Home International Geschäftsideen für Zuhause – 6 Tipps von branchbob

Geschäftsideen für Zuhause – 6 Tipps von branchbob

von redaktion
Geschäftsideen für Zuhause - 6 Tipps von branchbob

In Zeiten der Digitalisierung ist das Arbeiten von zu Hause aus nichts Fremdes. Die Einstellung zur Arbeit hat sich in den letzten Jahrzehnten generell stark gewandelt. Wo früher noch der 9-Stunden-Tag Gang und Gäbe war, wollen heute immer mehr Arbeitnehmer flexiblere Arbeitszeiten. Eine ausgewogene Work-Life-Balance ist inzwischen wichtiger als das Geld geworden, weshalb auch immer mehr Menschen anfangen, sich aus dem eigenen Zuhause aus ein Business aufzubauen.
Diese Entwicklung ist keineswegs verwunderlich, schließlich bieten neue Technologien die perfekten Voraussetzungen! Trotzdem müssen auch hierfür noch Vorbereitungen getroffen werden. Welche Vorbereitungen das sind erfährst du in unserem Blogbeitrag zum Thema 5 Tipps, wie du ein erfolgreiches Business aufbaust.

Doch für jedes erfolgreiche Business braucht es eine gute Idee! branchbob stellt euch hier 6 Geschäftsideen vor, die ihr von Zuhause aus betreiben könnt. Wir wünschen wie immer viel Spaß beim Lesen und wir sind uns ziemlich sicher, dass hier für jeden etwas dabei ist!

1. Handel im großen Stil
Eine der wohl bekanntesten Möglichkeiten ist es, Produkte in großen Mengen zu günstigen Konditionen zu kaufen. Diese klassische Geschäftsmethode ermöglicht es dir, die Produkte einzeln an den Endkunden gewinnbringend zu verkaufen. Diese Möglichkeit bietet sich vor allem an, wenn du eine Garage, einen Keller oder ein leerstehendes Zimmer besitzt, um alle gekauften Produkte zu lagern. Eine Möglichkeit die Lagerung zu umgehen, findest du unter Punkt 5.

Hierbei hast du auch die Möglichkeit verschiedene Vertriebswege zu nutzen: Du kannst deine Produkte zum Versand oder zur Abholung anbieten und so mehr Flexibilität für deine Kunden schaffen. Eine weitere Möglichkeit bietet aber auch ein “Showroom” für deine Artikel. So können sich potenzielle Kunden deine Waren anschauen und diese vor Ort bezahlen und mitnehmen.

Sei dir jedoch im Klaren darüber, dass deine Produkte eine gewisse Nachfrage haben müssen. Zu den am meisten verkauften Produkten im Internet zählen etwa Modeartikel, technologische Produkte wie Handyzubehör, sowie Musik und Bücher.

2. Nischenprodukte
Nischenprodukte sind eine weitere Idee für ein eigenes Business von Zuhause aus. Hierbei ist es nur wichtig zu wissen, worin sogenannte “Needs” bestehen und ob du diese auch erfüllen kannst. Welche Nischenprodukte sich für dich eignen könnten, erfährst du auch in unserem Blogbeitrag “10 Nischenprodukte, die zu deinem Bestseller werden können.“

Dazu bieten sich z.B. Produkte aus dem Ausland an, die in deiner Region nicht gängig sind, in denen du aber ein gewisses Potenzial siehst. Ein Urlaub in einem entfernten Land garantiert dir also nicht nur Erholung, sondern kann auch eine wertvolle Quelle deiner Kreativität werden. Halte also Augen und Ohren offen nach neuen Trends, Besonderheiten und Kuriositäten, die einen neuen Markt in deinem Heimatland entfachen könnten.

Die richtige Nische kann dein Geschäft erfolgreich machen, zumal die Konkurrenz gering ausfällt.

3. Selbstgemachte Produkte verkaufen
Was kann es besseres geben, als mit seinem Hobby Geld zu verdienen? Die Vorteile liegen auf der Hand, die Ausgaben sind gering und du bist bereits ein Experte auf diesem Gebiet. Du brauchst lediglich Zeit und Leidenschaft – diese Ressourcen hast du aber bereits lange investiert, ohne daraus Profit zu schlagen.

Du liebst es zu Basteln, zu Nähen, zu Malen oder zu Stricken und deine Schubladen füllen sich. Finde doch heraus, ob deine Produkte Anklang bei einer breiten Masse finden. Jeder hat mal so klein angefangen. Verwirkliche deinen Traum noch heute und mache deine Leidenschaft zum Nebenverdienst. Als Plattform bieten sich hier idealerweise kostenlose und einfach zu bedienende Online Shops an.

Selbstgemachtes liegt im Trend, die Community ist riesig und auch die Abnehmer sind immer auf der Suche, nach etwas individuellem. Inspirieren kannst du dich z.B. auf Instagram oder Pinterest, einfach mal nach #diy suchen.

