Gefühlschaos haben beide zu Beginn nicht wirklich im Griff. Es ist wichtig, dass sich beide Partner nicht zu schnell emotional an den anderen Menschen binden. Das macht abhängig. Und wenn es doch nicht passt, dass Liebe entsteht, dann fällt der eine oder andere schnell aus allen Wolken und ist am Boden zerstört.

Wer ein gutes Selbstwertgefühl hat, ist den eigenen Selbstzweifeln nicht ausgeliefert. Er nimmt die Sache gelassener und geht cooler mit der Situation um. Noch etwas Distanz zu Beginn zu wahren hilft, sich selber zu schützen. Dann ist eine mögliche Enttäuschung später nicht so verletzend.

Meist bewahrheitet sich die Einstellung, was kommen muss, das kommt. Das anfängliche Gefühlschaos kriegen Frischverliebte nie ganz in den Griff. Die Gefühle sind zu aufgewühlt. Alles ist so neu und aufregend. Das zu erleben ist aber auch etwas ganz Besonderes, das man genießen sollte.

Erfahren Sie mehr zum Thema unter:
https://www.partnerschaft-und-beziehung.info/2016/10/gefuehlschaos-neue-beziehung-emotional-bewaeltigen.html

Diese Pressemeldung wurde auf dem Presseverteiler openPR veröffentlicht.

Thomas Spranger und Maria Beege
An der Schanz 15

83435 Bad Reichenhall
Tel. 08651/9058276

Thomas Spranger und Maria Beege, Kommunikationsagentur. Hr. Spranger und Fr. Beege sind Blogger und veröffentlichen Online-Artikel zu verschiedenen Themen.

KOSTENLOSE ONLINE PR FÜR ALLE
Jetzt Ihre Pressemitteilung mit einem Klick auf openPR veröffentlichen

You may also like

Hinterlasse einen Kommentar