Home Wirtschaft ENEMAC-Miniaturkupplungen EWJT und EWJTC

ENEMAC-Miniaturkupplungen EWJT und EWJTC

von redaktion

Steckbare low-cost Elastomerkupplungen vom Antriebsspezialisten ENEMAC

Miniaturkupplungen EWJT und EWJTCMiniaturkupplungen EWJT und EWJTC

(firmenpresse) – Anwendungen im Bereich Servotechnik und Robotik machen immer kleinere Komponenten des Antriebsstranges erforderlich.

Die Miniaturkupplungen EWJT und EWJTC von ENEMAC bestehen aus je zwei Aluminium-Naben und einem Elastomerstern, sie unterscheiden sich durch ihre Wellenbefestigungsmöglichkeit:

Die EWJTC ist mit radialen Klemmnaben ausgestattet, die etwas günstigere Variante EWJT mit Madenschrauben. Die Baureihe EWJT ist für Drehzahlen von bis zu 27.000 U/min-1 ausgelegt.

Beide Kupplungstypen sind einsetzbar in einem Temperaturbereich zwischen -20 °C und 70 °C.

Es stehen jeweils 3 Baugrößen mit zwei verschiedenen Elastomersternen zur Verfügung, welche einen Drehmomentbereich zwischen 0,7 Nm und 12,5 Nm abdecken. Dabei können Wellen zwischen 3 mm und 14 mm aufgenommen werden.

Haupteinsatzgebiet dieser Elastomerkupplungen ist die Steuerungs- und Regelungstechnik.

Weitere Infos zu dieser Pressemeldung:
Themen in dieser Pressemitteilung:

Unternehmensinformation / Kurzprofil:

Gegründet 1981 in Kleinwallstadt am Main kann die ENEMAC GmbH (Gesellschaft für Energie- und Maschinentechnik) auf eine nun mehr fast 40-jährige Firmengeschichte zurückblicken. Stetige Fort- und Neuentwicklungen haben im Laufe der Jahrzehnte das Lieferprogramm von ENEMAC erweitert und verändert.
In den ersten Jahren konzentrierte man sich auf das Thema Maschinensicherheit für Vorschubantriebe. Mit der Sicherheitskupplung Typ ECT-R gelang ENEMAC der Markteintritt im Werkzeugmaschinenbau. Weitere Baureihen folgten um die Anforderungen dieses Marktsegments zu bedienen.
Im Laufe der 90er Jahre verlagerte sich der Fokus hin zur Lebensmittel- und Verpackungsindustrie. ENEMAC spezialisierte sich auf rostfreie Sicherheits- und Wellenkupplungen aus Edelstahl um den hohen Hygiene- und Produktionsanforderungen in diesem Bereich Rechnung zu tragen. Parallel hierzu wurden kostengünstigere Versionen der Sicherheitskupplungen, die so genannten Überlastkupplungen entwickelt. Um das Kupplungsangebot abzurunden, wurden zudem Wellenkupplungen in verschiedenen Varianten und Ausführungen ins Angebot integriert.
In den vergangen Jahren wagte das Unternehmen einen Schritt über den gewohnten Tellerrand hinaus in Richtung Spanntechnik. Mechanische Spannschrauben und Spannmuttern sowie mechanische und hydromechanische Federspannzylinder bieten eine Alternative zu einfachen Spannmitteln, wie Spanneisen oder –pratzen oder und ebenso zu halb- oder vollautomatischen Spannmitteln.
ENEMAC Spanntechnik ist vielseitig einsetzbar, ob zur Werkzeug- oder Werkstückspannung, im Bereich Fördertechnik, Biege- und Schweißmaschinenbau, ob als Erstausrüstung oder als Nachrüstelement.
Welchen Stellenwert diese neue Produktreihe in der Firmenentwicklung einnimmt, wird die Zukunft zeigen. Das Unternehmen wird sich den neuen Herausforderungen des Marktes stellen und stets bemüht sein, Kundenwünsche individuell und in höchster Qualität zu erfüllen.

Bereitgestellt von Benutzer: enemac
Datum: 18.09.2020 – 04:25 Uhr
Sprache: Deutsch
News-ID 1844963
Anzahl Zeichen: 1026

Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner: Hr. Domzalski
Stadt:

Telefon: 06022/7107-0

Kategorie:

Meldungsart: Produktinformation
Versandart: Veröffentlichung
Freigabedatum: 18.09.20

Diese Pressemitteilung wurde bisher 56 mal aufgerufen.

Die Pressemitteilung mit dem Titel:
ENEMAC-Miniaturkupplungen EWJT und EWJTC
steht unter der journalistisch-redaktionellen Verantwortung von

Enemac GmbH (Nachricht senden)

Beachten Sie bitte die weiteren Informationen zum Haftungsauschluß (gemäß TMG – TeleMedianGesetz) und dem Datenschutz (gemäß der DSGVO).

Eine direkte Sicherheitskupplung für kleine Drehmomente ab 0,5Nm bietet der Kleinwallstädter Antriebsspezialist ENEMAC mit der Type ECKB. Sie ist eine Kombination aus Sicherheitskupplung mit Konusnabe, zum Verhindern von Überlastschäden kostspieli …
Gewichts- und Platzeinsparungsbedarf sorgt für immer neue Entwicklungen, so auch im Bereich der Antriebstechnik. Hohlwellen an Getrieben oder Motoren, werden inzwischen gerne genutzt. Bisher gab es hier wenig bis keine optimalen Verbindungsmöglichkei …
Um lange Rüstzeiten und hieraus resultierende Kosten zu vermeiden, die durch das Spannen von Werkstücken und Werkzeugen entstehen, bietet der Kleinwallstädter Spanntechnikspezialist ENEMAC mechanische Kraftspannmuttern zum sicheren, schnellen und w …

Alle Meldungen von Enemac GmbH

You may also like

Hinterlasse einen Kommentar