Home International Stamus Networks kündigt allgemeine Verfügbarkeit des Scirius Threat Radar an – ein neues Modul für seine Netzwerkerkennungs- und Reaktionslösung

Stamus Networks kündigt allgemeine Verfügbarkeit des Scirius Threat Radar an – ein neues Modul für seine Netzwerkerkennungs- und Reaktionslösung

von redaktion

16.07.2020 – 22:20

Stamus Networks

Indianapolis und Paris (ots/PRNewswire)

Neue Vorzeige-Software liefert reaktionsfähige Erkenntnisse über Bedrohungen, um Zeit zu sparen und Risiken zu mindern

Stamus Networks, ein schnell wachsendes Softwareunternehmen für Cybersicherheit, gab heute die allgemeine Verfügbarkeit von Scirius Threat Radar(TM) bekannt, einem neuen Softwaremodul, das sich aus seiner dreistufigen Netzwerkerkennungs- und Reaktionslösung Scirius Security Platform(TM) befindet.

Die neuen Funktionen definieren den Prozess der Suche nach Cyber-Bedrohungen im Netzwerk von einem traditionellen alarmgesteuerten Modell hin zu einem anlagenorientierten Ansatz völlig neu, so dass der Analyst die Auswirkungen der Bedrohung besser verstehen und schneller auf Vorfälle reagieren kann.

Das Scirius-Bedrohungsradar ergänzt die bestehende Scirius Security Platform um drei wichtige Konzepte:

- Erweiterte Bedrohungserkennung - Untersucht alle Netzwerkaktivitäten und Bedrohungswarnungen, um Störsignale zu durchforsten und automatisch die kritischen aktiven Bedrohungen zu identifizieren, die auf Ihre Anlagen abzielen. Dadurch wird die Anzahl der potenziellen Vorfälle, die Ihr Team untersuchen muss, drastisch reduziert. - Asset-orientierte Angriffseinsichten - Verlagert den Schwerpunkt von Millionen von Indikatoren für eine Gefährdung auf eine Handvoll kompromittierter Assets und gruppiert die angegriffenen Assets nach Phasen der Cyber-Kill-Kette. Dies hilft Analysten, ihre Untersuchungen zu priorisieren. - Anpassbare Bedrohungsdefinitionen - Befähigt Expertenanalysten, organisationsspezifische Bedrohungsdefinitionen zu erstellen und diese sowohl auf den historischen als auch auf den zukünftigen Netzwerkverkehr anzuwenden. Dies verbessert die Erkennung, beschleunigt die Reaktion und stärkt den Beitrag von weniger erfahrenen Analysten. 

„Wir sind stolz darauf, unseren Kunden das Scirius Threat Radar offiziell vorzustellen“, sagte Ken Gramley, Chief Executive Officer von Stamus Networks. „Mit diesen Ergänzungen der Scirius Security Platform können Unternehmen die Komplexität und die Kosten der Implementierung von Netzwerkerkennung und -reaktion weiter reduzieren. Scirius Threat Radar hilft den Sicherheitsteams, mehr zu erfahren, früher zu reagieren und das Risiko für ihre Organisationen effektiver zu mindern.“

Zusätzlich zur Einführung von Scirius Threat Radar gibt das Unternehmen die neueste Version der Software (U.35) für die gesamte Suite von Scirius Security Platform bekannt, die Leistungsverbesserungen, fortschrittliche Filter zur Bedrohungssuche sowie Verbesserungen für verschlüsselten Datenverkehr, GRE-Tunnel, Splunk-Integration und andere enthält.

Weitere Informationen über Scirius Threat Radar und die neue Softwareversion finden Sie auf der Website des Produkts, wo Sie sich eine Videodemonstration ansehen und das Datenblatt herunterladen können.

Über Stamus Networks

Stamus Networks ist der Ansicht, dass Cybersicherheitsexperten weniger Zeit damit verbringen sollten, sich durch laute Warnmeldungen zu quälen und mehr Zeit damit verbringen sollten, Risiken zu mindern, indem sie auf reale Bedrohungen reagieren, die auf die kritischen Ressourcen ihrer Organisation abzielen. Stamus Networks wurde von den Entwicklern der weit verbreiteten Open-Source-Plattform SELKS gegründet und bietet die Scirius Security Platform an, die Ereignisdaten aus der erweiterten Suricata-Erkennung (IDS), der Echtzeit-Netzwerkverkehrsanalyse (NTA) und dem organisatorischen Kontext in einer fortschrittlichen Analysemaschine sammelt, um ein leistungsstarkes Netzwerkerkennungs- und Reaktionssystem mit erweiterter Bedrohungssuche zu schaffen. Mit Scirius erhalten Sie eine noch nie dagewesene Transparenz und aussagekräftige Einblicke, die Ihnen die Werkzeuge an die Hand geben, um schnell auf Vorfälle zu reagieren und Ihr Risiko zu mindern. Weitere Informationen finden Sie auf: stamus-networks.com

Foto – https://mma.prnewswire.com/media/1215677/Scirius_Threat_Radar.jpg

Pressekontakt:

D. Mark Durrett
+1 (919) 345-9515
mark@nospam-stamus-networks.com

You may also like

Hinterlasse einen Kommentar