Home Konsum Welt-Nudeltag 2020

Welt-Nudeltag 2020

von redaktion

Heutzutage gibt es zahlreiche Nudelsorten wie z.B. Farfalle, Fettuccine, Fusilli, Maccheroni, Penne, Ravioli, Rigatoni, Spaghetti oder Tortellini, die durch ihre unterschiedlichen Formen und Farben jedem Gericht eine besondere Note und Aussehen verleiht.

Zur Feier des Welt-Nudeltags dürfen am 25. Oktober 2020 vor allem Nudeln in Form von Schleifen gegessen werden. Der Tag ist auch als Welt-Pasta-Tag bekannt und wurde 1995 beim World Pasta Kongress von 40 Pasta-Produzenten ausgerufen. Er wird jährlich gefeiert und es geht dabei nicht nur um die Nudeln, sondern auch um die Pasta-Konsumenten. Der Welt-Nudel-Tag soll zeigen, dass es sich bei Nudeln um ein auf allen Kontinenten genutztes Lebensmittel handelt. Weltweit finden an dem Tag Veranstaltungen rund um die Nudel statt und herausragende Pasta-Produzenten werden ausgezeichnet.
Passend zum Welt-Nudel-Tag können Nudeln nicht nur gekocht und gegessen, sondern auch selbst gemacht werden. Das mag kompliziert klingen, ist es aber nicht! 300 Gramm Vollkornmehl mit Salz, drei große Eier und ein Eigelb müssen mit ausreichend Wasser lediglich zu einem glatten Teig verarbeitet werden. Die Form kann selbst bestimmt werden und wer seine Liebsten am Welt-Nudel-Tag überraschen möchte, darf auch herzförmige Nudeln servieren. Nach 30 Minuten Ruhezeit sollten die vorbereiteten Nudeln rund drei Minuten in Salzwasser garen.
Der italienische Begriff Pasta heißt übersetzt „Teig“. Nudeln aller Formen und Farben sind in Italien das Hauptnahrungsmittel – und dabei ist es egal, ob es sich um Tortellini, Lasagne, Fusilli, Makkaroni oder Spaghetti handelt. Pasta wird meist aus Kartoffeln, Mais, Reis oder Hartweizengrieß und Wasser hergestellt. Erfinder der Nudeln waren vermutlich die Chinesen: Ein 4.000 Jahre alter Topf, der bei Ausgrabungen gefunden wurde, enthielt scheinbar eine Spaghetti-Art. Teils gibt es Annahmen, dass der venezianische Händler Marco Polo die Nudel dann im 13. Jahrhundert von China nach Europa gebracht hat.
Durch die enthaltenen Kohlenhydrate können Nudeln zu einer Gewichtszunahme führen. Dies gilt allerdings eher, wenn Nudeln im Übermaß gegessen werden. Zudem gibt es gesündere Nudelvarianten, zu denen auch Vollkornnudeln zählen. Aufgrund ihres hohen Ballaststoffgehalts sättigen sie länger als andere Nudelsorten. Die japanischen Shirataki-Nudeln gelten wegen ihrer Kalorienzahl als figurfreundlichste Nudeln der Welt und können somit auch große Freude am Welt-Nudel-Tag bereiten. Die Soße ist hier jedoch besonders relevant, da die Nudeln kaum einen Eigengeschmack haben.
Quelle http://www.kleiner-kalender.de/event/nudeltag/01051c.html

Kochbuchtipps, wo es auch schmackhafte Rezepte mit Nudeln gibt:
Zauberhafte Gerichte aus der Koboldküche
Was steht wohl bei einem Kobold alles auf dem Speiseplan?
Nepomuck gewährt Einblick in seine Küche und verrät so manches bisher geheim gehaltene Rezept.
Die Gerichte sind ein wahrer Gaumenschmaus.
Darüber hinaus hält das Büchlein noch ein paar Überraschungen parat.
Nepomuck wünscht gutes Gelingen und ganz viel Spaß!
ISBN-13: 978-3735792150