4. Second-Hand Produkte verkaufen
Die Welt fängt langsam an, Dinge zu hinterfragen. Dazu gehört glücklicherweise auch das massenhafte Wegwerfen von Kleiderstücken. Neben der Möglichkeit, alte Kleidungsstücke zu spenden, hat sich im letzten Jahrzehnt auch ein Markt etabliert, der sich auf ältere Kleidungsstücke spezialisiert hat. Vintage Produkte erfreuen sich mittlerweile großer Beliebtheit. Papa’s alte Jeansjacke oder Mama’s Hüte sind also längst nicht out.

Ein gut ausgestattetes Sortiment an hippen Vintage Kleidern kann dein eigenes Business von Zuhause aus schnell populär machen. Auch hier sind die Ausgaben gering: neben deinem eigenen Umfeld, kannst du dich auf Flohmärkten, in Zeitungsannoncen oder auf eBay Kleinanzeigen umsehen. Eine gute Übersicht für diverse Märkte bietet dir marktcom.

Auch hier lohnt es sich, seine Produktpalette einer breiteren Masse zugänglich zu machen. In Kombination mit Online-Marketing und einer Präsenz auf sozialen Medien wie Instagram, könnte ein eigener Online Shop für deine Second-Hand Produkte, ein toller Beginn für dein heimisches Business sein.

5. Dropshipping
Dropshipping ist die versprochene Alternative zu einem eigenen Lager unter Punkt 1. Dropshipping hat in den letzten Jahren vielen Leuten geholfen, ein eigenes Business von Zuhause aus zu starten. Vor allem für Einsteiger ins Online-Shop-Business bietet Dropshipping viele Möglichkeiten.

Doch was ist Dropshipping eigentlich? Das Prinzip basiert auf dem des Großhandels und bietet eine einzigartige Lösung dafür, eigene Lagerkapazitäten zu umgehen. Es ist letztlich nichts anderes, als das Verkaufen von Produkten, die man selbst nicht einkauft, lagert und versendet, sondern all das einem Dropshipping-Anbieter überlässt. Du bietet online also Produkte an, die du erst bei Bestellungen, für deine Kunden bei einem Anbieten für Dropshipping zu „Großhandelspreisen“ bestellst. Die Differenz zwischen Einkaufspreis und Deinem angebotenen Preis, ist dein Gewinn.

Anbieter für Dropshipping sind etwa Bigbuy oder AliExpress. Mit der Hilfe dieser Anbieter, kannst du ganz einfach von zuhause aus einen Online-Shop führen.

6. Internetbasierte Dienstleistungen
Auch das Anbieten von Online-Dienstleistungen kann eine Geschäftsidee für Zuhause sein. Hierfür benötigst du allerdings bestimmte Fähigkeiten, mit denen du potenzielle Kunden auf aller Welt zufrieden machen kannst. Der Vorteil bei dieser Art von Business ist klar: Du hast gewisse Fähigkeiten und Leidenschaften, die du zu Geld machen kannst. Vielleicht ist es ja sogar dein Hobby. Du brauchst hierfür keinen Chef oder ein Großraumbüro, sondern kannst ganz bequem vom heimischen Schreibtisch aus arbeiten.

Die Liste an Dienstleistungen, die im Internet gefragt sind, ist lang. Du kannst dir als Freelancer viele verschiedene Aufträge sichern. Gefragt sind Services wie Logo & Grafikdesign, Content-Creation wie Blogging oder das Erstellen von Firmentexten, verschiedene Aktivitäten im Online-Marketing oder Übersetzungen. Falls du in einem dieser Bereiche bewandert bist, sollte dich auch das branchbob-Experten Programm interessieren. branchbob eröffnet nämlich eine Plattform, auf die Besitzer eines Online Shops zugreifen, wenn sie Hilfe beim Programmieren, Design oder Marketing benötigen. Falls du Interesse hast, als Freelancer für diese Plattform zu arbeiten, schreib uns einfach eine Mail an .

Das waren auch schon unsere 6 Geschäftsideen für Zuhause. Wir hoffen, unser Text konnte euch inspirieren. Erste Denkanstöße mögen vorhanden sein und mit der notwendigen Leidenschaften, startet vielleicht auch ihr ein eigenes Business aus euren 4-Wänden heraus!

Euer branchbob-Team!

Wenn ihr nun Lust bekommen habt, euer eigenes Business mit Hilfe eines Onlineshops durchzuführen, dann bieten wir euch die perfekte Möglichkeit. Besucht uns einfach unter https://www.branchbob.com und startet noch heute!

Diese Pressemeldung wurde auf dem Presseverteiler openPR veröffentlicht.

Marek Thiel
branchbob GmbH
Böckstraße 21
68159 Mannheim

https://www.branchbob.com/

branchbob ist eine cloudbasierte E-Commerce Lösung. branchbob ermöglicht kleinen und mittelständigen Unternehmen einen einfachen und schnellen Eintritt in die E-Commerce Welt, mit einem eigenen Onlineshop.

KOSTENLOSE ONLINE PR FÜR ALLE
Jetzt Ihre Pressemitteilung mit einem Klick auf openPR veröffentlichen

You may also like

Hinterlasse einen Kommentar