Home Wirtschaft Niedersachsen: Mindestens zehn Quadratmeter Wohnfläche für Werkvertragsarbeiter

Niedersachsen: Mindestens zehn Quadratmeter Wohnfläche für Werkvertragsarbeiter

von redaktion

(ots) – Wohnraumschutzgesetz soll ausgeweitet werden – Grüne fordern sofortigen Erlass

Osnabrück. Für die Unterbringung der Tausenden Werkvertragsarbeiter in Niedersachsen sollen künftig höhere Standards gelten. So sollen jedem Arbeiter künftig unter anderem mindestens zehn Quadratmeter Wohnfläche zur Verfügung stehen. Das berichtet die „Neue Osnabrücker Zeitung“ unter Berufung auf einen Änderungsantrag von SPD und CDU zur geplanten Reform des Wohnraumschutzgesetzes. Das soll künftig auch für die Unterkünfte von Werkvertragsarbeitern beispielsweise in der Fleischindustrie gelten.

Die Parteien begründen das mit den Erkenntnissen aus der Corona-Pandemie. Es sei klar geworden, dass „vielerorts keine akzeptablen Verhältnisse“ bei der Unterbringung der ausländischen Arbeiter herrschten. Neben dem Wohnraum müssen dann auch adäquate Sanitäranlagen vorhanden sein. Bei Verstößen drohen Bußgelder von bis zu 50.000 Euro. Die Kontrollmöglichkeiten der Behörden sollen verbessert werden.

Bis das neue Gesetz greift, könnte es allerdings noch einige Monate dauern. Grünen-Politiker Christian Meyer lobte zwar die Reformbestrebungen. Er forderte die Regierung in Hannover aber dazu auf, schneller zu handeln. Der Vize-Fraktionschef sagte der „NOZ“: „Wir erwarten von Bauminister Olaf Lies, dass er die Mindeststandards für Werkvertragsunterkünfte sofort in einem Erlass verbindlich macht.“

Pressekontakt:

Neue Osnabrücker Zeitung
Redaktion

Telefon: +49(0)541/310 207

Weiteres Material: http://presseportal.de/pm/58964/4655584
OTS: Neue Osnabrücker Zeitung

Original-Content von: Neue Osnabrücker Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Infos zu dieser Pressemeldung:
Themen in dieser Pressemitteilung:

Unternehmensinformation / Kurzprofil:

Bereitgestellt von Benutzer: ots
Datum: 18.07.2020 – 01:00 Uhr
Sprache: Deutsch
News-ID 1831608
Anzahl Zeichen: 1776

Kontakt-Informationen:
Stadt:

Kategorie:

Diese Pressemitteilung wurde bisher 57 mal aufgerufen.

Die Pressemitteilung mit dem Titel:
Niedersachsen: Mindestens zehn Quadratmeter Wohnfläche für Werkvertragsarbeiter
steht unter der journalistisch-redaktionellen Verantwortung von

Neue Osnabr (Nachricht senden)

Beachten Sie bitte die weiteren Informationen zum Haftungsauschluß (gemäß TMG – TeleMedianGesetz) und dem Datenschutz (gemäß der DSGVO).

Appell an gesamte Union: „Für Personaldebatten ist jetzt nicht die Zeit“ – Entscheidung über Kanzlerkandidatur erst nach dem Parteitag der CDU Osnabrück. Der Generalsekretär der CDU Paul Ziemiak hat die Schwesterparteien CDU und CSU dazu a …
Minister verweist anlässlich gezielter Kontrollen auch auf Erfahrungswissen der Beamten Osnabrück. Niedersachsens Innenminister Boris Pistorius (SPD) hat angekündigt, eine Studie zu Polizeiarbeit und Rassismus notfalls ohne die Bundesregierung im Ve …
Autor ärgert sich über falsche Auslegung in der Corona-Krise und verrät, warum er alle Blog-Einträge um 6.23 Uhr veröffentlicht – Bezeichnung „Wanderpapst“ ist ihm zu klerikal Osnabrück. Manuel Andrack (55), langjähriger Sidekick von Haral …

Alle Meldungen von Neue Osnabr

You may also like

Hinterlasse einen Kommentar