Home Konsum Symptome und Therapie bei Glaskörpertrübung

Symptome und Therapie bei Glaskörpertrübung

von redaktion

MAINZ. Bei der Glaskörpertrübung handelt es sich um eine Sehstörung, die nahezu jeder Mensch schon einmal wahrgenommen hat. „Wer von fliegenden Mücken im Sichtfeld oder kleinen grau-schwarzen Schatten in Form von Fäden, Würmern oder Punkten berichtet, leidet mit hoher Wahrscheinlichkeit an einer Glaskörpertrübung„, beschreibt der Augenarzt Dr. med. Thomas Kauffmann das Phänomen. Der Spezialist behandelt in seiner Mainzer Augenarztpraxis gemeinsam mit seinen Kollegen, den Augenärzten Dr. med. Jutta Kauffmann und Dr. med. Stefan Breitkopf, Patienten aus dem ganzen Bundesgebiet, die an Glaskörpertrübung leiden. „Wichtig ist in jedem Fall eine eingehende Untersuchung in einer Praxis für Augenheilkunde mit ausführlicher Anamnese, um auszuschließen, dass es sich um Augenerkrankungen mit ähnlichen Symptomen handelt, wie beispielsweise eine Netzhautablösung oder einen Netzhautabriss“, betont Dr. Kauffmann.


Augenarzt erläutert moderne Laser-Therapie (Vitreolyse) bei Glaskörpertrübungen

Wie sehr Betroffene von einer Glaskörpertrübung in ihrer Lebensqualität beeinträchtigt sind, hängt stark von der individuellen Wahrnehmung ab. Viele Menschen empfinden die fliegenden Mücken (mouches volantes, auch Floater genannt), die sich auf weißem oder sehr hellem Hintergrund verstärkt bemerkbar machen, als unangenehm und störend. Insbesondere beim Lesen und beim Blick auf den Bildschirm ist dies der Fall. „Die Symptome treten ab dem 40. Lebensjahr verstärkt auf und bilden sich nicht zurück“, erläutert der Mainzer Augenarzt Dr. Thomas Kauffmann. Als einer der wenigen Augenärzte in Deutschland bietet er mit seinen Kollegen in Mainz eine schonende und effektive Therapie zur Beseitigung von Glaskörpertrübungen. „Bei der Laser Vitreolyse werden die Kollagenklumpen, die die Symptome der Glaskörpertrübungen verursachen, durch Impulse aus einem Niedrig-Energie Laser zerkleinert. Die Behandlung ist für die Patienten schmerzfrei“, beschreibt Dr. Kauffmann den Ablauf des ambulanten Eingriffs.

Deutliche Verbesserung der Lebensqualität nach Behandlung der Glaskörpertrübung

Die Dauer des Eingriffs ist abhängig von der Stärke der Glaskörpertrübungen und liegt in der Regel bei 20 bis 60 Minuten. Eine nachhaltige Besserung der Symptome tritt oft schon nach einer Sitzung auf. Es können je nach Anzahl der vorhandenen Glaskörpertrübungen aber auch mehrere Sitzungen erforderlich sein, um die Sehbeeinträchtigungen durch die lästigen Schatten im Gesichtsfeld erfolgreich zu behandeln. Patienten aus dem ganzen Bundesgebiet berichten Dr. Kauffmann nach der Laser Vitreolyse von einer deutlichen Steigerung ihrer Lebensqualität.

* * * * *

Publiziert durch PR-Gateway.de.

You may also like

Hinterlasse einen Kommentar