Vegetarisch für die ganze Familie
Bei „Vegetarisch für die ganze Familie“ kommt, wie der Name schon verrät, jeder auf seine Kosten – egal ob Groß oder Klein.
Es wird süß, pikant, orientalisch, kohlenhydratarm und …
Rezepte, um Familie und Freunde kulinarisch zu verwöhnen. Und auch für Kinder sind leckere Gerichte dabei.
Eine Speisekarte voller Köstlichkeiten. Haben Sie jedoch keine Angst davor, kreativ zu sein und das eine oder andere Rezept je nach Geschmack zu variieren. Es heißt schließlich: Die Königin des Kochens ist die Fantasie.
Ein Muss für Freunde der vegetarischen Küche und für die, die einfach mal gerne einen fleischlosen Tag einlegen wollen.
Und als zusätzliches Extra gibt es noch einen literarischen Nachtisch.
Guten Appetit!
ISBN-13: 978-3744893442

Vegetarischer Genuss – Quer Beet
Von wegen, vegetarisches Essen ist langweilig. Überzeugen Sie sich selbst, wie vielfältig und interessant diese gesunde und immer beliebter werdende Ernährungsform sein kann.
Wie der Name „Vegetarischer Genuss – Quer Beet“ schon verrät, finden Sie hier abwechslungsreiche Rezepte für jeden Geschmack.
Also haben Sie Mut und lassen sich auf eine köstliche Reise ein, die einen großen Reiz hat und mal andere Geschmackserlebnisse bietet.
Ein Muss für Freunde der vegetarischen Küche und für die, die einfach mal gerne einen fleischlosen Tag einlegen wollen.
Als besonderes Bonbon gibt es eine literarische Vorspeise. Und gelacht werden darf auch.
Guten Appetit!
ISBN-13: 978-3748167662

Kummers Ofengerichte
Heiß, duftend und mit einer leckeren Kruste oben drauf! Wer kann da schon „NEIN“ sagen?
Aufläufe und Gratins erfreuen sich sehr großer Beliebtheit. Sie sind überaus vielseitig und eignen sich hervorragend zur Resteverwertung.
Einfach alles, was Ihnen schmeckt, in eine Auflaufform geben, Ei oder Käse darüber, fertig! Man kann jedes Gericht schnell zubereiten und die meiste Arbeit übernimmt der Ofen. Hierbei werden der Kochfantasie und Experimentierfreudigkeit keine Grenzen gesetzt.
Die Rezepte in „Kummers Ofengerichte“ sind gut beschrieben, die Zutaten erschwinglich, in jedem gut sortierten Einkaufsmarkt zu erwerben und leicht nachzukochen.
Und damit es beim Kochen nicht langweilig wird, gibt es noch eine literarische Nachspeise.
Guten Appetit!
ISBN-13: 978-3743141254

Köstlich vegetarisch – Meine Lieblingsgerichte
In diesem Kochbuch hat die Autorin Rezepte zusammengestellt, die bei ihr ganz oben auf der Speisekarte stehen.
Vegetarische Gerichte, die auch Freunde und Familie überzeugt haben, obwohl diese nicht alle Vegetarier sind.
Über Salat, Suppen und Eintöpfe, Snacks und Fingerfood, Gemüse, Nudeln, Ofengerichte und Süßes ist alles dabei.
Also lassen Sie sich inspirieren und probieren es aus, denn vegetarisches Essen ist keineswegs langweilig.
Viel Spaß beim Nachkochen und guten Appetit.
ISBN-13: 978-3751993821

Die Bücher sind auch als eBook erhältlich!

Mehr Infos über die Autoren unter:
https://christineerdic.jimdofree.com/
http://brittasbuecher.jimdofree.com/

Firmeninformation:
Britta Kummer ist Autorin. Sie schreibt Kinder-, Jugend- und Kochbücher, wurde in Hagen geboren und wohnt heute in Ennepetal.
Zusätzlich gibt es auch zwei Bücher zum Thema MS. Diese sind aber keine Fachbücher über die Krankheit MS (Multiple Sklerose), sondern die MS-Geschichte der Autorin.
Ihr Buch „Willkommen zu Hause, Amy“ wurde im Januar 2016 mit dem Daisy Book Award ausgezeichnet. Der Kärntner Lesekreis „Lesefuchs“ vergibt in unregelmäßigen Abständen diese Auszeichnung für gute Kinder- und Jugendliteratur.
http://brittasbuecher.jimdofree.com/
http://kindereck.jimdofree.com/
http://pressemeldungen.jimdofree.com/
https://lesenmachtgluecklich.jimdofree.com/
https://buchstabensueppchen.jimdofree.com/
https://www.instagram.com/brittasbuchtipps/
https://pixabay.com/de/users/BrittaKummer-6894213/

You may also like

Hinterlasse einen Kommentar